Wanderung Bichlalm im Grossarltal: Position auf der Karte

Wanderung Bichlalm

Bichlalm

Höhenprofil

Min: 4357 ft
Max: 5682 ft
Aufstieg: 2631 ft
Abstieg: 3189 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Das Großarltal befindet sich rund 70 km südlich von Salzburg. Im Sommer bietet es zahlreiche Wandermöglichkeiten zu den vielen bewirtschafteten Hütten im Tal, weshalb es auch "Tal der Almen" genannt wird. Im Winter verwandelt sich das Großarltal in ein Skiparadies, das mit der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein 73 Kilometer Pisten bietet. Hauptort des Tales ist Großarl mit seinen 3.800... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 5.59 miles
Gehzeit:3 Std
StartParkplatz Bichlalm ODER Bauernhof Finsterwald
ZielBichlalm
Min: 4357 ft
Max: 5682 ft
Aufstieg: 2631 ft
Abstieg: 3189 ft

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Salzburg bei ungefähr 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 802 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Wanderung befindet sich auf 5682 ft.
  • Diese Strecke kann mit Kindern zurückgelegt werden und ist familienfreundlich.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Das aufgestellte Kreuz über der Bichlalm
© www.grossarltal.info Das aufgestellte Kreuz über der Bichlalm

Streckenvariationen

Die Bichlalm ist über mehrere verschiedene Wege zu erreichen. Diese haben variierende Schwierigkeitsgrade und auch Besonderheiten. 

Vom Startpunkt bergauf im Sonnseitwald

Die einfachste Strecke verläuft vom Ellmautal, oberhalb des Hotel Lammwirt zur Bichlalm. Auf dieser Tourvariante folgst du einem Güterweg durch den Wald bis du zur Bichalm kommst. 

Die sportlichere Variante des Weges startet am Bauernhof Finsterwald. Hier steigst du die sogenannte Himmelsleiter rauf zur Bichlalm. Bei der Himmelsleiter ist auch der Name Programm, die Tour folgt hier einem sehr steilen Weg durch den Wald, bis du schließlich auf einen Forstweg trifftst. 

Panoramaausblick an der Forststraße

An der Kreuzung zwischen Forstweg und Wanderweg, solltest du kurz innehalten, da sich hier ein malerisches Panorama bietet. Von hier aus geht es dann schon fast ohne Steigung bis zur Bichlalm.

Einkehr in der Bichlalm

Die Bichalm besticht vorallem durch den gebotenen Ausblick .Hier schmecken die angebotenen Spezialitäten aus Eigenproduktion, welche von Brot über Butter und Käse bis hin zu Schnaps reichen, noch ein Stückchen besser. Auch die kleinen Gäste können auf dem angrenzenden kleinen Spielplatz nach Herzenslust toben.

Wegkreuze zeigen die Verbundenheit der Region zur Religion

Wenn du noch ein kleines Stück über die Bichlalm hinaus steigst, findest du ein Kreuz mit einem handgeschnitzten Herrgott. Hier kann man die im Tal stark vertretene,so oft an Almen zelebrierte Verbundenheit zur Religion ablesen. Doch auch heute wird die kleine Kapelle und das Kreuz als Ort der Stille und der Danksagung gesehen. 

Die Abstiegsmöglichkeiten

Den Abstieg kannst du natürlich wieder über den gleichen Weg vollziehen, auf welchem du bereits die Bichlalm erreicht hast, oder aber du wählst nun die andere Variante. Die beiden verschiedenen End- beziehungsweise Startpunkt sind durch einen markierten Weg verbunden. 

Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Highlights der Tour

Die Aussichtsbank überhalb der Bichlalm als Ruhepol
© www.grossarltal.info Die Aussichtsbank überhalb der Bichlalm als Ruhepol

Ein kurzes Stück neben der Bichlalm ist ein Bankerl. Hier lässt man ganz einfach Stress und Hektik aus dem Alltag zurück und genießt die Bergwelt rundherum.

Benötigte Ausrüstung

Bei dieser Wanderung solltest du auf festes Schuhwerk sowie wettertaugliche Kleidung achten. Die Region ist auf der Wanderkarte tappeiner Nr. 311 zu finden. 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Zu den  Ausgangspunkten kommst du mit dem Auto über die B311. Dieser folgst du bis St. Johann in Pongau und wechselst dort auf die L109 in Richtung Großarl. Du fährts bis Großhütten auf der Landstraße und biegst dann dort ab und fährst auf der kleinerer Straße Richtung Ellmau.

 

Wenn du deine Tour von dem Bauernhof Finsterwald starten möchtest, wählst du die erste Abzweigung auf der rechten Seite und folgst dieser durch Thalgau bis zum Bauernhof. Wenn du vom Parkplatz Bichlalm startest, nimmst du erst die zweite mögliche Abzweigung. Hier folgst du der Straße wiederum bis zum Parkplatz. Auf deinem weg triffst du hier noch auf die Jäutlkapelle, welche du besichtigen kannst wenn du möchtest.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst auch mit den Postbussen zum Tourstart fahren. Hierzu fährst du einfach mit der Linie 541 bis zur Haltestelle Lammwirt, ein Hotel im Großarltal. Die Busse verkehren von St. Johann in Pongau, welches gut mit Regionalbahnen und Schnellzügen erreichbar ist.

Kontakt

Parkplatz Bichlalm
Großarl
5611
Großarl
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Bichlalm"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten