Ausflugsziel 1. Tiroler Holzmuseum Wildschönau in Wildschönau: Position auf der Karte

1. Tiroler Holzmuseum Wildschönau

Auffach

1. Tiroler Holzmuseum Wildschönau
Über den Autor
aktualisiert am Mar 28, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €8.50
Jugendliche €8.50
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Drei Modelleisenbahnen können im 1. Tiroler Holzmuseum besichtigt werden.
© Patricia Salcher Drei Modelleisenbahnen können im 1. Tiroler Holzmuseum besichtigt werden.

Das liebevoll eingerichtete Museum beherbergt auf zwei Etagen sowie in einem Außenbereich rund 3000 Ausstellungsstücke über das Thema Holz. Der Künstler und Besitzer des Museums präsentiert in über 30 Räumen alles aus der langen Tradition der Arbeit mit dem Material Holz - vom Holznagel bis zum Holzwurm. Dabei werden auch kuriose Geräte aus vergangenen Zeiten ausgestellt, wie etwa der größte und kleinste Hobel Österreichs, Krippen und Spinnräder, Pferdefuhrwerke und Deckenbalken.

Sehenswert ist neben dem Maskenraum mit traditionellen Teufelslarven die seit 2015 vorhandene Zündholzausstellung, bei der Gäste einzigartige Schachtelmotive aus der ganzen Welt besichtigen können. 

Für Kinder ist das Museum ein besonderes Erlebnis. Die Modelleisenbahn im Garten, das Baumhaus und der orginal nachgebaute Jägerstand sind Highlights bei den Kleinen. Kleine und große Besucher dürfen außerdem erste Schnitzversuche wagen und die Kunstwerke gegen einen kleinen Aufpreis für das Material sogar mit nach Hause nehmen. Auch im Malraum kann aktiv ausprobiert und gewerkelt werden. 

Nach dem Museumsbesuch kannst du auf dem "Holzweg" mehr über die Bedeutung des Holzes in der Region erfahren. Der Lehrpfad startet direkt beim Museum und führt entlang des Baches durch das Dorf Auffach. 

Entstehung und Geschichte

In einem traditionellen Holzhaus warten über 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche rund um den Rohstoff Holz auf Besucher.
© Patricia Salcher In einem traditionellen Holzhaus warten über 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche rund um den Rohstoff Holz auf Besucher.

Stilecht befindet sich das Museum in einem urigen Holzhaus, dem Geburtshaus von Museumsgründer Hubert Salcher. Alle Ausstellungsstücke wurden vom Bildhauer in jahrelanger Arbeit und mit viel Liebe zum Detail gesammelt. Das Museum wurde seit seiner Gründung 1996 jährlich erweitert und verfügt heute über mehr als 30 Ausstellungsräume.

Anfahrt

Das Holzmuseum befindet sich im Zentrum von Auffach, dem hintersten der vier Dörfer im Tiroler Hochtal Wildschönau.

Mit dem Auto: 

Von München aus kommend erreichst du das Museum über die A 8 Richtung Salzburg. Wechsle beim Autobahnkreuz Dreieck Inntal auf die A 93 Richtung Verona/Brenner/Innsbruck/Kufstein. Verlasse die Autobahn an der Ausfahrt Wörgl Ost und folge der Beschilderung „Wildschönau“. Von Wörgl aus sind es etwa 13 Kilometer bis nach Auffach, das letzte Dorf im Tal.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: 

Mit dem Schnellzug oder der Regionalbahn kommst du bequem nach Wörgl. Von dort verkehren mehrmals täglich Busse bis nach Auffach. Die nächstgelegene Haltestelle beim Museum heißt "Cafe Martin". 

Videos

Das erste Tiroler Holzmuseum in der... | 02:35
Item 1. Tiroler Holzmuseum
Item ORF über das 1. Tiroler Holzmuseum im Wildschönau -...
Holz in der Wildschönau
Im Mai 2008 entstand dieser Film zum Thema Holz im...

Kontakt

Hubert Salcher
Dorf, Auffach 148
6313
Wildschönau
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%6c%7a%6d%75%73%65%75%6d%2e%63%6f%6d
+43(0)664 3803212
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "1. Tiroler Holzmuseum Wildschönau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten