Wanderung Höhenrundweg Hohe Salve in der Ferienregion Hohe Salve: Position auf der Karte

Wanderung Höhenrundweg Hohe Salve

Höhenrundweg Hohe Salve

Höhenprofil

Min: 3862 ft
Max: 5279 ft
Aufstieg: 2228 ft
Abstieg: 2270 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Ferienregion Hohe Salve

Die Ferienregion Hohe Salve liegt mitten in den Kitzbüheler Alpen. Sie umfasst die Tiroler Orte Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Wörgl, Kirchbichl, Angath, Angerberg sowie Mariastein. Die Ferienregion Hohe Salve grenzt an den berühmten Wilden Kaiser an, ein markantes Kalkfelsmassiv.

Freizeitmöglichkeiten... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 27, 2018
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 5.82 miles
Gehzeit:3 Std
Rundweg
Min: 3862 ft
Max: 5279 ft
Aufstieg: 2228 ft
Abstieg: 2270 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 679 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 5279 ft.
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Von der Mittelstation zum Speicherteich

Du startest deine Tour in Hopfgarten. Von dort aus bringt dich die Salvenbahn I zur Mittelstation auf 1.182 Metern Höhe. Folge dann dem beschilderten Forstweg bis zum Speicherteich. Hier hast du einen einmaligen Ausblick über das ganze Brixental sowie die umliegenden Berggipfel. Zudem kannst du dich auf Liegebänken in der Sonne entspannen.

Rund um den Gipfel

Nach der kurzen Pause geht es ein Stück bergauf zum Salvensee, der direkt unterhalb des Gipfels der Hohen Salve liegt. Hier lohnt sich erneut eine kurze Rast. Nun gehst du von der Brixentalseite aus einmal um den Gipfel herum nach Söll. Dabei erblickst du den Wilden Kaiser mit seinen eindrucksvollen Felsspitzen.

Zurück zur Mittelstation

Wenn du das Alpengasthaus Rigi erreichst, hast du dir eine gemütliche Einkehr verdient. Bei regionalen Spezialitäten genießt du auf der Sonnenterrasse den Panoramablick. Anschließend folgst du dem Weg bergab zurück zur Mittelstation.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Magazinartikel

Einkehr

Im Alpengasthaus Rigi kannst du dich mit regionalen Gerichten wie Pressknödel oder Käsespätzle stärken. Die Sonnenterrasse lädt zum Entspannen ein und bietet eine schöne Aussicht.

Wer an einem Mittwoch auf der Hohen Salve unterwegs ist, für den lohnt sich die Weiterfahrt mit der Gondel auf 1.892 Meter Höhe. Dann nämlich wird im Gipfelrestaurant eine besondere Tiroler Spezialität serviert: Die sogenannten „Kiachl“ kommen entweder deftig mit Sauerkraut oder süß mit Preiselbeermarmelade auf den Teller. Zudem bietet das Lokal eine 360 Grad-Panoramaterrasse.

Video

Hohe Salve Hopfgarten | 02:11

Highlights der Tour

Blick ins Brixental von der Hohen Salve
© by Hannes Dabernig Blick ins Brixental von der Hohen Salve

Die knapp dreistündige Wanderung eignet sich perfekt dafür, um den Aussichtsberg Hohe Salve kennenzulernen. Die Umrundung des Gipfels bietet dir einmalige Panoramablicke über das Brixental sowie auf den Wilden Kaiser. Wer danach noch mit der Gondel direkt auf den Gipfel fährt, kann die Aussicht noch besser genießen. Damit ist die Tour ideal für einen gemütlichen Tagesauflug in die Natur.

Varianten

Am Gipfel befinden sich ein Restaurant und eine Wallfahrtskirche
© by Hannes Dabernig Am Gipfel befinden sich ein Restaurant und eine Wallfahrtskirche

Im Anschluss an die Wanderung kannst du von der Mittelstation aus mit der Gondel weiter auf den Gipfel fahren. Für Genießer bietet sich das vor allem an einem Mittwoch an, denn dann werden im Gipfelrestaurant frische Tiroler „Kiachl“ mit Sauerkraut oder Preiselbeermarmelade serviert. Aber auch sonst lohnt sich die Auffahrt auf 1.829 Metern Höhe, denn von dort aus hast du natürlich nochmal einen besseren Ausblick auf das Brixental und die umliegenden Berge.

Benötigte Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ausreichend Trinkwasser sind zu empfehlen.

Anfahrt zum Startpunkt

Die Salvenbahn in Hopfgarten bringt dich zum Ausgangspunkt der Wanderung
Die Salvenbahn in Hopfgarten bringt dich zum Ausgangspunkt der Wanderung

Mit dem Auto:

Die Wanderung startet an der Talstation der Salvenbahn in Hopfgarten. Aus Deutschland kommend folgst du der A8 in Richtung Salzburg und wechselst am Autobahndreieck Inntal auf die A93 nach Innsbruck. Wenn du die Grenze nach Österreich passiert hast, fährst du auf der A12 bis zur Ausfahrt Wörgl Ost in Richtung Brixental. Folge der E641 für etwa fünf Kilometer und nimm dann die Ausfahrt Richtung Brixentaler Straße/B170, bis du Hopfgarten erreicht hast.

Kontakt

Kitzbüheler Alpen - Hohe Salve
Innsbrucker Straße 1
6300
Wörgl
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%68%65%2d%73%61%6c%76%65%2e%63%6f%6d
0043 57507 7000
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Höhenrundweg Hohe Salve"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten