Wanderung Goldsteig Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Wanderung Goldsteig

Passau, Marktrevitz, Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald

Goldsteig

Höhenprofil

Min: 1165 ft
Max: 4032 ft
Aufstieg: 14803 ft
Abstieg: 15502 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Ostbayerns vielfältige Regionen

Ostbayerns unterschiedliche Regionen bieten Kulturtouristen, Aktivurlaubern und Erholungssuchenden zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Der Bayerische Wald, die größte Waldlandschaft... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 29, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Strecke: 255.35 miles
StartMarktredwitz
ZielPassau
Min: 1165 ft
Max: 4032 ft
Aufstieg: 14803 ft
Abstieg: 15502 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 255 miles gehört die Wanderung zu den 3 längsten Wanderungen in Deutschland.
  • Auf der Wanderung überwindest du 4512 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Wanderung zu machen. Damit gehört die Wanderung zu den 10 Touren in Deutschland auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 4032 ft.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden. Du kannst die Wanderung auch mit deinem Hund zurücklegen. (Alle Wanderungen mit Hund in Bayern)
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Der Goldsteig wurde im Mittelalter als Handelsweg für das "weiße Gold" verwendet.
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Andreas Hub Der Goldsteig wurde im Mittelalter als Handelsweg für das "weiße Gold" verwendet.

Der mehr als 600 Kilometer lange Fernwanderweg „Goldsteig“ führt durch die Mittelgebirgslandschaften des Oberpfälzischen und Bayerischen Waldes. Seit Mai 2018 ist der Goldsteig außerdem mit seinem tschechischen Pendant verbunden: der 289 Kilometer lange Zlatá Stezka führt durch die Regionen Pilsen und Südböhmen und ist über 13 Grenzübergänge zugänglich.

Von Marktredwitz im Oberpfälzer Wald kommend führt der Weg durch den Steinwald, vorbei an der Burgruine Weißenstein und durchs „Land der Tausend Teiche“ bis ins Waldnaabtal. Höhepunkte auf der Strecke sind die Festspielburg Leuchtenberg und die Burg Trausnitz sowie die Goldgräberstadt Obervietach. Nach dem Prackendorfer und Kulzer Moss kannst du zwischen der Nord- und Südvariante des Goldsteigs wählen: 

Nordvariante:

Die sportlich anspruchsvollere Nordvariante verläuft über 23 Tagesetappen entlang der böhmischen Grenze und durch den Bayerischen Wald, die größte zusammenhängende Waldlandschaft Europas, bis nach Passau. Auf der Strecke bezwingst du den Hohenbogen (1.079 m), den Kaitersberg (1133 m), den Arber (1.456 m), den Falkenstein (1.315 m), den Rachel (1.453 m), den Lusen (1.373 m) und den Dreisessel (1.333 m). Die Mühe lohnt sich, denn auf den Gipfelhöhen erhältst du schöne Aussichten über den Bayerischen Wald und kannst bei guten Wetterverhältnissen sogar die österreichischen Alpen erblicken. In der barocken Dreiflüssestadt Passau, dem Endziel der Tour, darfst du dir dann ganz ohne schlechtes Gewissen in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés eine große Portion Schnitzel und Strudel gönnen, während du den Blick auf die Donau, den Inn und die Ilz genießt. Für kulturelle Zwischenstopps auf der Strecke bieten sich beispielsweise die NaturparkWelten in Bayerisch Eisenstein, das Drachen- und Landestormuseum in Furth im Wald, das Granitzentrum Bayerischer Wald in Hauzenberg oder das Nationalparkzentrum Lusen in Neuschönau an.

Eine detaillierte Beschreibung der 4. Etappe von Neuhaus nach Letzau gibt es hier

Südvariante:

Falls du dich für die Südvariante des Goldsteigs entscheidest, erkundest du in 21 Tagesetappen auf schattigen Waldpfaden und sonnigen Wiesenwegen den Vorderen Bayerischen Wald. Die hügelige Strecke führt durch das Naturschutzgebiet Hölle und durch den Felsenpark bei Falkenstein. Weiter geht es durch den Sonnenwald zu den Berghängen des Brotjacklriegels (1.011 m), auf dessen Gipfel sich ein 25 Meter hoher Aussichtsturm befindet. An klaren Tagen bieten sich dir hier Panoramaaussichten vom bayerisch-böhmischen Grenzkamm im Norden, über das Passauer Land im Osten und die Donauebene im Süden und Westen bis zu den bayerischen und österreichischen Alpen in der Ferne. Entlang des Flusses Ilz, der aufgrund seiner Farbe auch „Schwarz Perle“ genannt wird und an heißen Sommertagen an mehreren Stellen zum Baden einlädt, führt der Weg weiter bis nach Passau. Sehenswürdigkeiten auf der Südroute sind unter anderem die Benediktinerabtei Reichenbach, die Zisterzienserabtei Walderbach und die Wallfahrtskirche St. Ursula.

Mehr Details zur 20. Etappe zwischen Fischhaus und Kalteneck an der Ilz erhältst du hier

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Der Goldsteig ist der längste Qualitätswanderweg Deutschlands und gehört zu den Top Trails of Germany.
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Andreas Hub Der Goldsteig ist der längste Qualitätswanderweg Deutschlands und gehört zu den Top Trails of Germany.

Für die kulinarische Verpflegung der Wanderer sorgen die wanderfreundlichen Goldsteig-Ge(h)nuss-Gastgeber. Deinen Durst kannst du mit dem Kulturbier des Oberpfälzer Waldes, dem „Zoigl“, oder mit dem Dampfbier aus dem Bayerischen Wald stillen. Du träumst von einem Picknick in der freien Natur, hast aber keine Lust, die ganzen Sachen zu schleppen? Dann nutze den Picknick-Service der Landfrauen im Naabtal, die dir einen liebevollen Brotzeitkorb mit Weißwurstsalat, geräucherter Forelle, knusprigem Brot und Obst der Saison sowie regionalem Bier zusammenstellen.

Videos

Goldsteig | 02:11
Der Goldsteig: Deutschlands längster und...
660 km Länge und zwei Wegvarianten bietet der Goldsteig...
Goldsteig 2017 Ausrüstung
Wandern auf dem Goldsteig im Oberpfälzer und Bayrischen...
Goldsteig | 1. Etappe Marktredwitz –...
Goldsteig | 1. Etappe Marktredwitz – Friedenfels |...

Highlights der Tour

Entdecke die Flusstäler und Waldlandschaften des Bayerischen und Oberpfälzer Waldes!
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Andreas Hub Entdecke die Flusstäler und Waldlandschaften des Bayerischen und Oberpfälzer Waldes!

Auf dem Weg zwischen Marktredwitz und der Dreiflüssestadt Passau gibt es Highlights wie die Burgruine Weißenstein, den Großen Arber oder einige der schönsten Geotope Bayerns, wie die Wildbachklamm der Buchberger Leite, zu entdecken.

An heißen Sommertagen laden mehrere Gewässer entlang des Goldsteigs zur Erfrischung ein, darunter der Hammersee bei Bodenwöhr, der 2.500 Quadratmeter große Naturbadeweiher im St. Englmarer Kurpark und der Freudensee bei Hauzenberg. Von den Wanderstrapazen erholen lässt es sich auch am Saldenburger See im Ilztal, am Perlsee Waldmünchen und im Freibad Drachensee in Furth im Wald.

Varianten

Grenzenloses Wandervergnügen ist seit Sommer 2018 dank der Goldsteigvariante in Böhmen möglich.
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Andreas Hub Grenzenloses Wandervergnügen ist seit Sommer 2018 dank der Goldsteigvariante in Böhmen möglich.

Zahlreiche Zuwege, sogenannte „Gehnuss-Steige“, führen von verschiedenen Orten zur Hauptroute des Goldsteigs. Sie sind mit einem weißblauen Logo gekennzeichnet und entsprechen von der Qualität her dem Niveau der gelb-markierten Goldsteig-Haupttrasse im Oberpfälzer und Bayerischen Wald.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Marktredwitz liegt östlich von Bayreuth, unweit der tschechischen Grenze. Von Norden oder Süden kommend erreichst du die Stadt über die B93. Von Bayreuth aus folgst du der B2 Richtung Norden und nimmst beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt. Fahre über die Ortschaften Oschenberg, Weidenberg, Kirchenpingarten und Immenreuth bis nach Kuhmain. Folge anschließend der St2177 bis nach Marktredwitz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Regionalbahn verkehrt von Bayreuth über Kirchenlaibach bis nach Marktredwitz. Die Fahrdauer beträgt etwa eine Stunde. Von Nürnberg und Hof gibt es eine Direktverbindung bis zum Bahnhof in Marktredwitz.

Der Einstieg muss natürlich nicht in Marktredwitz erfolgen. Die Laufrichtung, ebenso wie die Etappenlänge, kannst du individuell je nach deinen Bedürfnissen planen.

Kontakt

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%73%74%62%61%79%65%72%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
+49 (0) 941 / 585390
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Goldsteig"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten