Wanderung Goldsteig – Von Neuhaus nach Letzau im Oberpfälzer Wald: Position auf der Karte

Wanderung Goldsteig – Von Neuhaus nach Letzau

Goldsteig – Von Neuhaus nach Letzau

Höhenprofil

Min: 1322 ft
Max: 2031 ft
Aufstieg: 1375 ft
Abstieg: 1010 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 13.86 miles
Gehzeit:6 Std 15 Min
StartNeuhaus bei Windischeschenbach
ZielLetzau
Min: 1322 ft
Max: 2031 ft
Aufstieg: 1375 ft
Abstieg: 1010 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Routenbeschreibung

Unterwegs auf dem Goldsteig
© Landkreis Neustadt an der Waldnaab / Stefan Gruber Unterwegs auf dem Goldsteig

Wanderung entlang der Waldnaab

Los geht es im Zentrum von Windischeschenbach, wo du zunächst hinauf zur Burganlage wanderst. Diese verfügt noch heute über einen großen Butterfassturm, von dem aus du einen einmaligen Blick über den Ort hast. Von hier aus begibst du dich in die Naabstraße und wanderst immer weiter am Fluss Waldnaab entlang in südliche Richtung. In einer Schlinge teilt sich das Flussbett und du orientierst dich parallel zu den Bahngleisen. Du lässt die Autobahn hinter dir und wanderst immer weiter in Richtung Hutzlmühle nahe Kotzenbach und Wurz. Dort überquerst du den Fluss und stößt direkt am anderen Ufer auf eine Kirche. Anschließend führt der Weg dich in ein Waldstück hinein und du hältst dich auf schmalen Pfaden immer weiter nach Denkenreuth. Anstatt in die Ortschaft hineinzuwandern, bleibst du in der Nähe des Flusses. Auf diese Weise führt dich der Weg bis nach Mühlberg.

Neustadt – die Stadt des Bleikristalls

Kurz hinter Mühlberg trittst du aus dem Wald heraus und wanderst durch die ersten Wohngebiete hindurch nach Neustadt an der Waldnaab. Hier gibt es einige Sehenswürdigkeiten und Gastronomie-Highlights zu entdecken, sodass du das Städtchen gut für eine längere Pause nutzen kannst. Du solltest dir hier das Alte und Neue Schloss der Lobkowitzer sowie den Barockgarten nicht entgehen lassen. Außerdem befinden sich in der Stadt viele Kirchen, wie die Wallfahrtskirche St. Felix oder die Stadtpfarrkirche St. Georg. Da Neustadt ebenfalls als „Stadt des Bleikristalls“ bekannt ist, gibt es hier auch Museen und andere Zeugnisse der Glaskunst. Anschließend kannst du am Stadtmuseum vorbei spazieren und erreichst so die Zacharias Frank Straße, die dich durch den eigentlichen Ortskern führt. Im Anschluss wechselst du auf die Felixallee und nimmst an der folgenden Weggabelung den linken Abzweig, um die Stadt endgültig zu verlassen. Über teilweise freie Felder setzt du deine Wanderung in Richtung Wiedenhof fort und hältst dich zuvor rechts, um nach Wilchenreuth zu gelangen. Ein paar Kilometer weiter hast du in Theisseil noch einmal die Gelegenheit zur Rast. Im Folgenden kreuzt du nur noch die Bundesstraße und hast kurze Zeit später dein Ziel in Letzau erreicht.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Einkehr in Neuhaus
© Landkreis Neustadt an der Waldnaab / Stefan Gruber Einkehr in Neuhaus

Auf dieser 22 Kilometer langen Tour gibt es eine Menge Einkehrmöglichkeiten. Besonders zu Beginn in Windischeschenbach findest du eine vielfältige Auswahl an Gastronomiebetrieben. So kannst du hier sowohl eine Brotzeit im Bräukeller Schoilmichl genießen als auch eine etwas größere Mahlzeit im Oberpfälzer Hof zu dir nehmen. Für den kleinen Hunger bieten sich auf der Wanderung kleinere Betriebe wie das Café Greiner in Altenstadt an der Waldnaab an, die nicht nur Kuchen und Torten anbieten, sondern auch andere kleinere bayerische Köstlichkeiten zubereiten.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 14 miles zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Bayern bei ungefähr 28 miles.
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Highlights der Tour

Der Goldsteig ist nicht nur ein 660 Kilometer langer Themenwanderweg der Extraklasse, sondern blickt zudem auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. So wird er direkt mit der sogenannten Goldenen Straße in Verbindung gebracht und galt im Mittelalter als zentraler Handelsweg zwischen Nürnberg und Prag. Auf diesem facettenreichen Wegenetz wurde größtenteils Salz befördert, das schon damals als „weißes Gold“ bekannt war. Zudem befinden sich in der Umgebung auch wahre Goldminen, die im Oberpfälzer und im Bayerischen Wald verstreut liegen. Somit führt der Goldsteig durch eine historisch wertvolle Landschaft und jede Etappe erzählt ihre ganz eigene Geschichte. Außerdem zählt er zu den Top Trails of Germany und ist somit eine der 14 schönsten Wanderrouten in ganz Deutschland.

Varianten

Da der Goldsteig sich über insgesamt 660 Kilometer erstreckt, kannst du die Etappentour beliebig verlängern. Solltest du also nach 22 Kilometern noch nicht genug vom Oberpfälzer Wald haben, kannst du noch die darauffolgende Etappe von Letzau nach Leutenberg (14 Kilometer) anschließen. Zudem verfügt der Goldsteig über einige Zuwege, sodass du den Ausgangspunkt in Neuhaus auch von der Silberhütte aus über Plößberg erreichst.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Neuhaus liegt etwa 15 Kilometer von Weiden in der Oberpfalz entfernt. Nimm am besten die Autobahn A93 in Richtung Regensburg oder die A6. Außerdem bringen dich die Bundesstraßen B22 in Richtung Cham und die B470 über Forchheim ebenfalls an den Startpunkt der Wanderung. Einmal in Weiden angelangt, steuerst du Neuhaus bei Windischeschenbach an.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Regionalexpress zwischen München und Berlin hält in regelmäßigen Abständen auch in Weiden. Ebenso kannst du die Regionalschnellbahn zwischen Nürnberg und Weiden nutzen oder mit der Regionalbahn über Bayreuth an dein Ziel gelangen. Von hier aus bringt dich die Buslinie 6269 oder 6295 an den Ausgangspunkt in Neuhaus bei Windischeschenbach.

Kontakt

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 02/D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%73%74%62%61%79%65%72%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
Tel.:+49(0) 941/58539-0
Fax:+49(0) 941/58539-39
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Goldsteig – Von Neuhaus nach Letzau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten