Radtour Fünf-Flüsse Radweg – Etappe von Kelheim nach Neumarkt Bayerischer Jura: Position auf der Karte

Radtour Fünf-Flüsse Radweg – Etappe von Kelheim nach Neumarkt

Fünf-Flüsse Radweg – Etappe von Kelheim nach...

Höhenprofil

Min: 1119 ft
Max: 1424 ft
Aufstieg: 3658 ft
Abstieg: 3665 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Paradies für Wanderfreunde

Der Bayerische Jura umfasst die Landkreise Kehlheim, Neumarkt in der Oberpfalz, Amberg- Sulzbach sowie den westlichen Abschnitt des Landkreises Regensburg. Durch diese abwechslungsreiche Zusammensetzung hat der Bayerische Jura einiges zu bieten und kann mit vielen einzigartigen Aktivitäten aufwarten. Besonders das große... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 11, 2018
Bewerte die Radtour
1
(4)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 48.99 miles
Fahrzeit:5 Std 15 Min
StartKelheim
ZielNeumarkt in der Oberpfalz
Min: 1119 ft
Max: 1424 ft
Aufstieg: 3658 ft
Abstieg: 3665 ft

Geeignet für

Mountainbike
Stadtrad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Radtour legst du über 49 miles zurück. Die Radtour ist damit eher lang. Die durchschnittliche Länge der Radtouren in Bayern liegt bei etwa 60 miles.
  • Fünf-Flüsse Radweg – Etappe von Kelheim nach Neumarkt gehört zu den 15 bestbewerteten Radtouren in Deutschland.
  • Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Radtour.

Routenbeschreibung

Die Holzbrücke Tatzelwurm
© Tourismusverband Kelheim Die Holzbrücke Tatzelwurm

Von Kelheim nach Essing

Die zweite Etappe des Fünf-Flüsse-Radwegs beginnt im schönen Kelheim, wo du schon vor Beginn der eigentlichen Tour einiges erleben kannst. So bietet sich hier ein gemütlicher Rundgang durch die Altstadt von Kelheim an, da du hier zentral viele Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt findest. Du kannst hier durch die drei historischen Stadttore laufen oder aber entlang der alten Stadtmauer spazieren. Die alten Türme haben noch nicht viel von ihrem ursprünglichen Aussehen eingebüßt, sodass du auch hier viele historische Bauten entdecken kannst. Nach dieser anfänglichen Entdeckungstour durch Kelheim, startest du nun in der Friedhofstraße am rechten Ufer des Main-Donau-Kanals in Richtung Essing. Hierfür radelst du zunächst durch das grüne Tal in Oberau und Unterau, vorbei am Schulerloch und erreichst so zunächst den Vorort Altessing.

Über Randeck nach Riedenburg

Auch hier kannst du einen weiteren Zwischenstopp einlegen, denn hier hast du zum einen einige Möglichkeiten zur Einkehr sowie weitere kulturelle Highlights zu entdecken. Direkt am Ortseingang befindet sich der Archäologiepark Altmühltal, in welchem du einiges über das Erzvorkommen vor Ort erfahren kannst. Auch etwas weiter zwischen Essing und Randeck solltest du die ein oder andere Pause einlegen, denn der Kunstweg in Essing und auch die Burgruine Randeck zählen zu den Highlights der Umgebung. Wenn du Essing nun hinter dir gelassen hast, triffst du schon bald auf die Holzbrücke Tatzlwurm. Hiernach fährst du ein ganzes Stück auf der Bundesstraße weiter, bis du auf dieser Riedenburg erreichst. Dort befinden sich ebenfalls eine Reihe Museen, die bei Bedarf von dir besucht werden können.

Etappenziel in Neumarkt in der Oberpfalz

Im weiteren Verlauf der Tour verläuft die Strecke nun in einer kleinen Schlinge. Du hältst dich weiterhin entlang des Flusslaufs, bis du dich leicht rechts in Richtung Mühlbach hältst und letztendlich nach Diefurt an der Altmühl gelangst. Von hier aus verlässt du den Main-Donau-Kanal für ein kurzes Stück und radelst weiter bis nach Beilngries. Kurz vor Berching stößt du wieder auf den Kanal, bevor du diesen in Wegscheid nun endgültig verlässt und über Mühlhausen auf direktem Weg dein Ziel in Neumarkt in der Oberpfalz anfährst. Auf dieser letzten Etappe radelst du eher durch ländliches Gebiet und passierst ebenfalls einen größeren Baggersee, sodass sich auch hier je nach Wetter noch einmal eine Gelegenheit zur Badepause bietet.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Magazinartikel

Einkehr

Auch kulinarisch hat diese Tour einiges zu bieten. Sowohl in größeren als auch in kleineren Ortschaften stößt du immer wieder auf bodenständige Wirtshäuser, aber auch auf Restaurants, die dir ihre vielfältigen Kochkünste anbieten. Somit kannst du dich auf dieser längeren Strecke immer wieder stärken und findest insbesondere am Anfangs- und am Endpunkt der Tour eine auffallend große Auswahl an Einkehrmöglichkeiten.

Highlights der Tour

Der Kunstweg in Essing
© Markt Essing Der Kunstweg in Essing

Auf dieser Etappentour des Fünf-Flüsse-Radweg befinden sich insbesondere einige kulturelle Höhepunkte, die dich immer wieder zum Anhalten bewegen. Da deine Tour in Kelheim beginnt, solltest du dir hierfür zu Beginn der Radtour etwas mehr Zeit nehmen, denn neben vielen Museen und Kirchen lockt vor allen Dingen die Altstadt mit ihren historischen Bauten. Ebenfalls in der Nähe befindet sich die Befreiungshalle, welches architektonisch und vor allen Dingen geschichtlich viel hergibt. Weiterhin ist im ersten Teil des Wegs auch die umliegende Landschaft sehr schön anzusehen, da du stets dem Main-Donau-Kanal folgst und somit immer eine schöne Aussicht hast. Zudem radelst du entsprechend durch einige Flusstäler, die immer wieder optische Highlights für dich bereits halten.

 

Solltest du diese Tour in den Sommermonaten unternehmen, bietet der Streckenverlauf dir sogar viele Gelegenheiten zur Abkühlung. So begegnest du unterwegs immer wieder kleineren und größeren Baggerseen, die nicht nur allgemein zur Pause einladen, sondern auch für großen Badespaß sorgen. Wenn du nicht direkt einen Badeaufenthalt in deine Radtour einschieben möchtest, kannst du natürlich während einer Pause auch einfach nur die Füße in den nahegelegenen Fluss stecken. Egal wie du die Tour also angehen möchtest, für Erfrischung bei heißen Temperaturen ist hier in jedem Fall gesorgt.

Varianten

Da dies nur eine Teilstrecke des Fünf-Flüsse-Radwegs ist, kannst du diese natürlich beliebig mit weiteren Touren kombinieren. Wenn dir diese Etappe also zu kurz oder zu anspruchslos sein sollte, kannst du auch vor Kelheim starten oder hinter Neumarkt die nächste Tour in Richtung Nürnberg starten.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Kelheim ist gut an das Autobahnnetz angeschlossen, sodass du über die A9, A3 und auch die A8 direkt in den Stadtkern fahren kannst. Die Bundesstraße mit der Nummer 16 führt unmittelbar an Kehlheim vorbei, sodass du in der näheren Umgebung auch meist über diese den Ausgangspunkt deiner Radtour erreichen kannst.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Solltest du auf Bus und Bahn angewiesen sein, kannst du auch hiermit Kehlheim gut erreichen. Hierfür fährst du mit der Bahn zunächst den Bahnhof in Saal an der Donau an. Da dieser lediglich 6 km vom Ausgangspunkt entfernt liegt, kannst du mit dem Bus mit der Nummer 6022 auf direktem Weg ins das Zentrum von Kehlheim fahren.

Kontakt

Arbeitskreis Bayerischer Jura
Im Gewerbepark D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%61%79%65%72%69%73%63%68%65%72%6a%75%72%61%2e%64%65
Tel.:(0)941/ 58539-0
Fax:(0)941/ 58539-39
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Fünf-Flüsse Radweg – Etappe von Kelheim nach Neumarkt"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten