Radtour Donauradweg: Etappe E7-N: Tulln-Wien/Nordbrücke | Von Mustergärten, Rattenfängern und Freizeitinseln in Donau Niederösterreich: Position auf der Karte

Donauradweg: Etappe E7-N: Tulln-Wien/Nordbrücke | Von Mustergärten, Rattenfängern und Freizeitinseln

Donauradweg: Etappe E7-N: Tulln-Wien/Nordbrücke...

Höhenprofil

Min: 509 ft
Max: 594 ft
Aufstieg: 722 ft
Abstieg: 761 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 21.13 miles
Fahrzeit:3 Std
StartTulln
ZielWien/Nordbrücke
Min: 509 ft
Max: 594 ft
Aufstieg: 722 ft
Abstieg: 761 ft

Geeignet für

Mountainbike
Rennrad
Stadtrad

Routenbeschreibung

Der Weg zur Donau

In Tulln sollte man jedenfalls dem Egon Schiele Museum an der Donaulände einen Besuch abstatten, in dem Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus der ersten Schaffensphase des Jahrhundertkünstlers präsentiert werden; weiters ist am Bahnhof das Egon Schiele Geburtshaus zu finden. Gleich zu Beginn Ihrer Tour überqueren Sie die Tullner Donaubrücke, um auf die andere Uferseite zu gelangen. Hier fahren Sie auf dem Radweg in Richtung Wien, durch die unberührte Natur der Gemeindeau bis kurz vor das Kraftwerk Greifenstein. Sie folgen der Straße nach links und halten sich kurz darauf gleich wieder rechts, um zurück an das Ufer der Donau zu gelangen.

Hinein nach Wien

Kurz vor Korneuburg zweigt der Weg nach links ab. Sie folgen der Straße 'Zum Scheibenstand' und biegen rechts in die Werftstraße ein. Alternativ können Sie hier auch geradeaus fahren und die gotisch geprägte Innenstadt von Korneuburg erkunden. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Wien und Sie können schon einen Teil der Skyline ausmachen. Am Ende der Werftstraße halten Sie sich links und gleich wieder rechts, weiter auf der Donaustraße, bis Sie am Einlaufbauwerk Langenzersdorf ankommen. Sie überqueren die Brücke auf die Donauinsel und folgen dem Weg bis zur Wiener Nordbrücke, die für heute Ihr Ziel sein soll. Nach der anstrengenden Etappe schmeckt das Stück Sacher Torte in einem der behaglichen Wiener Cafés gleich doppelt so gut.

Einkehr vorhanden

Einkehr

Einkehren kannst du in Tulln zum Beispiel im Design-Hotel-Restaurant Römerhof****. Wien bietet natürlich eine Vielzahl an EInkehrmöglichkeiten.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Radtour legst du über 21 miles zurück. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Niederösterreich ca. 22 miles.
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Highlights der Tour

Die österreichische Hauptstadt Wien

Das große Highlight dieser Tour ist natürlich Wien selber. Aber auch den Ausgangspunkt in Tulln solltest du nicht verachten, da diese altehrwürdige Stadt Österreichs eine Menge zu bieten und zu besichtigen hat.

 

Korneuburg

Wenn du die Alternative wählst und noch einen Abstecher nach Korneuburg machst, kommst du natürlich gerade im architektonischen Kontext auf deine Kosten, was ebenfalls einen einzigartigen Teil der Strecke ausmacht.

Varianten

Für den Fall, dass du besonderes Interesse an gotischen Bauten hast, solltest du für eine Zwischenetappe eine andere Alternative wählen und nicht kurz vor Korneuburg abbiegen, sondern der Straße geradeaus direkt in den Ortskern folgen, in welcher die Innenstadt ein besonderes Aushängeschild ebenjenes Baustils ist.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit Bus und Bahn kommst du regelmäßig zum Ausgangspunkt in Tulln. Allerdings musst du mittlerweile damit rechnen, dass du ein paar Mal umsteigen musst, weshalb du eine Anreisezeit von ca. einer Stunde einrechnen solltest.

Mit dem Auto:

Mit dem Auto kommst du von Wien aus über die A22 zunächst nach Stockerau, wonach du auf die S5 abfahren und hier die Abfahrt direkt nach Tulln nehmen solltest.

 

Zum Abstellen deines Autos wird die Parkgarage in der Albrechtstraße empfohlen, welche allerdings keine Möglichkeit für längerfristiges Parken über 24 Stunden darstellt.

Kontakt

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossgasse 3
3620
Spitz an der Donau
Anfrage senden
%75%72%6c%61%75%62%40%64%6f%6e%61%75%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 2713 30060-60
Fax:+43 2713 30060-30
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Donauradweg: Etappe E7-N: Tulln-Wien/Nordbrücke | Von Mustergärten, Rattenfängern und Freizeitinseln"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten