Wanderung Goasberg Joch - Panorama und Almenweg in den Kitzbühler Alpen - Brixental: Position auf der Karte

Wanderung Goasberg Joch - Panorama und Almenweg

Goasberg Joch - Panorama und Almenweg

Höhenprofil

Min: 2700 ft
Max: 5725 ft
Aufstieg: 3442 ft
Abstieg: 3465 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Wenn du die Kitzbüheler Alpen mal von einer ganz besonderen Seite kennenlernen möchtest, solltest du dir einen Aufenthalt in der Ferienregion Brixental in keinem Fall entgehen lassen. Hier bietet sich dir eine große Vielfalt an Freizeitangeboten inmitten einer wunderschönen Landschaft, die man gern länger als nur einen Tag genießen möchte. Die Region selber spaltet sich auf in Brixen im... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 8.1 miles
Gehzeit:3 Std 30 Min
Rundweg
StartBergstation Gaisberglift
Min: 2700 ft
Max: 5725 ft
Aufstieg: 3442 ft
Abstieg: 3465 ft

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 1049 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 5725 ft.
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 8 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 9 miles.
  • Das Mitführen eines Hundes ist bei dieser Wanderung problemlos möglich. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Der große Rettenstein
Der große Rettenstein

Von Kirchberg auf das Goasberg Joch

Der Almenweg beginnt an der Bergstation des Gaisberglifts. An dieser Stelle hältst du dich nun links und wanderst zunächst immer weiter den Berg hinauf in Richtung der Bärstättalm. Auf dem Weg zur Alm wanderst du über den Kaiserblick und den darauffolgenden Höhenweg. Oberhalb der Hütte geht es dann weiter hinauf bis zum Gipfelkreuz. Somit überquerst du hier auch das Gaisbergjoch, woraufhin ein kurzer, aber dafür stark abfallender Streckenabschnitt folgt, der dich über den Nagillersteig führt. Im Anschluss triffst du auf die Harlassangerkapelle (Maria Heimsuchung). Von hier aus geht es schon wieder auf den Rückweg und du wanderst zurück zur Bärstättalm sowie zum Sessellift am Gaisberg. Dort kannst du den Weg ins Tal gut zu Fuß bewältigen, denn hierfür geht es stets über den Forst- bzw. Rodelweg den Berg hinab bis zum Alpengasthof Obergaisberg. Kurze Zeit später stößt du auf die Kirchangerkapelle und folgst dem Weg weiter zurück nach Kirchberg. Alternativ kannst du auch den Lift zurück ins Tal nehmen.

Für Hunde geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Magazinartikel

Einkehr

Kobingerhütte
Kobingerhütte

Auf dem schönen Rundweg kannst du besonders gut auf den Almen und Hütten einkehren, denen du auf deinem Weg begegnest. Die erste Möglichkeit hierfür bietet sich auf 1273 Metern auf der Gaisbergalm. Hier geht es besonders gesellig zu, denn die Wirtschaft ist nicht nur Anlaufpunkt für Touristen, sondern auch für einheimische Wanderer. Nicht weit entfernt liegt auch die Bärstättalm (1440 Meter). Die Gerichte werden hier fast nur mit Produkten aus dem Brixental zubereitet, die du dann auf der großen Aussichtsterrasse der Alm genießen kannst. Von Mai bis Oktober hat der Betrieb jeden Tag ab 9 Uhr geöffnet. Ein paar Höhenmeter weiter liegt die Wiegalm. Die Schutzhütte auf 1507 Metern ist bekannt für ihren Schweinebraten, der jedes Wochenende frisch für die Besucher zubereitet wird. Auch die Kobingerhütte bietet sich für einen längeren Zwischenstopp auf deiner Tour an, denn die Alm bietet bei jeder Witterung Gelegenheit zur Pause. Bei gutem Wetter kannst du dich auf der Sonnenterrasse niederlassen und bei kälteren Temperaturen die behagliche Stube mit Kachelofen nutzen. Besonders stolz sind die Betreiber der Hütte auf die erst kürzlich erneuerte Wallfahrtskirche, die du dir in jedem Fall anschauen solltest. In den Sommermonaten hat die Kobingerhütte täglich geöffnet.

Highlights der Tour

Harlassangerkapelle
Harlassangerkapelle

Ein Höhepunkt auf der Tour stellt unter anderem die Harlassangerkapelle dar, die als sogenannter Kraftplatz bekannt ist. Schon die Kelten schrieben diesem Ort besonders viel Energie zu. Daher suchen ihn auch heute noch viele Menschen auf, um seine Wirkung zu spüren.

 

Außerdem ist diese Wanderung besonders für ihre Panorama-Aussicht bekannt. Einmal auf dem Gipfel des Goasberg Jochs angelangt, hast du einen Blick auf alle namhaften Bergrücken der Umgebung. Im Norden erstreckt sich der Wilde Kaiser bis hinüber zum Kitzbüheler Horn. Im Osten schließt sich daran der Hahnenkamm, der besonders durch seine Skiabfahrt bekannt ist. Im Süden kannst du je nach Witterung sogar noch die Hohen Tauern erkennen und im Westen liegt die Hohe Salve. Unterwegs kommst du immer wieder an Schautafeln vorbei, die dir bei der genauen Bezeichnung der jeweiligen Gipfelnamen weiterhelfen.

Varianten

Die Tour über das Goasberg Joch kann an einigen Stellen von dir beliebig variiert werden. So ist ein alternativer Abstieg über die Route 5a möglich. Wenn du an der Kobingerhütte angekommen bist, kannst du über den Weg mit der Nummer 7a auch weiter nach Rettenbach wandern oder über die Nummer 7 zur Talstation KiWest gelangen. An der Bärstättalm folgst du der Route Nummer 6, um schließlich den Seislboden im Spertental zu erreichen.

Anfahrt zum Startpunkt

Da deine Wanderung an der Bergstation beginnt, musst du mit dem Gaisberglift zunächst auf den Berg hinauf fahren. Die Talstation des Lifts befindet sich im Achenweg in Kirchberg.

Mit dem Auto

Kirchberg erreichst du am besten über die Inntalautobahn A12, die du je nach Fahrtrichtung an der Abfahrt Wörgl West oder Wörgl Ost wieder verlässt. Anschließend geht es über die B170 weiter. Diese führt dich durch das Brixental und letztendlich nach Kirchberg.

 

Der Gaisberglift verfügt über einen großen Parkplatz mit genügend Stellplätzen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich direkt in Kirchberg. Dieser wird regelmäßig vom Nah- und Fernverkehrs angefahren. In der näheren Umgebung kannst du die Buslinien 4051 und 4004 nehmen, um nach Kirchberg zu gelangen.

Kontakt

Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Brixental
Hauptstraße 8
6365
Kirchberg
Anfrage senden
%6b%69%72%63%68%62%65%72%67%40%6b%69%74%7a%62%75%65%68%65%6c%2d%61%6c%70%65%6e%2e%63%6f%6d
Tel.:0043 (0) 57507 2000
Fax:0043 (0) 57507 2000
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Goasberg Joch - Panorama und Almenweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten