Wanderung Panorama Höhenwanderung Kleinarl in der Salzburger Sportwelt: Position auf der Karte

Panorama Höhenwanderung Kleinarl

Panorama Höhenwanderung Kleinarl

Höhenprofil

Min: 3320 ft
Max: 6526 ft
Aufstieg: 3228 ft
Abstieg: 2123 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Wagrain

Wagrain liegt mit knapp über 3.000 Einwohnern im Bezirk St. Johann im Pongau und gehört damit zum Bundesland Salzburg. Es zählt zu Ski Amadé, einem der größten Skigebiete in Österreich. Neben Wagrain gehören noch vier weitere Ortschaften zur Gemeinde - Hof, Hofmarkt, Schwaighof und Vorderkleinarl.

Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 27, 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 7.34 miles
Gehzeit:5 Std 30 Min
StartKleinarl
ZielKoglalm (Bergstation Flying Mozart)
Min: 3320 ft
Max: 6526 ft
Aufstieg: 3228 ft
Abstieg: 2123 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 7 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Salzburg bei ungefähr 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 984 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 6526 ft.
  • Wenn du mit Kindern unterwegs bist, ist diese familienfreundliche Tour genau das richtige für dich. Du kannst die Wanderung auch mit deinem Hund zurücklegen. (Alle Wanderungen mit Hund in Salzburg)
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Die Strecke führt, ausgehend von Kleinarl, bis zur Koglalm, der Bergstation der Bergbahn Flying Mozart.

Der Start

Die Tour beginnt am Tourismusbüro und führt ein Stück an der Hauptstraße entlang bis zum Café Annemarie. Danach biegst Du nach links in die Kreuzsalgasse ein. Ab hier geht es erstmal stetig bergauf.

Der Weg zur Steinkaralm

Nach etwa 500 m siehst Du rechts eine Abzweigung in den Steineggweg, der Du folgst. Dieser führt zur Ennskraxn, auch Steinkaralm genannt, wo Du dich für die weitere Strecke stärken kannst. Hier mündet der Güterweg in einen Waldweg. Du wanderst entlang des Steinkargraben und nach circa 1 km triffst Du auf die Forststraße. Auf dieser bleibst Du jedoch nur kurz, da Du gleich wieder nach rechts in den Wald biegst. Nachdem Du den Lärchenwald durchquert hast, siehst Du auch schon die Steinkaralm. Von dort aus ist es nur noch ein kurzes Stück auf dem Forstweg.

Der Weg zur Bergstation der Kleinarler Bergbahn

Nach Deiner Rast gehst Du auf deinem vorherigen Weg weiter und erreichst bald darauf den Höhenrücken, auf dem Du fast bis zum Ende deiner Reise wandern wirst.

Von dort aus kannst Du bereits die Weißenhofalm sehen. Ohne nennenswerte Steigungen wanderst Du am Wildbühel und Mooskopf vorbei bis zur Bergstation der Kleinarler Bergbahn, die auch im Sommer in Betrieb ist.

Der Weg zur Bergstation Top Liner

Der Weg führt an der Station vorbei und hinab auf einem Güterweg zum Frauensattel. Dort angekommen, biegst Du links ab, woraufhin Du den Ahornkarkopf bis zur Gabelung umrundest. Daraufhin wanderst Du über den Saukarkopf und Saukarfunktel bis hin zur Bergstation des "Top Liner", die jedoch nur im Winter geöffnet hat.

Der Weg zur Koglalm/Bergstation Flying Mozart

Sobald Du bei der Bergstation angekommen bist, hast Du zwei Möglichkeiten, um Dein Wanderziel, die Bergstation Flying Mozart, zu erreichen. Entweder Du gehst über das Grießenkareck oder über das Wagrainer Haus. Bei letzterer Variante zweigt der Weg jedoch kurz vor Erreichen des Hauses nach rechts ab und führt in einem Bogen zur Koglalm.

Der Rückweg

Der einfachste Weg zurück ist eine Fahrt mit der Flying Mozart oder einer der anderen Bergbahnen, die im Sommer geöffnet haben.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf Deiner Reise gibt es zwei Einkehrmöglichkeiten - die Steinkaralm oder Ennskraxn und die Weißenhofalm.

Die Steinkaralm befindet sich auf 1.700 m Seehöhe. Sie hat keinen Ruhetag und hat von Anfang Juni bis Ende September geöffnet und bietet Bauernspezialitäten an. Am dritten Sonntag im August findet dort eine Bergmesse statt.

Die Weißenhofalm liegt auf 1.785 m Höhe. Sie hat von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet und bietet kalte und warme regionale Speisen, wie Krapfen und Strudel, an. Hier ist auch eine Übernachtung möglich.

Highlights der Tour

Das Highlight der Tour ist die Strecke auf dem Höhenrücken. Dort hast Du stets einen wundervollen Panoramablick über die umliegende Landschaft.

Varianten

Auf Deiner Wanderung hast Du die Möglichkeit, die Strecke zu verkürzen, wenn Du nach Ankunft an der Bergstation der Kleinarler Bergbahn, die Bahn ins Tal nimmst und nicht auf der beschriebenen Strecke weiter gehst.

Benötigte Ausrüstung

Die Tour ist als schwierig eingestuft, so dass Wanderschuhe ein Muss sind. Da es auch hoch hinauf geht, sollte auf wetterfeste Kleidung geachtet werden.

Anfahrt zum Startpunkt

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Auto fährst Du am Besten über die Tauernautobahn A10 aus Richtung Salzburg oder Villach. Bei der Autobahnausfahrt "Flachau" verlässt Du die Autobahn und fährst noch etwa 10 km auf der Bundesstraße 163 (Wagrainer Straße) nach Wagrain-Kleinarl. An der Abzweigung zur L214, genannt Markt, biegst Du in diese ein und folgst dem Straßenverlauf bis zur Raiffeisenbank Wagrain-Kleinarl. Danach geht es noch ein kurzes Stück weiter, bis Du nach rechts abbiegen musst. Dort befindet sich auch schon auf der rechten Seite das Tourismusbüro.

Anfahrt mit ÖPNV

Sofern Du mit der Bahn anreisen möchtest, ist Dein Ziel der Bahnhof in Radstadt oder St. Johann im Pongau. Beide kannst Du von allen größeren Bahnhöfen aus erreichen. Von dort aus gibt es einen Bus (Linie 530 aus St. Johann und Linie 520 aus Radstadt) nach Wagrain-Kleinarl. An der Haltestelle "Wagrain Ortsmitte" steigst Du aus, gehst ein kurzes Stück an der Bundesstraße und biegst danach nach rechts in die Straße "Markt" ein. Nach der Raiffeisenbank gibt es nochmals eine Anzweigung nach rechts, die Dich zum Tourismusbüro bringt.

Kontakt

Bergbahnen AG Wagrain
Markt 59
A-5602
Wagrain
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%62%65%72%67%62%61%68%6e%65%6e%2d%77%61%67%72%61%69%6e%2e%61%74
Tel.:+43 (0)6413 8238 - 0
Fax:+43 (0)6413 8238 - 111
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Panorama Höhenwanderung Kleinarl"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten