Radtour Kramsacher Seenrunde in der Ferienregion Hohe Salve: Position auf der Karte

Radtour Kramsacher Seenrunde

Kramsacher Seenrunde

Höhenprofil

Min: 1654 ft
Max: 2031 ft
Aufstieg: 1017 ft
Abstieg: 925 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Ferienregion Hohe Salve

Die Ferienregion Hohe Salve liegt mitten in den Kitzbüheler Alpen. Sie umfasst die Tiroler Orte Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Wörgl, Kirchbichl, Angath, Angerberg sowie Mariastein. Die Ferienregion Hohe Salve grenzt an den berühmten Wilden Kaiser an, ein markantes Kalkfelsmassiv.

Freizeitmöglichkeiten... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 39.07 miles
Fahrzeit:3 Std 30 Min
Rundweg
Min: 1654 ft
Max: 2031 ft
Aufstieg: 1017 ft
Abstieg: 925 ft

Geeignet für

Mountainbike
Rennrad
Trekkingbike
Stadtrad

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Routenbeschreibung

Start der Radtour ist in Hopfgarten, am Fuße der Hohen Salve
© by Hannes Dabernig Start der Radtour ist in Hopfgarten, am Fuße der Hohen Salve

Diese Radtour führt dich in die kleinste Stadt Tirols und vorbei an mehreren Badeseen. An heißen Sommertagen lohnt sich also der ein oder andere Zwischenstopp, um die idyllischen Seelandschaften zu genießen und einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Also Badehose und Bikini nicht vergessen!

Von Hopfgarten nach Wörgl

Du startest am Infobüro in Hopfgarten. Von dort aus folgst du der Straße in Richtung Tirolerhof und Campingplatz Itter. Wenn du an der Firma Steindl Glas vorbeikommst, wechselst du auf die „alte Bundesstraße“. Diese führt dich zum Gasthof Hauserwirt und nach Bruckhäusl. Dort fährst du durch die Bahnunterführung und folgst auf einer Schotterstraße der Brixentaler Ache bis nach Wörgl.

In die Glasstadt Rattenberg

Wenn du Wörgl erreicht hast, kannst du den Inntalradweg nach Rattenberg nehmen. Du erreichst die Stadt ohne größere Steigungen. Rattenberg ist zwar die kleinste Stadt Tirols, hat aber dennoch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Du kannst eine längere Pause einlegen und beispielsweise das Augustinermuseum, die Nagelschmiedhäuser, die Stadtpfarrkirche oder die Glasbläserei Kisslinger besuchen.

Badespaß in Kramsach

Danach folgst du dem Radweg in Richtung Kramsach und erreichst nach einer Steigung den Krummsee sowie kurz darauf den Reintalersee. Die Kramsacher Seen zählen zu den wärmsten Badegewässern in ganz Tirol. Große Liegewiesen, Restaurants und Imbisshütten geben dir die Möglichkeit, zu verweilen, dich im Wasser abzukühlen und auf der Wiese zu entspannen.

Über Breitenbach zurück nach Hopfgarten

Du verlässt nun die Fahrtstraße und hältst dich in Richtung Breitenbach. Dabei kommst du am Kramsacher Höfemuseum vorbei. Hier kannst du die ältesten Bauernhäuser in Tirol besichtigen. Danach geht es weiter geradeaus und ohne größere Steigungen erreichst du, vorbei an Wiesen und Wäldern, Breitenbach. Du fährst durch den Kreisverkehr und rechts über die Innbrücke. Danach biegst du, gegenüber vom X-Rider Biking Store, rechts ab und fährst bergab unter der Brücke in Richtung Inntalradweg. Nun gelangst du über denselben Weg zurück zum Ausgangspunkt in Hopfgarten.

Einkehr vorhanden

Einkehr

In Rattenberg, der kleinsten Stadt Tirols, gibt es verschiedenste Restaurants und Einkehrmöglichkeiten. Zudem kannst du dich am Start- und Zielpunkt deiner Tour, in Hopfgarten, stärken, beispielsweise im Gasthof Hauserwirt.

Highlights der Tour

Badevergnügen in den Kramsacher Seen:

Die Kramsacher Seenrunde bringt dich zum Krummsee und Reintalersee und lohnt sich daher vor allem an warmen Sommertagen. Auf den großen Liegewiesen kannst du es dir gemütlich machen und die Sonne genießen. Die beiden Seen zählen zu den wärmsten in Tirol, daher solltest du auf alle Fälle auch ein Sprung ins Wasser ins Wasser wagen.

 

Kulturelle Highlights entlang der Tour:

Daneben kommst du an zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei. Rattenberg, die kleinste Stadt Tirols, ist vor allem für ihre Glasbläserei bekannt. Zudem kannst du dir hier das Augustinermuseum oder die Nagelschmiedhäuser mit Handwerkskunstmuseum anschauen.

Auf dem Weg in Richtung Breitenbach passierst du das Kramsacher Höfemuseum mit den ältesten Bauernhäusern in Tirol.

Video

Badeseen Kramsach, Reintalersee,... | 00:44

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Die Radtour startet in Hopfgarten. Wenn du aus Deutschland anreist, nimmst du die A8 in Richtung Salzburg und verlässt diese am Autobahndreieck Inntal in Richtung A93 nach Innsbruck. Hast du die Staatsgrenze erreicht, fährst du auf der A12 weiter bis zur Abfahrt Wörgl Ost und weiter in Richtung Brixental. Auf der E641 geht es für etwa fünf Kilometer bis zur Ausfahrt Brixentaler Straße/B170. Dieser folgst du bis nach Hopfgarten.

 

Dein Auto kannst du im Ortszentrum auf dem Parkplatz P2/Rad-Parkplatz abstellen. Eine weitere Parkmöglichkeit ist der Schotterparkplatz auf dem Wasserfeld in Richtung Kelchsau.

Kontakt

Kitzbüheler Alpen - Hohe Salve
Innsbrucker Straße 1
6300
Wörgl
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%68%65%2d%73%61%6c%76%65%2e%63%6f%6d
0043 57507 7000
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Kramsacher Seenrunde"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten