Ausflugsziel Weltmuseum Wien & Hofjagd- und Rüstkammer in Wien: Position auf der Karte

Weltmuseum Wien & Hofjagd- und Rüstkammer

Weltmuseum Wien & Hofjagd- und Rüstkammer
Über den Autor
aktualisiert am May 26, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €12
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(3)

Beschreibung

Federbüste des Kriegsgottes Ku von Hawaii, Sammlung James Cook, 1779
© KHM-Museumsverband Federbüste des Kriegsgottes Ku von Hawaii, Sammlung James Cook, 1779

Das Weltmuseum Wien ist eines der bedeutendsten ethnographischen Museen der Welt und befindet sich im neuesten Teil der Wiener Hofburg an der Ringstraße. In 14 neugestalteten Ausstellungsräumen wird die kulturelle Vielfalt an Inhalten, Geschichten und Lebensweisen anhand von einzigartigen Kulturschätzen aus aller Welt auf unterhaltsame Art und Weise dargestellt.

Die Highlights des Museums gehen auf die über 500-jährige Sammlungstätigkeit der Habsburger zurück – zu ihnen zählen Kunstkammerstücke Kaiser Rudolfs II., der einzigartige altmexikanische Federschmuck »Penacho«, die weltberühmte Sammlung von James Cook sowie Objekte der Entdeckungs- und Forschungsreisen des 19. Jahrhunderts.

Säulenhalle

Die denkmalgeschützte Säulenhalle ist der Kern des Weltmuseums Wien. Sie wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, lädt zum Entspannen ein und macht gleichzeitig Lust auf einen Museumsbesuch. Außerdem wird sie als Bühne für museums- eigene Veranstaltungen und Kundenevents genutzt.  Ein besonders beeindruckender Blick in die Säulenhalle ergibt sich vom neuen Café & Bistro aus.

Rüstungen und Prunkwaffen

Über die Galerie der Säulenhalle gelangt man in die neu gestalteten Ausstellungsräume sowie zu zwei Sammlungen des Kunsthistorischen Museums Wien: In der Hofjagd- und Rüstkammer erwarten Sie prächtige Rüstungen und Prunkwaffen, die vom ritterlichen Leben zeugen und an wichtige Ereignisse bei Hof erinnern. Die Sammlung alter Musikinstrumente präsentiert ab Herbst 2018 Originalinstrumente der größten Komponisten, wie Mozart, Haydn und Beethoven.

Entstehung und Geschichte

Säulenhalle
© KHM-Museumsverband Säulenhalle

Ein Weltmuseum für eine Weltstadt

Das Weltmuseum Wien zählt mit seinen umfassenden Sammlungen von ethnographischen Objekten, historischen Photographien und Büchern zu außereuropäischen Kulturen zu den bedeutendsten ethnographischen Museen der Welt. Seine Ursprünge reichen bis in das Jahr 1806 zurück, als mit dem Erwerb eines Teils der „Cookschen Sammlungen” im kaiserlichen Hofnaturalienkabinett die „k.k. Ethnographische Sammlung” eingerichtet wurde.

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Anfahrt

Das Weltmuseum Wien befindet sich im Stadtzentrum an der Wiener Ringstraße und ist im Corps de Logis der Neuen Hofburg untergebracht.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn Du vom Westbahnhof kommst, nimmst Du die U3 bis zur Station Volkstheater. Wenn Du vom Südbahnhof anreist, nimmst Du die Straßenbahnlinie D bis zur Station Burgring/Kunsthistorisches Museum.

Video

Werden Sie Teil des Weltmuseums Wien | 02:35

Kontakt

Weltmuseum Wien
Heldenplatz
1010
Wien
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%65%6c%74%6d%75%73%65%75%6d%77%69%65%6e%2e%61%74
+43 1 534 30-5052
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Weltmuseum Wien & Hofjagd- und Rüstkammer"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten