Radtour Trans Bayerwald Südroute Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Radtour Trans Bayerwald Südroute

Furth im Wald, Rötz, Stamsried, Falkenstein, Sankt Englmar, Bischofsmais, Eging am See, Passau

Trans Bayerwald Südroute

Höhenprofil

Min: 0 ft
Max: 3606 ft
Aufstieg: 14613 ft
Abstieg: 44124 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Zwischen Donau und Nationalpark gelegen gehört das Ferienland Bayerischer Wald zu den abwechslungsreichsten Gegenden Ostbayerns. Es besteht aus sechs Regionen, die sich durch unterschiedliche landschaftliche Merkmale und Eigenheiten sowie kulturelle Highlights auszeichnen.

Straubing-Bogen/St. Englmar
Die Region um... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 21, 2019
Bewerte die Radtour
2
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 213.39 miles
StartFurth im Wald
ZielPassau
Min: 0 ft
Max: 3606 ft
Aufstieg: 14613 ft
Abstieg: 44124 ft

Beste Jahreszeit

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 0 ft und 3606 ft gehört die Radtour zu den 15 höchstgelegenen in Deutschland. Auf der Radtour überwindest du 4454 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Radtour zu machen. Damit gehört die Radtour zu den 3 Touren in Deutschland auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Mit 213 miles gehört die Radtour zu den 10 längsten Radtouren in Deutschland.
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Auf einer Rundstrecke zwischen Furth im Wald und Passau werden dabei insgesamt 700 Kilometer Länge und 17.000 Höhenmeter überwunden.
© Andreas Meyer Auf einer Rundstrecke zwischen Furth im Wald und Passau werden dabei insgesamt 700 Kilometer Länge und 17.000 Höhenmeter überwunden.

Die Mountainbike-Reiseroute „TransBayerwald“ führt auf ca. 700 Kilometer aufgeteilt in zwei Siebentages-Etappen durch den Bayerischen Wald.

Die Südroute orientiert sich am Donaukamm und verläuft von Furth im Wald nach Passau. Diese Tour ist gut 30 Kilometer kürzer als die Nordroute und lässt dich stolze 8.300 Höhenmeter überwinden. Nach teils steilen Anstiegen wie im Gibachtmassiv gibt es allerdings immer wieder moderate Abschnitte zum Durchschaufen und Innehalten. Auf dieser Radtour kannst du die reizvolle Landschaft oder den Blick auf Burgruinen, Abteien oder Klöster genießen. Auch bekannte Mountainbike-Hotspots des Bayerischen Waldes wie Sankt Englmar und Bischofsmais liegen auf der Südroute der Trans Bayerwald.

7 Etappen der Südroute

Etappe 1: Der erste Abschnitt der Trans Bayerwald Südroute führt von Furth im Wald nach Rötz. Auf insgesamt 49 Kilometern legst du rund 1000 Höhenmeter zurück.

Etappe 2: Von Rötz aus geht es weiter bis ins 37 Kilometer entfernte Stamsried. Während diesem Streckenabschnitt erwarten dich Highlights wie der Eixendorfer Stausee oder die Burgruine Kürnburg.

Etappe 3: Nach einer Rast in Stamsried folgt die 54 Kilometer lange Etappe bis Falkenstein. Du radelst durch das Naturschutzgebiet Neubäuer See und vorbei an der Burg Falkensteinund überwindest insgesamt etwa 900 Höhenmeter

Etappe 4: Die 4. Etappe führt von Falkenstein nach Sankt Englmar. Angekommen im Mountainbike-Hotspot erwartet dich ein Pumptrack und die „Single-Trail-Runde“, die sehr naturnah gestaltet wurde und ausschließlich mit natürlichen Hindernissen bestückt ist. Wenn du nach 42 Kilometern und 1500 Höhenmetern noch nicht genug hast, kannst du hier eine Runde drehen.

Etappe 5: Von Sankt Englmar geht es weiter nach Bischofsmais. Diese Etappe ist mit 64 Kilometern und 1800 Höhenmetern der wohl anspruchsvollste Abschnitt der Trans Bayerwald Südroute.

Etappe 6: Die 6. Etappe stellt mit 64 Kilometern den längsten Teilabschnitt da. Ausgehend von Bischofsmais radelst du bis Eging am See, wo dich Highlights wie die Westernstadt Pullman City oder der Eginger See erwarten.

Etappe 7: Fast geschafft! Die letzte Etappe führt von Eging am See weiter bis Passau. Hier gibt es den Dom St. Stephan, die Veste Oberhaus oder das Glasmuseum Passau zu sehen.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Highlights der Tour

Die Trans Bayerwald ist in zwei 7-Tages-Etappen eingeteilt.
© Andreas Meyer Die Trans Bayerwald ist in zwei 7-Tages-Etappen eingeteilt.

Während deiner Tour erwarten dich in den einzelnen Orten verschiedene Sehenswürdigkeien. Neben der Drachenstadt Furth im Wald mit Drachenhöhle und dem Rodel- und Freizeitparadies am Egidi-Buckel lädt zum Beispiel auch der gemauerte Aussichtsturm Hirschenstein zu einer Rast ein. Der Wildpark Buchet begeistert mit Rotwild, Dammwild, Sika- und Muffelwild, die hier möglichst naturbelassen gehalten werden. Die Rundwanderwege bieten einen intensiven Einblick in die Verhaltensweisen der Tiere.

Video

Trans Bayerwald | 01:45

Varianten

Neben der Südroute gibt es noch die Nordroute, die von Passau durch den Nationalpark Bayerischer Wald und entlang des Grenz- und Arberkamms nach Furth im Wald führt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Bei Anreise mit dem Auto folgst du der BAB Nürnberg-Amberg (A6) und der B85/20 bis Furth im Wald. Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise über die BAB München-Deggendorf (A92) bis zur Ausfahrt Landau/Straubing und anschließend über die B20 weiter bis Furth im Wald. Wer über die BAB Regensburg-Weiden (A93) anreist, verlässt die Autobahn an der Abfahrt Teublitz und fährt anschließend weiter Richtung Cham/Furth im Wald.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Solltest du aus dem Norden Deutschlands anreisen, musst du in Nürnberg umsteigen und kannst von hier aus weiter in Richtung Furth im Wald fahren. Aus Berlin, Thüringen und Sachsen kommend wählst du eine Verbindung in Richtung Hof/Regensburg und steigst in Schwandorf um, wo du dann weiter in Richtung Prag fahren kannst und zuvor in Furth im Wald aussteigst. Aus dem Süden Deutschlands bzw. aus der unmittelbaren Umgebung von München kannst du die gleiche Verbindung wählen.

Kontakt

Tourismusverband Ostbayern
Im Gewerbepark D 02/D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%73%74%62%61%79%65%72%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
Tel.:+49(0) 941/58539-0
Fax:+49(0) 941/58539-39
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Trans Bayerwald Südroute"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten