Wanderung Großer Osser über das Zwercheck Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Wanderung Großer Osser über das Zwercheck

Höhenprofil

Min: 583 m
Max: 649 m
Aufstieg: 131 m
Abstieg: 55 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Bewerte die Wanderung
5
(4)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 22.12 km
Gehzeit:8 Std
Rundweg
StartParkplatz des Bräustüberl in Lohberg
Min: 583 m
Max: 649 m
Aufstieg: 131 m
Abstieg: 55 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

  • Großer Osser über das Zwercheck gehört zu den 5 bestbewerteten Wanderungen in Deutschland.
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 22 km zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Bayern ca. 34 km.
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Etappe 1:

Von Lohberg geht es über den Goldsteig („ goldenes S“) bis zu einem Wanderwegweiser. Hier biegt man ab in den Wanderweg LO5. Am Ortsende von Lohberg geht es über Perlesbach. Dann geht es in rechter Richtung weiter zum Weiler Oberhaidberg.

Etappe 2:

In Oberhaidberg geht es am ersten Haus rechts in den Wald bis zu einer Kreuzung an der man links abbiegen muss Geht man dort weiter kreuzt man die Straße zum Großen Arber hinauf. Dem LO5 weiter folgend hält man sich rechts. Dann führt ein Pfad sehr steil hinauf zum ersten Etappenziel dem Zwercheck.  Oben angekommen hat man einen herrlichen Blick auf den König des bayerischen Waldes den Großen Arber, sowie andere 1000-er Gipfel des Bayerischen Waldes. Folgt man dem Grenzpfad zur Tschechischen Republik ein kleines Stückchen nach rechts entdekt man die Überreste der Juranek Hütte die den ersten Skifahrern der Region als Gasthaus diente.

Etappe 3:

Nun folgt man immer den weiß blauen Grenzpfosten, die quasi als Wegmarkierung dienen. Immer wieder hat man an diesem Kamm einen herrlichen Ausblick auf beide Länder, sowie auf tschechischer Seite auf den Stausee Nyrsko. Nach dem man dem Grenzpfad nun eine Weile gefolgt ist hält man sich kurz vor den beiden Ossergipfeln an einer Gabelung rechts. Man sieht schon die Felsen des Ossergipfels vor sich aufragen. Nun trennen einen nur mehr wenige steile Meter vom Großen Osser auf 1293m.

Etappe 4:

Am großen Osser angekommen kann man sich zunächst erholen im Osserschutzhaus und eine kleine Rast machen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall auch einen kleinen Abstecher zum kleinen Osser zu machen um die herrliche Aussicht auf den Bayerischen Wald von dort aus zu genießen. Vom Großen Osser aus ist sein kleiner Bruder aufgrund der vielen Wegweiser auch leicht zu finden. 

Etappe 5:

Der Abstieg vom großen Osser erfolgt unterhalb des Gipfels auf dem Goldsteig und dem Wanderweg LO1  Es geht über einen recht felsigen Pfad abwärts der aber immer sehr gut ausgeschildert ist. Am Osserparkplatz angekommen geht es durch Lohberg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Anfahrt zum Startpunkt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Busse fahren von den Bahnhöfen Lam, Furth im Wald und Bayerisch Eisenstein nach Lohberg.

Mit dem Auto:

Mit dem Auto fährst du nach Lohberg und parkst am Parkplatz Bräustüberl.

Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Ben Ammer
am 27 Jun 2017
War vor kurzem wieder vom Großen Osser zum Zwercheck unterwegs und es ist jedesmal jede Minute wert.
Ben Ammer
am 8 Nov 2013
Schöne Route

ohja, sehr sehr schöne route

Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten