Ausflugsziel Wiener Christkindlmarkt in Wien: Position auf der Karte

Wiener Christkindlmarkt

Wiener Weihnachtstraum

Wiener Christkindlmarkt
Über den Autor

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 24, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(5)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Christkindlmarkt in Wien ist von Mitte November bis 26. Dezember geöffnet.
© stadtwienmarketing / Johannes Wiedl Der Christkindlmarkt in Wien ist von Mitte November bis 26. Dezember geöffnet.

Mitte November beginnt die vorweihnachtliche Zeit in Österreichs Hauptstadt Wien. Durch die Straßen und Gassen zieht der Duft von kandierten Früchten und Zuckerwatte und die kleine Holzbudenstadt auf dem Rathausplatz zieht mit ihrem adventlichen Zauber rund drei Millionen Besucher aus nah und fern an.

Mehr als 150 Hütten laden zum gemütlichen Bummel durch die weihnachtlich geschmückte Stadt ein. An den Buden werden Kunsthandwerk, Weihnachtsdeko und -geschenke sowie allerlei Leckereien angeboten. Kinderaugen leuchten, wenn das Wiener Christkindl als Ehrengast ihren Wünschen lauscht. Für die musikalische Untermalung sorgen täglich verschiedenste Chöre sowie die beliebten Turmbläser. Besonders schön ist auch ein Spaziergang entlang des Krippenpfads im Rathauspark, wo es in liebevoller Handarbeit hergestellte Krippenszenen zu bestaunen gibt.

Riesenspaß für kleine Besucher

Wiener Weihnachtstraum steht für mehr als nur den klassischen Weihnachtsmarkt. Insbesondere für Kinder ist viel geboten. Bastelerprobte Kids fühlen sich in Christkindls Werkstatt besonders wohl, denn hier können sie mit Feuereifer malen, basteln, werkeln und ganz besondere Geschenke für die Eltern und Großeltern basteln. Ob in der Backstube beim Plätzchen backen oder in der Werkstube beim Uhren verzieren, Kerzen verschönern oder beim Schachteln bemalen – die Kinder sind mit viel Freude und vollem Einsatz dabei.

Wer es etwas abenteuerlicher mag begibt sich zu Spiel und Spaß in die Weihnachtswelt im Park. Von Rentierzug über Riesenrad und historisches Ringelspiel bis zum Rathausexpress - hier wird es sicher nicht langweilig. Ein besonderes Highlight ist außerdem der Kleine Eistraum, eine wunderschöne Eisfläche, auf der Besucher in Schlittschuhen durch den Park fahren und sich von stimmungsvoller Musik verzaubern lassen können.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Die Buden des Christkindlmarktes werden seit 1975 jedes Jahr am Rathausplatz in Wien aufgebaut.
© stadtwienmarketing Die Buden des Christkindlmarktes werden seit 1975 jedes Jahr am Rathausplatz in Wien aufgebaut.

Bereits seit über 700 Jahren lockt der Wiener Christkindlmarkt mit seiner besonderen Anziehungskraft Besucher aus nah und fern an. Der Markt wird seit jeher von Kleinstgewerbetreibenden beschickt, welche im Jahr 1296 von Abrecht I. das Privilegium zur Abhaltung eines „Dezembermarktes“ erhalten haben, um die Versorgung der Wiener Bevölkerung sicher zu stellen.

Im 16 Jahrhundert wurde dieser Markt unter dem Namen „Thomasmarkt“ zur Weihnachts- und Neujahrszeit abgehalten. Neben dem üblichen Warenangebot wie Textilien und Lebensmittel, boten Händler nun auch die in Mode gekommenen Lebzelter- und Zuckerbäckerwaren an.

Im 18. Jahrhundert wurde der Markt als „Nikolo- und Weihnachtsmarkt“ oder „Krippenmarkt“ bezeichnet und wurde wiederum nur von Händlern und Gewerbetreibenden abgehalten. Diese waren auch in schlechten Zeiten immer bemüht, ihren Kunden ein großes Warensortiment anbieten zu können. Ein Weihnachtsfest im heutigen Sinne kam in Wien während der Biedermeierzeit auf, als in den Palais des Adels die ersten Weihnachtsbäume nach norddeutscher Sitte aufgestellt wurden.

Zur Zeit des Wiener Kongresses um 1814 kam die Sitte der Bescherung mit Geschenken hinzu. Der Christkindlmarkt befand sich am Hof und wurde wie ein allgemeiner Markt abgehalten. Hinzu kamen allerdings einige Verkaufstische mit weihnachtlichen Waren wie Rauschgoldengel, versilberte Nüsse, Lametta, Kerzen, Textilien und vielem mehr. Seit 1975 wird der Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz abgehalten und hat nichts von seinem ursprünglichen Flair verloren.

Anfahrt

Über 150 kleine Hütten werden für den Christkindlmarkt aufgebaut.
© stadtwienmarketing Über 150 kleine Hütten werden für den Christkindlmarkt aufgebaut.

Der Wiener Christkindlmarkt sowie der Wiener Weihnachtstraum finden auf dem Rathausplatz und im Rathauspark in der Innenstadt statt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Hauptbahnhof sowie der Westbahnhof von Wien sind gut 3 Kilometer vom Christkindlmarkt entfernt. Möchtest du mit dem Zug anreisen, solltest du von den Bahnhöfen aus die U-Bahn oder Straßenbahn nutzen, um zum Rathausplatz zu gelangen.

Verschiedene Straßenbahnlinien halten an den Haltestellen Rathausplatz/Burgtheater, Rathaus (Stadiongasse), Rathaus (Josefstädter Straße), Stadiongasse/Parlament, Schottentor, Volkstheater und Landesgerichtsstraße welche sich alle in unmittelbarer Nähe des Christkindlmarkts befinden.

Auch mit der U-Bahn kannst du zum Christkindlmarkt fahren. Die Haltestellen Rathaus, Herrengasse und Schottentor sind ebenfalls in der Nähe des weihnachtlichen Marktes.

Mit dem Auto:

Wenn du mit dem Auto nach Wien fahren möchtest, kannst du die Autobahnen A1, A22 und A23 nutzen. Über die Linke Wienzeile (B1), den Währinger Gürtel (B221) oder die Donaukanal Straße (B227) kannst du in die Innenstadt Wiens fahren. Dort solltest du dem Parkleitsystem folgen, um einen Parkplatz zu finden. Da das öffentliche Verkehrsnetz in Wien gut ausgebaut ist, kannst du dein Auto auch auf einem Park-and-Ride-Parkplatz am Stadtrand abstellen und mit der Straßenbahn oder der U-Bahn zum Christkindlmarkt fahren.

Videos

Weihnachtstraum am Rathausplatz | 08:33
Ratshausplatz: Wiener Weihnachtstraum 2018

Kontakt

Wiener Weihnachstraum
Rathausplatz
1010
Wien (Vienna)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%69%65%6e%65%72%77%65%69%68%6e%61%63%68%74%73%74%72%61%75%6d%2e%61%74
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Wiener Christkindlmarkt"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten