Wanderung Höhenwanderung Grießenkareck in der Salzburger Sportwelt: Position auf der Karte

Höhenwanderung Grießenkareck

Höhenwanderung Grießenkareck
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Flachau liegt rund 70 Kilometer südlich von Salzburg und ist bequem über die Tauernautobahn zu erreichen. Zahlreiche Wanderwege verlaufen durch die Flachauer Bergwelt, über urige Almen, vorbei an einmaligen Aussichtspunkten und zu atemberaubenden Gipfeln. Mountainbiker kommen mit geeigneten Unterkünften, 45 ausgearbeiteten Touren und einem Bikezentrum mit Verleih und Service ebenfalls auf... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 3, 2019
Bewerte die Wanderung
1
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 6.21 miles
Gehzeit:4 Std 30 Min
Rundweg
StartBerggasthof Latschenhof
Min: 5446 ft
Max: 6516 ft
Aufstieg: 1388 ft
Abstieg: 1903 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Salzburg bei ungefähr 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 423 steigende Höhenmeter. Auf 6516 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Blick auf das Grießenkareck.
© Tourismusverband Flachau Blick auf das Grießenkareck.

Diese Höhenwanderung führt dich auf einer aussichtsreichen Route rund um das Grießenkareck, den Hausberg von Flachau und Wagrain inmitten der Radstädter Tauern.

Die Rundwanderung beginnt am Berggasthof Latschenhof. Dorthin gelangst du mit den Bergbahnen starjet 1 und starjet 2 von Flachau aus. Oberhalb vom Berggasthof biegst du in den Weg mit der Markierung Nr. 41 ein. Du wanderst vorbei an mehreren Kriegergedenkkreuzen und der sogenannten „Schneid“ entlang auf das 1.991 Meter hohe Grießenkareck. Oben angekommen kannst du einen traumhaften Blick über die umliegenden Berge von Salzburg mit Bischofsmütze und Dachsteinmassiv sowie über das ganze Flachautal und in Richtung Wagrain genießen. Nachdem du das tolle Gipfelerlebnis ausgekostet hast, geht es bergab über das Saukarfunktel (2.028 Meter) zum Saukarkopf (2.014 Meter). Dort musst du die Abzweigung zur Frauenalm nehmen (Weg Nr. 41). An der Weggabelung bei der Frauenalm wählst du den Weg Nr. 45 und wanderst zurück zum Berggasthof Latschenhof.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Alpenblumen am Saukarfunktel.
© Tourismusverband Flachau Alpenblumen am Saukarfunktel.

Am Anfangs- und Endpunkt des Rundwegs kannst du in verschiedenen Berggasthöfen und Almhütten einkehren. Zur Auswahl stehen der Latschenhof, der Waldgasthof, die Hofalm sowie die Jandlalm. Hier werden gutbürgerliche Küche und regionale Schmankerl serviert. Nach gut einem Kilometer der Wanderung erreichst du den Alpengasthof Koglalm. Auf der windgeschützten Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Stube kannst du dich für den weitern Aufstieg auf das Grießenkareck stärken. Hinter dem Ahornkaralmsattel kommst du an der Frauenalm vorbei, wo du dich mit köstlichen Bioprodukten verwöhnen kannst.

Videos

Wanderdorf Flachau - wunderbar wanderbar | 02:53
Flachau am Gipfel der Gaudi – Berge,...
Ihr liebt die Abwechslung und es darf ruhig auch eine...
Flachau - Bergerlebnis am Gipfel der Gaudi
Flachau und seine grandiose Bergwelt mit malerisch...

Highlights der Tour

Sommerliftln
Flachau Tourismus Flachau Tourismus Sommerliftln

In der Sommer-Hauptsaison begeistert die Bergfahrt mit den beiden Sesselliften auf das Grießenkareck. Am Gipfelkreuz entlohnt eine wunderbare Aus- und Weitsicht alle Mühen.

Varianten

Möchtest du die Strecke abkürzen und eine kleinere Rundwanderung machen, kannst du bereits kurz nach dem Grießenkareck rechts auf den Weg Nr. 45 abbiegen und zurück zum Berggasthof Latschenhof wandern. Wer eine längere Tour unternehmen möchte, kann von Flachau aus auf das Grießenkareck gehen.

Benötigte Ausrüstung

Da Teile der Strecke über felsigen Untergrund führen, solltest du unbedingt festes Schuhwerk anziehen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Über die Tauernautobahn A10 gelangst du ins Zentrum von Flachau (Ausfahrt 66). Dein Auto kannst du auf dem Parkplatz gegenüber vom BBF-Center abstellen. Anschließend nutzt du die Bergbahnen starjet 1 oder starjet 2, um zum Startpunkt der Wanderung zu gelangen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Sportwelt-Bus gelangst du bis zur Haltestelle „Flachau Ortsmitte“. Dort findest du die Talstation des starjet 1, mit dem du auf den Berg und zum Startpunkt der Tour fährst.

Kontakt

Flachau Tourismus
Hermann-Maier-Platz 1
5542
Flachau
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%6c%61%63%68%61%75%2e%63%6f%6d
+43 (0)6457 22 14
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Höhenwanderung Grießenkareck"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten