Radtour Trans Bayerwald Nordroute Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Radtour Trans Bayerwald Nordroute

Passau, Wegscheid, Waldkirchen, Mitterfirmiansreut, Spiegelau, Bayerisch Eisenstein, Lam, Furth im Wald

Trans Bayerwald Nordroute

Höhenprofil

Min: 0 ft
Max: 4564 ft
Aufstieg: 9869 ft
Abstieg: 51703 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Zwischen Donau und Nationalpark gelegen gehört das Ferienland Bayerischer Wald zu den abwechslungsreichsten Gegenden Ostbayerns. Es besteht aus sechs Regionen, die sich durch unterschiedliche landschaftliche Merkmale und Eigenheiten sowie kulturelle Highlights auszeichnen.

Straubing-Bogen/St. Englmar
Die Region um... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 21, 2019
Bewerte die Radtour
2
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 223.39 miles
StartPassau
ZielFurth im Wald
Min: 0 ft
Max: 4564 ft
Aufstieg: 9869 ft
Abstieg: 51703 ft

Beste Jahreszeit

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 0 ft und 4564 ft gehört die Radtour zu den 5 höchstgelegenen in Deutschland. Auf der Radtour überwindest du 3008 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Radtour zu machen. Damit gehört die Radtour zu den 5 Touren in Deutschland auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Mit 224 miles gehört die Radtour zu den 10 längsten Radtouren in Deutschland.
  • Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Radtour.

Routenbeschreibung

Trail im Arberland
© Andreas Meyer Trail im Arberland

Die Trans Bayerwald ist eine insgesamt 700 Kilometer lange Rundstrecke zwischen Passau und Furth im Wald, auf der 17.000 Höhenmeter überwunden werden. Die Radtour ist in zwei 7-Tages-Etappen eingeteilt.

Die Nordroute verläuft von der Drei-Flüsse-Stadt Passau bis nach Furth im Wald und durchquert dabei den Nationalpark Bayerischer Wald mit seiner faszinierenden Natur und den informativen Nationalparkzentren. Die Strecke orientiert sich am Grenzkamm zwischen dem Bayerischen Wald und dem Böhmischen Šumava. Neben wilden Wälder und absoluter Ruhe erwarten dich ebenso erhabene Gipfelerlebnisse, zum Beispiel auf dem Dreisessel oder dem Großen Arber.

7 Etappen der Nordroute

Etappe 1: Du startest deine Tour in Passau und radelst die ersten 45 Kilometer über 900 Höhenmeter bis Wegscheid. Zur Abkühlung erwarten dich einige Bademöglichkeiten entlang der Strecke. Kulturdenkmäler wie das Granitzentrum zeigen die Wurzeln des Bayerischen Waldes.

Etappe 2: Von Wegscheid geht es weiter Richtung Waldkirchen. Auf 45 Kilometern überwindest du auf diesem Teilabschnitt 950 Höhenmeter. Besonders schön ist ein kurzer Abstecher zum Aussichtsturm am Oberfrauenwald mit einem tollen Rundumblick.

Etappe 3: Die nächste Etappe führt von Waldkirchen nach Mitterfirmiansreut. Über 1800 Höhenmeter überwindest du auf dieser 63 Kilometer langen Strecke. Wenn du dich zwischendurch abkühlen möchtest, findest du in Jandelsbrunn und Neureichenau die passenden Naturbadeseen.

Etappe 4: Die 4. Etappe der Trans Bayerwald Nordroute bietet historische Kulturlandschaft und wilde Nationalparkwälder. Von Mitterfirmiansreut radelst du über 1100 Höhenmeter insgesamt 55 Kilometer nach Spiegelau.

Etappe 5: Von Spiegelau führt die Strecke weiter ins 45 Kilometer entfernte Bayerisch Eisenstein. Das nahegelegene Nationalparkzentrum Falkenstein mit Tier- und Freigelände lädt zu einer Reise in längst vergangene Zeiten ein.

Etappe 6: Auf der 6. Etappe der Nordroute verlässt du den Nationalpark Bayerischer Wald und radelst von Bayerisch Eisenstein über 1600 Höhenmeter und 65 Kilometer weiter bis Lam. Einzigartige Natur und beeindruckende Ausblicke begleiten dich. In Lohberg lädt das Naturbad Huberweiher zu einer Erfrischung im kühlen Nass ein.

Etappe 7: Der letzte Streckenabschnitt von Lam bis Furth im Wald hat es noch einmal in sich. Auf 43 Kilometer überwindest du 1000 Höhenmeter. Angekommen in Furth im Wald kannst du am Stadtplatz bei Kaffee und Kuchen oder einer deftigen Brotzeit dein Abenteuer durch den Bayerischen Wald Revue passieren lassen.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Highlights der Tour

Entlang der Trans Bayerwald Nordroute gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Graphit Besucherzentrum Kropfmühl ist auch das Schloss Obernzell entlang der ersten Etappe einen Abstecher wert. Das KulturLandschaftsMuseum Haidmühle oder das verschwundene Dorf Leopoldsreut laden auf eine Zeitreise in die Vergangenheit ein. In den verschiedenen Nationalparkzentren (Lusen, Falkenstein) erhältst du spannende Einblicke in die Natur des Nationalparks Bayerischer Wald.

Video

Trans Bayerwald | 01:45

Varianten

Eine zweite Variante der Trans Bayerwald Radtour ist neben der Nordroute die 30 Kilometer kürzere Südroute, die von Furth im Wald über Sankt Englmar und Bischofsmais nach Passau führt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Aus Richtung Regensburg / Deggendorf:

Du folgst der Autobahn A3 in Richtung Passau. Diese verlässt du an der Ausfahrt Passau-Mitte und fährst auf der B12/B388 in Richtung Passau. Biege an der ersten Ausfahrt rechts auf die Pionierstraße ab. An der zweiten Ampel ist das Passauer Erlebnisbad auf der rechten Seite gelegen.

Aus Richtung Regen / Tschechien:

Du fährst auf der B85 in Richtung Passau. Am Ortseingang von Passau biegst du erst rechts Richtung Autobahn ab, dann links auf die Franz-Josef-Strauß-Brücke und fährst geradeaus. Nach etwa zwei Kilometern musst du rechts auf die Pionierstraße abbiegen. An der zweiten Ampel hast du das Passauer Erlebnisbad erreicht. Es liegt auf der rechten Seite.

Aus Richtung Freyung / Waldkirchen:

Die B12 führt dich auf direktem Weg nach Passau. Biege nach dem Ortseingang an der zweiten Ampel rechts ab. Folge dieser Straße entlang der Donau bis zur zweiten Donaubrücke. Anschließend biegst du links auf die Franz-Josef-Strauß-Brücke ab und fährst geradeaus. Nach circa zwei Kilometern biegst du rechts ab und folgst der Pionierstraße. An der zweiten Ampel hast du auf der rechten Seite das peb erreicht.

Aus Richtung Linz / Wels:

Du fährst auf der A3 bis zur Ausfahrt Passau-Süd und biegst rechts Richtung Passau ab. Nach dem Ortseingang musst du links in die Messestraße fahren. Nach etwa einem Kilometer hast du das Passauer Erlebnisbad erreicht.

Aus Richtung Schärding / Neuhaus / Pocking:

Folge der Beschilderung Richtung Passau. Bei der Autobahnausfahrt Pocking fährst du auf die A3, welche du bei Passau-Süd verlässt. Dann biegst du rechts Richtung Passau ab. Nach dem Ortseingang geht es links in die Messestraße. Nach etwa einem Kilometer hast du das peb erreicht.

Dein Auto kannst du kostenlos im Parkhaus Kohlbruck, das sich gegenüber vom Schwimmbad befindet, abstellen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Direkt vor dem Haupteingang des Schwimmbads halten Busse der Linien 1/2, 5/6 und 8/9.

Kontakt

Tourismusverband Ostbayern
Im Gewerbepark D 02/D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%73%74%62%61%79%65%72%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
Tel.:+49(0) 941/58539-0
Fax:+49(0) 941/58539-39
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Trans Bayerwald Nordroute"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten