Ausflugsziel Oberhaus Museum Passau im Passauer Land: Position auf der Karte

Oberhaus Museum Passau

Oberhaus Museum Passau
Über den Autor
aktualisiert am Jan 15, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €5
Jugendliche €4
Kinder €4
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Das OberhausMuseum nimmt dich mit auf eine Zeitreise in die Geschichte Passaus
© Johanna Veh / TouriSpo Das OberhausMuseum nimmt dich mit auf eine Zeitreise in die Geschichte Passaus

Geschichte hautnah erleben – das kannst du im Oberhaus Museum auf der Veste Oberhaus in Passau, einer der größten erhaltenen Burganlagen Europas. Tauche ein in das mittelalterliche Leben der Burg oder lass dich von der bewegten Geschichte der Stadt Passau in den Bann ziehen. Das Oberhaus Museum bietet spannende Einblicke für große und kleine Besucher.

Herrliche Ausblicke

Neben den interessanten Ausstellungen kannst du von der hoch über der Stadt Passau gelegenen Veste  wunderschöne Blicke über die Altstadt, die drei Flüsse und das Passauer Umland genießen. Von der Batterie Linde, einer von Wehrmauern umgebenen Terrasse, eröffnet sich dir der Dreiflüsseblick. Der Aussichtsturm der Veste gibt nicht nur den Blick auf die 65.000 Quadratemeter große Burganlage und die malerische Altstadt, sondern auch auf die niederbayerische Umgebung frei.

Die Dauerausstellungen

  • Faszination Mittelalter: In den beiden Ausstellungen "Irdisches Leben" und "Himmlisches Streben" kannst du dich in eine mittelalterliche Welt zurückversetzen lassen. So lernst du einiges über den Alltag auf der Burg, kannst dich von den Meisterwerken der Passauer Waffenschmiede beeindrucken lassen oder alte Rüstungen bestaunen. Hinter den dicken Burgmauern spielte aber auch der Glauben eine wichtige Rolle. Deshalb erfährst du viel Interessantes über Glaube, Religion und Glaubensverkündigung im Mittelalter.  
  • Passau - Mythos & Geschichte: Auch verschiedene Kapitel der Passauer Stadtgeschichte werden im Oberhaus Museum aufgeschlagen. Das mittelalterliche Leben in Passau, die zünftige Handwerksarbeit und der rege Salzhandel sind nur einige Themen der 2007 eröffneten Ausstellung. Von den Anfängen der Stadt bis zum Untergang des Fürstbistums erlebst du die facettenreiche Geschichte mit Hilfe von multimedialen Präsentationen, interaktiven Elementen und museumspädagogischen Angeboten hautnah.  
  • Zunft und Handwerk - Das Geheimnis der Bruderschaft: Bis zur Industrialisierung im 19. Jahrhundert war Passau ein bedeutendes Handels- und Handwerkszentrum, auf dessen Spuren du dich in dieser Ausstellung begeben kannst. Handwerksberufe bedeuteten für einen Großteil der städtischen Bevölkerung ein  geregeltes Einkommen, soziale Sicherheit und gesellschaftliches Ansehen.  
  • Böhmerwaldmuseum: Die Sammlung des Böhmerwaldmuseums präsentiert die Kultur und Landschaft des Böhmerwalds. Neben Informationen zur Geschichte und den Lebensverhältnissen der früheren Bewohner soll es zur Verständigung zwischen den Nachbarvölkern beitragen.  
  • Passauer Porzellan: Die Passauer Porzellanmanufaktur, die noch bis 1952 bestand, ist heute schon fast in Vergessenheit geraten. In der Ausstellung "Passauer Porzellan" kannst du Hunderte von kunstvollen Figuren bewundern, die hier hergestellt wurden.  
  • Historische Apotheke: Tauche ein in eine Passauer Hofapotheke aus dem 17. Jahrhundert! Bemalte Schilder, Vitrinenschränke mit Arzneigefäßen, ein Destillationsofen, medizinische Geräte und vieles mehr versetzen dich hier um mehrere Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit.   
  • Feuerwehrmuseum: Einen interessanten Überblick über die Ausrüstung, Uniformen und die Entwicklung der niederbayerischen Feuerwehren vom 17. bis in das 20. Jahrhundert kannst du dir im Feuerwehrmuseum Im Kanonengewölbe verschaffen. Eine besondere Rolle spielen hierbei die beiden großen Passauer Stadtbrände in den Jahren 1662 und 1680.  
  • Hans Wimmer - Sammlung (1907 - 1992): Zahlreiche Portraitbüsten zeitgenössischer Berühmtheiten und persönlicher Familienmitglieder, eine Vielzahl an Kleinplastiken, Statuetten, Terracotten und Medaillen sowie umfangreiche Tierdarstellungen beinhaltet die Sammlung des in Pfarrkirchen geborenen Künstlers Hans Wimmer (1907-1992), die ebenfalls auf der Veste zu sehen ist.


Zusätzlich zu den Dauerausstellungen finden im Oberhaus Museum zahlreiche Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen statt. Die kleinen Besucher werden von einem extra Kinderpfad mit spannenden Geschichten durch diese Ausstellungen geführt.

Rund um das Museum

Kunst und Kultur mit allen Sinnen entdecken kannst du bei den verschiedenen Veranstaltungen im Oberhaus Museum. So gehören Konzerte, Kunstgespräche, Workshops oder Familiensonntage zum Museumsprogramm. Auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Museumswerkstatt lässt die Geschichte lebendig werden und lädt beispielsweise zum Seife gießen ein. Zudem werden gemeinsame Zeitreisen, Handpuppenführungen oder Kindergeburtstage im Museum angeboten. 

Zu den Ausstellungen Faszination Mittelalter und Passau - Mythos & Geschichte gibt es verschiedene Führungen. Alle Ausstellungstexte sind in deutscher, englischer und tschechischer Sprache verfasst. Auch eine Burgführung gibt es immer Dienstag, Donnerstag und Samstag um 14 Uhr. Infos dazu an der Museumskasse. 

Im Anschluss an deinen Museumsbesuch kannst du im Burgcafé, das im romantischen Burghof liegt, oder im Restaurant Oberhaus bei leckeren Speisen und Getränken sowie einem tollen Ausblick entspannen.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Die Veste zählt zu den größten erhaltenen Burganlagen Europas
© Johanna Veh / TouriSpo Die Veste zählt zu den größten erhaltenen Burganlagen Europas

Die Veste Oberhaus – umkämpft aber nie bezwungen

Zur Zeit der Fürstbischöfe rühmte sich die Veste Oberhaus als Herrschaftszentrum, Residenz, Verwaltungs- und Wirtschaftsmittelpunkt. Im Jahr 1217 hatte Ulrich II. die Reichsfürstenwürde für das Hochstift Passau erhalten und wollte seiner neu gewonnenen Macht mit der auf dem St. Georgsberg erbauten Burg militärischen Rückhalt bieten. So wurde 1219 der Grundstein der Veste Oberhaus gelegt. Ihre Aufgabe, den Schutz gegen Feinde, konnte sie über die Jahrhunderte hinweg leisten und so wurde die Burg nie eingenommen.

Das Jahr 1802 markierte jedoch einen Wendepunkt in der Geschichte der Veste. Der Bischof von Passau verlor durch die Säkularisation seine weltliche Macht. Zunächst nutzte Kaiser Napoleon Bonaparte das Oberhaus als Grenzfestung gegen Österreich, 1822 wurde sie dann zum Staatsgefängnis für politisch Gefangene und zur Militärstrafanstalt umfunktioniert. Über 100 Jahre später (1932) übernahm schließlich die Stadt Passau die Veste und errichtete das Museum in dem seit 1991 den Besuchern Ausstellungen zu Handel und Wandel der Stadtgeschichte präsentiert werden.

Anfahrt

Die Veste Oberhaus thront über der Stadt Passau
© Kerstin Klinger / TouriSpo Die Veste Oberhaus thront über der Stadt Passau

Mit dem Auto:

Die niederbayerische Stadt Passau ist über die A3 gut mit dem Auto erreichbar. Vom Stadtzentrum aus folgst du der B12 durch den Ilzdurchbruch in die Ilzstadt. Hast du den Fluss überquert musst du zweimal links und dann gleich rechts einbiegen, um in die Ferdinand-Wagner-Straße zu gelangen. Dieser folgst du bist zur Veste. Dein Auto kannst du auf den Parkplätzen vor Ort abstellen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Hauptbahnhof von Passau hat eine gute Zuganbindung. Zum Beispiel hält hier der Donau-Isar-Express, der aus München kommt. Von dort und auch vom ZOB fahren verschiedene Buslinien zum Rathaus. Dort kannst du in den Pendelbus zur Veste Oberhaus umsteigen.

Zu Fuß:

Du kannst dich auch zu Fuß auf den Weg zur Veste machen. Es gibt zwei Varianten: Die erste führt dich über den Wehrgang und beansprucht etwa 15 Minuten. Den Aufgang zum Wehrgang findest du bei der Hängebrücke. Die zweite Möglichkeit ist den Ludwigssteig zu nutzen. Für diese Strecke solltest du rund 20 Minuten einplanen.

Video

Oberhausmuseum Passau | 09:01

Kontakt

Oberhaus Museum
Veste Oberhaus 125
94034
Passau
Anfrage senden
%6f%62%65%72%68%61%75%73%6d%75%73%65%75%6d%40%70%61%73%73%61%75%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 851 / 396-800
Fax:+49 (0) 851 / 396 810
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Oberhaus Museum Passau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten