Wanderung Dreisessel – Dreiländereck – Steinernes Meer Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Wanderung Dreisessel – Dreiländereck – Steinernes Meer

Dreisessel – Dreiländereck – Steinernes Meer

Höhenprofil

Min: 4062 ft
Max: 4472 ft
Aufstieg: 820 ft
Abstieg: 604 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 5.51 miles
Gehzeit:3 Std 15 Min
Rundweg
StartDreisesselparkplatz
Min: 4062 ft
Max: 4472 ft
Aufstieg: 820 ft
Abstieg: 604 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Routenbeschreibung

Du wanderst entlang der Deutsch-Tschechischen Grenze.
© Kerstin Klinger / TouriSpo Du wanderst entlang der Deutsch-Tschechischen Grenze.

Der Dreisessel ist einer der markantesten Berge des Bayerischen Waldes und ein schönes Wandergebiet. Die hier beschriebene Strecke führt vom Dreisessel zum Dreiländereck und über das Steinerne Meer wieder zurück.

Ein kleiner Abstecher zu Beginn

Die Wanderung beginnt am Dreisesselparkplatz unterhalb des Gipfels. Von dort führt eine geteerte Straße hinauf zum Berggasthof Dreisessel. Oben angekommen kannst du schon erste herrliche Ausblicke über die grünen Wiesen und Wälder des Bayerischen Waldes genießen, der den Dreisessel umgibt. Bevor die eigentliche Tour beginnt, gibt es die Möglichkeit, einen kleinen Abstecher zur Bischof-Neumann-Kapelle direkt unter dem Hochstein machen. Die eng an den Felsen geschmiegte Kapelle wurde dem Heiligen Johann Nepomuk Neumann aus dem Böhmerwald gestiftet. Danach geht es noch hoch zum Gipfelkreuz des Hochstein, ehe es zurück zum Berggasthof geht.

Auf dem Weg zum Dreiländereck

Die eigentliche Wanderung beginnt etwa auf halber Strecke zwischen dem Wanderparkplatz und dem Berggasthof. Du biegst nach rechts in einen schmalen Pfad ein, der auf dem Höhenrücken entlang der Deutsch-Tschechischen Grenze verläuft. Der Weg ist mit weiß-blauen Pfählen markiert und einfach zu finden. Vielfältige Pflanzenarten säumen die Strecke und abgesehen vom Rauschen des Windes und zwitschernden Vögeln kannst du hier die Ruhe genießen. Auf deinem Weg zum Dreiländereck wanderst du durch den markanten Toten Wald, der von Borkenkäfern zerstört wurde. Zudem kommst du an imposanten Gesteinsformationen vorbei. Am Dreiländereck Deutschland – Österreich – Tschechische Republik angekommen kannst du eine kleine Pause einlegen.

Vom Dreiländereck zum Steinernen Meer

Nun geht es über den Seesteig bergab in Richtung Steinernes Meer. Nach einigen hundert Metern biegst du in den Adalbert-Stifter-Steg ein. Ab hier ist Trittsicherheit gefragt, denn der Pfad wird nun recht steinig und unwegsam. Du folgst den Markierungen an Bäumen und auf Steinen und gehst bis zum Steinernen Meer. Das beeindruckende Naturschauspiel aus übereinander liegenden Felsen überquerst du, bevor du weiter dem Pfad entlang des Berges folgst. Ab und an kann es sein, dass du etwas matschige Stellen überwinden musst, weshalb festes Schuhwerk ratsam ist. Die Strecke führt dich zurück bis auf die Teerstraße, die vom Parkplatz zum Berggasthof verläuft. Für diesen zweiten Streckenabschnitt solltest du etwas mehr Zeit einplanen, da das Gelände nicht so ganz einfach zu begehen ist.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Der Berggasthof Dreisessel lädt zur Einkehr.
© Kerstin Klinger / TouriSpo Der Berggasthof Dreisessel lädt zur Einkehr.

Nach deiner Wanderung kannst du dich im Berggasthof Dreisessel mit einer deftigen Brotzeit oder hausgemachtem Kuchen stärken. Unterwegs bietet sich ein kleines Picknick am Dreiländereck an. Hier findest du einen großen Tisch und Bänke, die sich bestens zu einer Pause eignen. Proviant musst du dir natürlich selbst mitnehmen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Bayern ca. 28 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 250 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Wanderung befindet sich auf 4472 ft.
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Highlights der Tour

Beeindruckend: der Tote Wald
© Kerstin Klinger / TouriSpo Beeindruckend: der Tote Wald

Zu den Höhepunkten der Tour zählen das Dreiländereck, an dem Deutschland, Österreich und die Tschechische Republik aneinander grenzen, sowie der Tote Wald in den Höhenlagen des Bayerischen Waldes, der von Borkenkäfern zerstört wurde. Die abgestorbenen Bäume rund um den Dreisessel formen ein einzigartiges Landschaftsbild. Und auch das Steinerne Meer, das du auf der Wanderung überquerst, ist ein echtes Highlight. Die übereinander gelagerten riesigen Felsen sind schlichtweg beeindruckend.

Varianten

Der Weg ist gut gekennzeichnet.
© Kerstin Klinger / TouriSpo Der Weg ist gut gekennzeichnet.

Für den Rückweg vom Dreiländereck zum Dreisessel gibt es zwei Möglichkeiten. Bei der hier beschriebenen Wanderung sind wir den Adalbert-Stifter-Steg gegangen. Alternativ führt der leichtere Adalbert-Stifter-Kunst-und Litera(tour)-Weg etwas unterhalb zurück zum Wanderparkplatz. Außerdem ist es möglich die Wanderung anderes herum zu gehen.

Benötigte Ausrüstung

Genieße herrliche Ausblicke über den Bayerischen Wald.
© Kerstin Klinger / TouriSpo Genieße herrliche Ausblicke über den Bayerischen Wald.

Für die Wanderung solltest du unbedingt feste Wanderstiefel anziehen, da du einige steinige Stellen meistern musst. Außerdem ist es empfehlenswert Wanderstöcke einzupacken. Da fast die komplette Strecke in der prallen Sonne liegt, sind zudem Sonnencreme und ausreichend Getränke notwendig.

Anfahrt zum Startpunkt

Das Steinerne Meer.
© Kerstin Klinger / TouriSpo Das Steinerne Meer.

Mit dem Auto:

Von Passau kommend folgst du der B12 bis kurz vor Röhrnbach und biegst dann nach Waldkirchen ab. Die St2131 führt dich über Jandelsbrunn nach Altreichenau. Dort geht es auf die St2130 nach Frauenberg und weiter bis zum Wanderparkplatz am Dreisessel (diesen erreichst du, indem du den Schildern „Dreisessel“ folgst).

Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Dreisessel – Dreiländereck – Steinernes Meer"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten