Radtour Plamortrunde im Tiroler Oberland: Position auf der Karte

Radtour Plamortrunde

Plamortrunde

Höhenprofil

Min: 4419 ft
Max: 6811 ft
Aufstieg: 2717 ft
Abstieg: 554 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 15.54 miles
Fahrzeit:4 Std 30 Min
Rundweg
StartNauders
Min: 4419 ft
Max: 6811 ft
Aufstieg: 2717 ft
Abstieg: 554 ft

Geeignet für

Mountainbike

Routenbeschreibung

Vorbei am Reschensee

Der Ausgangspunkt deiner Wanderung befindet sich in der Ortsmitte von Nauders. Von hier aus fährst du zunächst in Richtung Schloss Naudersberg und hältst dich für den ersten Teil der Strecke parallel zur Reschen Straße (B180). Im weiteren Verlauf wechselst du für ein kurzes Stück auf die Hauptverkehrsstraße, verlässt diese aber in Höhe der Schränk-Wiesen wieder, um weiterhin in Richtung Reschen zu radeln. Hier fährst du ein Stück den Reschensee entlang und verlässt den eigentlichen Rundweg um das Gewässer in Arlund wieder. Hier hältst du dich links und fährst in den Wald hinein und durchfährst diesen über einen leichten Anstieg.

Herausforderung am Plamort

Nun beginnt der anspruchsvolle Teil der Radtour, denn bei der nächsten Gelegenheit biegst du rechts in das Plamort-Gebiet ab. Hier kannst du schon einmal auf Steigungen von bis zu 18% treffen, die sich über lange Strecken dahinziehen und triffst zwischendurch zudem immer wieder auf kurze steile Rampen, die in jedem Fall fortgeschrittene Kondition verlangen. Dementsprechend fährst du nun immer weiter, bis du den Plamort selber in 2083 m Höhe erreichst.

Zurück nach Nauders

Hiernach geht es für dich nun relativ gradlinig weiter zur Bergkastelalpe, an welcher du auch den höchsten Punkt der Tour erreicht hast und die Abfahrt zurück ins Tal beginnst. Du orientierst dich nun immer am Verlauf der Bergkastelbahn und gelangst so wieder zu der Weggabelung der Rundtour. Wenn du an dieser angelangt bist, fährst du den bereits bekannten Weg in die entgegengesetzte Richtung zurück nach Nauders.

 

Wegstrecke:

Nauders – Goldseehütte – Bergkastelalpe – Plamort – Klopair – Reschen – Nauders

 

Wegbeschaffenheit: 

Asphalt 34 %, Schotter 51 %, Trails 15 %

Einkehr vorhanden

Einkehr

In Nauders und Reschen solltest du Möglichkeiten zur Einkehr finden.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 16 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Radtouren in Tirol liegt bei etwa 22 miles.
  • Auf der Radtour überwindest du 828 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt befindet sich auf 6811 ft.
  • Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Radtour vorhanden.

Highlights der Tour

Die Tour stellt die perfekte Abwechslung aus Unterhaltung und konditioneller Herausforderung dar. Zu Beginn deiner Tour kannst du Sehenswürdigkeiten wie Schloss Naudersberg besichtigen, während du gegen Ende der Tour deine Ausdauer unter Beweis stellen und einige anspruchsvolle Steigungen bewältigen musst. Zudem bietet sich dir auf dem Weg stets ein wunderbarer Ausblick auf das umliegende Tal oder den Reschensee, sodass diese Strecke alles bietet, was das Radlerherz begehrt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von St. Anton am Arlberg aus

Solltest du deine Anreise vom nördlich gelegenen St. Anton am Arlberg aus starten, steuerst du zunächst die Arlbergstraße (B197) an. Dieser folgst du für die nächsten 4 km und hältst dich im Anschluss links und orientierst dich an der Beschilderung in Richtung Bregenz/Bludenz/Innsbruck/Landeck. Hiernach biegst du leicht rechts ab und gelangst somit auf die S16, welcher du für die nächsten 24 km folgst, bis du auf die A12 abfahren kannst.. Nach einem halben Kilometer führt dich diese auf das Autobahnkreuz Oberinntal, an welchem du dich rechts hältst und weiter in Richtung B180 fährst. Im Anschluss gelangst du auf die Reschen Straße, auf der du für die nächsten 32 km bleibst. Hiernach solltest du leicht links abbiegen, um auf der Reschen Straße zu bleiben und nach weiteren 9,5 km links auf die Bundesstraße abbiegen zu können. Auf dieser fährst du allerdings nur für wenige Meter und biegst direkt an der nächsten Gelegenheit rechts auf die Doktor-Tschiggfrey-Straße ab, in welcher sich auch der Ausgangspunkt der Radtour befindet.

 

Von St. Moritz aus

Auch vom südwestlich gelegenen St. Moritz aus bist du in ungefähr 1,5 Stunden am Ausgangspunkt der Wanderung angelangt. Hierfür beginnst du deine Anfahrt auf der Via Laret und nimmst im folgenden Kreisverkehr die zweite Ausfahrt in Richtung Via Serlas. Nun biegst du direkt rechts auf die Via Arona ab, auf welcher du dich in etwa für einen halben Kilometer hältst, bis du links auf die Via Grevas (Route 27) fahren kannst. Nach ungefähr 4 km gelangst du erneut an einen Kreisverkehr, an welchem du die zweite Ausfahrt nimmst und der nun erreichten Route 27 für die nächsten 10 km folgst. Im Anschluss hieran biegst du rechts auf die Martinsbrucker Straße (B185) ab, wobei du der Beschilderung in Richtung des Reschenpass folgen musst. Du folgst der Bundesstraße weiterhin nach Österreich hinein und biegst am Muhlenweg links ab, um letztendlich auf die Doktor-Tschiggfrey-Straße zu gelangen, in der sich auch der Ausgangspunkt der Radtour befindet.

 

Von Brixen aus

Du fährst zunächst über die Trattengasse auf den Brennerpass, welchem du aber keine 2 km folgst und hierbei den ersten Kreisverkehr passierst. Hiernach gelangst du zum zweiten Kreisverkehr, welchen du an der zweiten Ausfahrt in Richtung der SS12 verlässt und dich im Folgenden auf dieser Straße auch ungefähr 4 km hältst. Im Anschluss nimmst du die Auffahrt in Richtung Bruneck und fährt ungefähr für einen halben Kilometer auf der SS49. An diese schließt sich schon bald eine Weggabelung an, an welcher du dich rechts hältst, um wieder über den Brennerpass auf die E45 zu gelangen. Dieser folgst du auch für den größten Teil der Strecke, bis du das Autobahnkreuz Oberinntal erreichst, an welchem du dich rechts hältst und weiter in Richtung B180 fährst. Im Anschluss gelangst du auf die Reschen Straße, auf der du für die nächsten 32 km bleibst. Hiernach solltest du leicht links abbiegen, um auf der Reschen Straße zu bleiben und nach weiteren 9,5 km links auf die Bundesstraße abbiegen zu können. Auf dieser fährst du allerdings nur für wenige Meter und biegst direkt an der nächsten Gelegenheit rechts auf die Doktor-Tschiggfrey-Straße ab, in welcher sich auch der Ausgangspunkt der Radtour befindet.

Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Plamortrunde"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten