Ausflugsziel Kaiserliche Schatzkammer Wien in Wien: Position auf der Karte

Kaiserliche Schatzkammer Wien

Über den Autor

Das 1891 eröffnete Kunsthistorische Museum Wien zählt zu den größten und wichtigsten Museen der Welt. 2012 wurde es von 1.351.940 Menschen besucht.

Mehr erfahren
aktualisiert am 14 Sep 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €12
Jugendliche €9
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Wissenswertes

Beschreibung

Die Krone von Kaiser Rudolf II. wurde später zur österreichischen Kaiserkrone.
Kaiserliche Schatzkammer Wien (c) KHM-Museumsverband Die Krone von Kaiser Rudolf II. wurde später zur österreichischen Kaiserkrone.

In der Hofburg in Wien befindet sich die Kaiserliche Schatzkammer, eine der bedeutendsten Schatzkammern der Welt. Hier sind zwei Sammlungen des Kunsthistorischen Museums Wien ausgestellt: die Weltliche Schatzkammer und die Geistliche Schatzkammer. Wer mehr über die Sammlungen erfahren möchte, kann jeweils um 15 Uhr an einer Führung teilnehmen oder sich einen Audioguide leihen.

Weltliche Schatzkammer

Die Kostbarkeiten des Hauses Habsburg befinden sich im mittelalterlichen Teil der Hochburg. Der Eingang zur Kaiserlichen Schatzkammer ist im Schweizer Hof, dort wo einst die Schweizer Garde postiert war. Ausgestellt sind kostbare Juwelen wie der größte Smaragd der Welt und Schätze wie die österreichische Kaiserkrone oder der Kronschatz des Heiligen Römischen Reiches mit der Reichskrone. Auch die prunkvollen, filigran gearbeiteten Schmuckstücke habsburgischer Kaiserinnen, Prinzessinnen und ein Teil des Schmuckes von Kaiserin Elisabeth sind hier ausgestellt. Zu den Highlights der Sammlung gehört auch der Schatz des Ordens vom Goldenen Fließ, die größte geschliffene Achatschale der Welt, die lange als der heilige Gral galt, das Thron-Wiegenbett von Napoleons Sohn und die heilige Lanze aus dem 8. Jahrhundert.

Geistliche Schatzkammer

Die Geistliche Schatzkammer wirft einen Blick zurück auf die Religionsgeschichte. Zu sehen sind mittelalterlichen Reliquien, Kunstobjekte des Habsburger Katholizismus und des österreichischen Volksglaubens. Sonderausstellungen wie „Gottes Lob – Kirchliche Textilien aus der Zeit Maria Theresias“ sind aus konservatorischen Gründen nur zeitlich begrenzt ausgestellt.

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn Du vom Westbahnhof kommst, nimmst Du die U3 bis zur Station Volkstheater. Wenn Du vom Südbahnhof anreist, nimmst Du die Straßenbahnlinie D bis zur Station Burgring/Kunsthistorisches Museum.

Videos

Die Wiener Schatzkammer Kurzfilm | 07:07
100 Meisterwerke - Die Reichskrone
playlist
100 Meisterwerke - Die Rudolfskrone - Jan...
playlist
100 Meisterwerke - Der Krönungsmantel
playlist

Kontakt

Kaiserliche Schatzkammer Wien
Hofburg, Schweizerhof
1010
Wien
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%68%6d%2e%61%74
+43 1 525 24- 0
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Seppi
am 11 Sep 2017
Schön
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten