Wanderung Salzburger Almenweg: Etappe 1 bis 5 am Hochkönig am Hochkönig: Position auf der Karte

Wanderung Salzburger Almenweg: Etappe 1 bis 5 am Hochkönig

Salzburger Almenweg: Etappe 1 bis 5 am Hochkönig

Höhenprofil

Min: 1722 ft
Max: 6286 ft
Aufstieg: 3937 ft
Abstieg: 3937 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Aug 17, 2018
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 29.83 miles
Gehzeit:19 Std
StartPfarrwerfen
ZielLend
Min: 1722 ft
Max: 6286 ft
Aufstieg: 3937 ft
Abstieg: 3937 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Der Weg zum Höllgraben

Du startest deine Tour in Pfarrwerfen, auf der großen Brücke über die Salzach. Von hier aus geht es stadtauswärts, am Landgasthof Reitsamerhof vorbei, und in Richtung des Dachsteins. Diesen besteigst du auf einer kleinen Straße und folgst dieser auch weiter zum Oberschwabegg. Du umrundest die Winterau und gelangst so schließlich zum Höllgraben, welchen du durchwanderst. 

Weg entlang der Hütten am Widdersberg

Nach einiger Zeit geht es wieder bergauf und du gelangst über die Steinalm zur Mitterfeldalm. hier wanderst du nun weiter ein wenig unterhalb des Gamsleitenkopf und des Hochstellkopf, welche du jedoch besonders gut aus dieser Perspektive betrachten kannst. Auf deinem Weg triffst du nun auf einige bewirtschaftete Hütten, wodurch du die Qual der Wahl hast ob du in eine dieser Almen einkehren möchtest.

Am Hochkönig entlang zur Erichalm

Nachdem du sieben Hütten hinter dir gelassen hast, wovon die letzte die Brandstätthütte ist, gelangst du nun in die Nähe des alles überragenden Hochkönig, welcher der Region ihren Namen gibt. Du wanderst jedoch in die andere Richtung und genießt hier nur den Blick aus der Ferne. Über die Stegmoosalm gelangst du weiter zur Erichhütte, welche dir eine Übernachtungsmöglichkeit bietet, solltest du dich ein wenige ausruhen wollen.

Abstecher durch Dienten

Hier geht es nun leicht aber andauernd bergab und so gelangst du in die kleine Gemeinde Dienten am Hochkönig. Du betrittst den Ort und passierst dieTourismusorganisation. Kurzdarauf triffst du auf die Praxis eines Bergmediziners, hier biegst du nun nach links von der Hauptstraße ab und entfernst dich wieder vom Ort. Du folgst dem Weg über die Bürglalm zur Wastlhöhe. Hier kannst du auch einmal den Ausblick auf die umliegenden Täler genießen.

Über Bergrücken zum Schneebergkreuz

Weiter geht es dann über das Kohlmannsegg und auf dem Bergrücken entlang. Hier kannst du auch einen kleinen Abstecher zum Ahornstein machen, dieser trägt sein Gipfelkreuz auf 1855m. Immer wieder Bergauf und -ab, gelangst du weiter zum Schneebergkreuz, welches auf dem zweiten Gipfel des Schneebergs liegt. Es geht weiter auf dem weg über den Hochegg zum Gamskögerl.

Abwärts durch den Wenger Wald

Ab hier geht es nun den Rest der Route bergab. Du folgst dem Weg durch den Wenger Wald und gelangst so zur Meislsteinalm und zur Hackeralm. Du folgst dem Weg weiter in Serpentinen abwärts und triffst so auf den Gasthof Seeblick am Böndlsee. Du bewegst dich nun immer weiter auf der befestigten Straße und gelangst so zum Zielpunkt der Tour, der Ortschaft Lend. 

Der Rückweg von Lend

In Lend kannst du wiederum mit dem Zug oder den S-Bahnen zurück nach Saalfelden oder Freilassing, oder natürlich nach Pfarrwerfen fahren. Du kannst dir deine Strecke auch immer wieder durch den Wanderbus der Region Hochkönig erleichtern, dieser verkehrt oftmals zwischen den Almen und auf anderen Wegstrecken.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 30 miles gehört die Wanderung zu den 3 längsten Wanderungen in Salzburg.
  • Auf der Wanderung überwindest du 1200 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Wanderung befindet sich auf 6286 ft.
  • Bitte achte darauf, dass du festes Schuhwerk für diese Wanderung anziehst. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Highlights der Tour

Die Bergkirche von Dienten vor traumhafter Kulisse des Hochkönigs
Die Bergkirche von Dienten vor traumhafter Kulisse des Hochkönigs

Von fast jedem Punkt der Tour hast du einen grandiosen Ausblick auf den Hochkönig. 

Benötigte Ausrüstung

Bei dieser Wanderung solltest du auf feste Wanderschuhe mit Profilsohle achten. Außerdem solltest du Sonnen- und Regenschutz sowie ausreichend zu Trinken bei dir tragen.

Wenn du möchtest, nimm doch einen Fotoapparat oder ein Fernglas mit.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Mit dem Auto kommst du über die A10 und die Salzachtal Bundesstraße (B159) nach Pfarrwerfen. Hier fährst du in den Ort ein und suchst einen Parkplatz im Ortszentrum.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Pfarrwerfen kannst du mit dem Zug entweder von Saalfelden oder von Freilassing (Oberbayern) erreichen. Du steigst dann an der Station Pfarrwerfen aus. Vom Bahnhof aus bist du nur wenige Meter vom Startpunkt der Tour entfernt.

Kontakt

Ortszentrum
Dorfwerfen
5452
Pfarrwerfen
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Salzburger Almenweg: Etappe 1 bis 5 am Hochkönig"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten