Radtour Alpe Adria Radweg in Salzburg & Umgebungsorte: Position auf der Karte

Radtour Alpe Adria Radweg

Alpe Adria Radweg
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Bewerte die Radtour
0
(6)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 254.14 miles
Fahrzeit:8 Tage
StartSalzburg
ZielGrado
Min: 3 ft
Max: 2438 ft
Aufstieg: 13812 ft
Abstieg: 13133 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Routenbeschreibung

1. Etappe: Salzburg – Bischofshofen

Strecke: 56 km

In der Altstadt des wunderschönen Salzburg beginnst Du Deine Radtour. Es geht auf einer gemütlichen Strecke entlang der Salzach Richtung Süden zu den Salzburger Kalkalpen. Du kommst vorbei an vielen Naturdenkmälern, hohen Wänden und gigantischen Klammen.

2. Etappe: Bischofshofen - Bad Gastein

Strecke: 52 km

Die 2. Etappe führt von Bischofshofen weg entlang von Stauseen der Salzach bis nach Schwarzach. Du musst dann eine Höhenstufe überwinden, um das Gasteiner Tal zu erreichen. Auf einem Radweg fährst Du von dort aus nach Bad Gastein und kannst dabei das unglaubliche Panorama um den Gasteiner Wasserfall genießen. Außerdem hast Du derweil einen tollen Blick auf die Salzburger Alpen. Im Gasteinertal bietet sich Dir sogar eine grandiose Sicht auf die vergletscherten Gipfel der Hohen Tauern.

3. Etappe: Bad Gastein/Mallnitz - Spittal an der Drau

Strecke: 59 km

Den 3. Abschnitt kannst Du entweder im Gaststeinerstal oder in Mallnitz beginnen lassen, je nach dem welcher Zeitpunkt Dir besser gelegen kommt für die Tunnelschleusung. Nach der Tauernschleuse erreichst Du ganz schnell Kärnten, welches auf der Südseite der Alpen liegt. In diesem Teil fährst Du vor allem durch das Untere Mölltal. Hier bist Du umgeben von 3000 Metern Höhe der Reißeckgruppe im Norden und der Kreuzeckgruppe im Süden. Weiter verläuft die Tour dann über Oberverllach. Besondere Highlights auf dieser Tour sind die Burg Falkenstein und der Bernitz Wasserfall. An unserem Zielpunkt Spittal lohnt sich ein Besuch des Renaissanceschlosses Porcia.

4. Etappe: Spittal an der Drau - Villach

Strecke: 39 km

Auf diesem Streckenabschnitt folgst Du dem Drauradweg, welcher sehr gut ausgebaut ist und gut beschildert ist, sodass es ein leichtes ist, nach Villach zu finden. Die Tour verläuft hierbei meist direkt neben dem Fluss. Tolle Highlights, die Dir auf dieser Strecke begegnen, sind unter anderem die frühchristliche Kirche bei Molzbichl im Unteren Drautal und die Warmen Quellen im Warmbad-Villach.

5. Etappe: Villach - Tarvis

Strecke: 37 km

Du radelst entlang der Gail, südlich der Villacher Alpe und kommst dabei manchmal durch den Naturpark Dobratsch. Es geht durch kleinere Ortschaften und Du näherst Dich immer mehr der italienischen Grenze, die Du dann auch bei Thörl-Maglern passierst. Du legst nur wenige Kilometer zurück, die Dich über eine aufgelassene Bahntrasse führen, bis Du zum nördlich gelegenen Tarvis kommst.

6. Etappe: Tarvis - Venzone

Strecke: 63, 6 km

Dieser Streckenabschnitt verläuft abwechselnd auf dem Radweg und dann wieder auf der Staatsstraße Nr. 13. Du fährst über Dogna, Chiusaforte, Resiutta und dann von der Staatsstraße hinauf auf die Brücke von Moggio Udinese und querst dabei den Fluss Fella, um nach Moggio zu gelangen. Dann geht es weiter über Campiolo, die Ponte Ex Ferrovia, Carnia und Portis bis nach Venzone.

7. Etappe: Venzone - Udine

Strecke: 52 km

Du startest in Venzone und nimmst auf Staats- und Landesstraßen Deinen Weg. Es geht über die Ponte di Pioverno, über Bordano, Braulins, die Ponte di Braulins, Osoppo und Rivoli di Osoppo nach Tomba(Buja). Von dort aus kannst Du die Radroute „Ippovia della Valle del Cormor“ nehmen, die entlang des Flusses Cormor verläuft und nicht asphaltiert ist. Du fährst über den Cormor Park und die Baldasseria Media und kommst so zu Deinem Zielpunkt Udine.

8. Etappe: Udine - Grado

Strecke: 53 km

Die letzte Etappe führt Dich über die Baldasseria Media, über Pradamano, Lovaria, Pavia di Udine, Lauzacco, Persereano, S. Stefano Udinese, Tissano, S. Maria la Longa, Mereto di Capitolo, Palmanovia Nord-Ovest, Palmanova Sud, Muscoli, Cervignano Sud, Aquileia, Testata Mosconi bis zum Zentrum von Grado.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Für Kinder geeignet

Highlights der Tour

 Tolle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang dieser Strecke:

  • 1. Etappe: Sommerrodelbahn "Keltenblitz", Bad Dürnberg
  • 2. Etappe: Liechtensteinklamm, St. Johann im Pongau
  • 3. Etappe: Museum für Volkskultur, Spittal an der Drau
  • 4. Etappe: Kärnten-Therme, Warmbad-Villach
  • 5. Etappe: Klosterburg Arnoldstein
  • 7. Etappe: Galerie für Moderne Kunst, Udine
  • 8. Etappe: Wallfahrtskirche der Insel Barbana, Grado

Kontakt

SalzburgerLand Tourismus
5300
Hallwang
+43/(0)662/6688-44
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Alpe Adria Radweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten