Wanderung Wilder Kaiser Sonneck im Kufsteinerland: Position auf der Karte

Wanderung Wilder Kaiser Sonneck

Höhenprofil

Min: 880 m
Max: 2,202 m
Aufstieg: 1,060 m
Abstieg: 146 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 29 Sep 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 6.17 km
Gehzeit:3 Std 30 Min
Min: 880 m
Max: 2,202 m
Aufstieg: 1,060 m
Abstieg: 146 m

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 1060 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt befindet sich auf 2,202 m.
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 6 km zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 14 km.
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen.

Routenbeschreibung

Das imposante Kaisergebirge ist eine beliebte Wanderregion in Tirol.
© Ferienland Kufstein Das imposante Kaisergebirge ist eine beliebte Wanderregion in Tirol.

Diese anspruchsvolle Bergtour bringt dich hoch auf den Gipfelkamm des Sonnecks, auf 2.261 Meter. Obwohl er zu den am einfachsten zu erreichenden Gipfeln am Wilden Kaiser gezählt wird, ist die Route kein Spaziergang. Schwindelfreiheit und festes Schuhwerk sind neben einer guten Kondition Grundvoraussetzungen. Vom aussichtsreichen Gipfel siehst du an schönen Tagen Richtung Norden über den Zahmen Kaiser bis zum Bayerischen Wald. Im Westen und Süden reicht der Blick bis in die Zillertaler und Stubaier Alpen oder zum Großglockner.

Mäßiger Aufstieg bis zur Kaiser-Hochalm

Vom Parkplatz beim Jägerwirt geht es entlang eines Forstweges im ersten Abschnitt hoch zur Wegscheid-Niederalm. Dort wanderst du geradeaus auf einem Bergpfad über Wiesen weiter. Eine Zeitlang führt dich die Route an einem Bergbach entlang, den du an einer kleinen Brücke überquerst. Du folgst dem Weg links und wanderst über ein großzügiges Almgelände und vorbei an der Kaiseralm (1.146m) weiter. Im nächsten Teilabschnitt geht es über einen relativ kurzen Aufstieg noch einmal 250 Höhenmeter hoch auf die schön gelegene Kaiser-Hochalm.

Über die Südseite des Sonnensteins auf den Kopfkraxn und Sonneck

Den Sonnenstein, der sich direkt hinter der Alm auf 1.714 Metern erhebt, umgehst du im folgenden Abschnitt westlich.

Nun beginnt der wirklich anspruchsvolle Teil der Tour. Im steilen Zickzack geht es über Latschenfelder hoch bis zum Gipfelhang am Wiesberg. Oben am Gebirgskamm folgst du rechts der Spur bis zum Vorgipfel, der Kopfkraxn. Die folgende Überquerung des Verbindungsgrats stellt, bis auf eine kurze, mit Seilen gesicherte Gratmulde, keine weitere Schwierigkeit dar. Wenig später erreichst du den Gipfel des Sonnecks auf 2.260 Metern. Die mitgebrachte Proviant kannst du dir bei einem einzigartigen Panorama schmecken lassen.

Der Abstieg erfolgt auf derselben Strecke wie der Aufstieg.

 

Tipp: Wegen Lawinengefahr wird empfohlen die Bergtour lediglich in den Sommermonaten zwischen Mai und Oktober zu machen. Bei Nässe wird vom Aufstieg abgeraten.

Da sich An-wie Abstieg auf der Sonnenseite des Berges befinden, solltest du im Sommer auf jeden Fall genug Wasser mitnehmen und am besten frühzeitig starten.

Festes Schuhwerk notwendig

Einkehr

Beim Jägerwirt am Startpunkt der Tour kannst du dich noch gut für die Bergtour stärken. Ansonsten gibt es auf dem Weg hoch zum Gipfel keine Einkehrmöglichkeiten. Da die Hütten und Almen, denen du auf der Route begegnest, nicht bewirtschaftet sind, solltest du am besten eine eigene Jause mitnehmen.

Highlights der Tour

Atemberaubende Aussichten und das Gefühl der absoluten Freiheit am Gipfel bilden das Highlight dieser Route.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem PKW

Auf der Inntalautobahn A12 nimmst du die Autobahnausfahrt Kufstein Süd und fährst über die Eibergstraße zur Loferer Bundesstraße bis nach Scheffau. Im Ortskern angelangt, biegst du direkt nach der Kirche rechts auf die Stichstraße ab, die dich bis zum Gasthof Jägerwirt bringt. Hier gibt es kostenlose Parkplätze.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug fährst du bis zum Hauptbahnhof Wörgl. Hier kannst du den Linienbus 4060 bis nach Scheffau nehmen. Von der Ortschaft zum Startpunkt am Jägerwirt sind es noch gute 20 Minuten zu Fuß.

Kontakt

Kufsteinerland
Unterer Stadtplatz 8
6330
Kufstein
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%75%66%73%74%65%69%6e%2e%63%6f%6d
+43-(0)5372-62207
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wilder Kaiser Sonneck"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten