Ausflugsziel Spanische Hofreitschule Wien in Wien: Position auf der Karte

Spanische Hofreitschule Wien

Spanische Hofreitschule Wien
Über den Autor
aktualisiert am May 17, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €19
Jugendliche €10
Kinder €10
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Mit dem Geführten Rundgang kannst du einen Blick hinter die Kulissen werfen und beispielsweise die Sattelkammer sehen.
©WienTourismus/Lois Lammerhuber Mit dem Geführten Rundgang kannst du einen Blick hinter die Kulissen werfen und beispielsweise die Sattelkammer sehen.

Die Spanische Hofreitschule in Wien ist die älteste Reitschule und einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der „Hohen Schule“ seit mehr als 450 Jahren praktiziert und unverändert gepflegt wird. 2016 wurde die Hofreitschule zum UNESCO Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Vorführungen der Spanischen Hofreitschule

Das sogenannte "Ballet der weißen Hengste", der Lipizzaner, kannst du durch unterschiedliche Angebote erleben: Es gibt zum einen die klassische Vorführung und die Veranstaltung "A Tribute to Vienna", bei der die Pferde entweder gemeinsam mit Musikern der Wiener Philharmoniker oder den Wiener Sängerknaben ihr Können zeigen. Zum anderen kannst du bei der Morgenarbeit, dem Training der Lipizzaner, zusehen oder die Show "Piber meets Vienna" miterleben, bei der die Nachwuchspferde aus dem Lipizzanergestüt Piber gezeigt werden.

Die Winterreitschule in der Hofburg

Alle Events finden in der barocken Winterreitschule in der Hofburg, die von 1729 bis 1735 erbaut wurde, statt. Diese Halle selbst ist 56 m lang, 18 m breit, 17 m hoch und von einer reich verzierten frei schwebenden Decke gekrönt. Bei einer speziellen Architekturführung kannst du mehr über die Halle der Winterreitschule erfahren.

Es gibt außerdem Spezialführungen für Kinder und Schulen sowie einen geführten Rundgang durch die Winterreitschule, die Sommerreitbahn mit einer ovalen Pferdeführanlage und die Stallungen in der Stallburg. Letztere ist ein bedeutendes Renaissancegebäude aus dem 16. Jahrhundert. Zusätzlich gibt es die Kombination "Die Kostbarkeiten des Kaisers", bestehend aus der Morgenarbeit und einem Besuch der Kaiserlichen Schatzkammer Wien.

Stärken kannst du dich im "Cafe in der Spanischen Hofreitschule". Die Stallburg, die Salons und die Winterreitschule können als Location für private Events genutzt werden.

Entstehung und Geschichte

Die barocke Winterreitschule wurde von 1729 bis 1735 erbaut.
©WienTourismus/Lois Lammerhuber Die barocke Winterreitschule wurde von 1729 bis 1735 erbaut.

1565 wurde erstmals ein Reitareal am Josefsplatz urkundlich genannt, was als erste Erwähnung der Spanischen Hofreitschule gilt. In diesem Jahr wurde auch der Grundstein für die Stallburg gelegt. Kaiser Ferdinand brachte 1580 spanische Pferde nach Wien, deren Nachkommen die Lipizzaner sind. Die Nutzung der Reitschule war früher ausschließlich dem Adel vorbehalten und diente vor allem der Ausbildung und Schulung des Jung-Adels in der Reitkunst. Aus diesen beiden Fakten ergibt sich der Name der "Spanischen Hofreitschule".

Von 1740 bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts war die Winterreitschule vor allem auch Veranstaltungsort von Feierlichkeiten. Im 19. Jahrhundert hatte die Spanische Hofreitschule ein großes Maß an Bekanntheit in Europa erreicht. 1920 wurde das Lipizzanergestüt Piber zur neuen Heimat der Pferde.

Über Krisenzeiten hinweg gab es oft Schwierigkeiten mit dem Erhalt der Schule, so wurden während des 2. Weltkriegs die Pferde evakuiert und konnten erst 1955 wieder in die Wiener Hofburg zurückkehren. 2007 wurde die erste Frau in der Geschichte der Hofreitschule Generaldirektorin, 2016 die erste Frau Bereiterin.

Anfahrt

Du erreichst die Spanische Hofreitschule in der Inneren Stadt in Wien am besten zu Fuß über den Michaelerplatz oder den Heldenplatz.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Straßenbahn:

  • 1, 2, D: Haltestelle Kärtner Ring Oper oder Haltestelle Burgring
  • 62: Haltestelle Kärntner Ring Oper


U-Bahn:

  • U1: Station Stephansplatz
  • U3: Station Herrengasse
  • U2, U4: Station Karlsplatz


Autobus:

  • 1A: Haltestelle Herrengasse
  • 2A: Haltestelle Michaelerplatz
  • 3A: Haltestelle Habsburgergasse

Videos

Spanische Hofreitschule: Tradition in... | 03:18
Spanische Hofreitschule
Ein Besuch der Spanischen Hofreitschule ist wie eine...
© Spanische Hofreitschule - Salzburgarena...
Salzburgarena Galavorführung der Spanischen Hofreitschule...
450 Jahre Spanische Hofreitschule | Euromaxx
Die spanische Hofreitschule in Wien pflegt seit...
Reiter-Gala: Spanische Hofreitschule Wien...
Seit vier Jahrhunderten zeigt die Spanische Hofreitschule...

Kontakt

Spanische Hofreitschule
Michaelerplatz 1
1010
Wien
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%73%72%73%2e%61%74
+43 1 533 90 31-0
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Spanische Hofreitschule Wien"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten