Wanderung Weltenburger Höhenweg Bayerischer Jura: Position auf der Karte

Wanderung Weltenburger Höhenweg

Weltenburger Höhenweg

Höhenprofil

Min: 1112 ft
Max: 1480 ft
Aufstieg: 1033 ft
Abstieg: 948 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Paradies für Wanderfreunde

Der Bayerische Jura umfasst die Landkreise Kehlheim, Neumarkt in der Oberpfalz, Amberg- Sulzbach sowie den westlichen Abschnitt des Landkreises Regensburg. Durch diese abwechslungsreiche Zusammensetzung hat der Bayerische Jura einiges zu bieten und kann mit vielen einzigartigen Aktivitäten aufwarten. Besonders das große... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 19, 2019
Bewerte die Wanderung
2
(4)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 7.14 miles
Gehzeit:3 Std
Rundweg
StartKloster Weltenburg
Min: 1112 ft
Max: 1480 ft
Aufstieg: 1033 ft
Abstieg: 948 ft

Wegbeschaffenheit

Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Herzstück der Wanderung: Das Kloster Weltenburg
© Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Herzstück der Wanderung: Das Kloster Weltenburg

Start am schönen Kloster Weltenburg

Zwar ist die Wanderung mit ihren knapp 6,5 km nicht sehr lang, dennoch brauchst du hierfür um die drei Stunden, wenn du alle Highlights am Weg mitnehmen möchtest. Solltest du schon vor Beginn der eigentlichen Wandertour etwas Kultur genießen wollen, bietet sich natürlich das Kloster Weltenburg am Startpunkt der Wanderung an. Hier kannst du dir sowohl den Klosterkomplex als auch die Kirche besichtigen, bevor du deine Tour im Innenhof des Klosters beginnst. Gleich am Anfang der Tour musst du schon den ersten Anstieg auf dich nehmen, denn bis zum Frauenberg hinauf führt nur ein relativ steiler Anstieg. Einmal oben angelangt erblickst du nun die Frauenbergkapelle, welche ebenfalls ein historisches Bauwerk von besonderer Schönheit ist, sodass du dieser durchaus einen Besuch abstatten solltest.

Durch die Wälder Weltenburgs

Im folgenden Verlauf des Weges kannst du dich gut an den Wegmarkierungen des Höhenwegs orientieren. Anschließend hältst du dich links und läufst über mehrere Wiesen hinauf bis zum Waldrand. Du wanderst du nun immer weiter, wobei du hier einen guten Blick auf die Donau hast und dich stets im Schutz der Bäume hältst. Du setzt deinen Weg durch ein Waldstück fort und erreichst so eine Weggabelung. Bevor du an dieser links abbiegst, kannst du noch einmal einen schönen Blick auf Weltenburg genießen und wanderst hiernach direkt wieder in ein weiteres Waldstück hinein. Durch dieses läufst du nun für die nächsten zwei Kilometer, bevor du den Brunnen mit dem Namen „Silbergrube“ erreichst.

Kultur auf einen Blick

Kurz nachdem du die Grube hinter dir gelassen hast, mündet der Wanderweg nun in einen Radweg und verläuft für den nächsten Abschnitt parallel zu diesem. Nach einigen Kilometern musst du dich links halten, damit du deinen nächsten Anstieg antreten kannst und somit hinauf zum sogenannten Wiesenkreuz gelangst. Hier solltest du in jedem Fall kurz innehalten, denn es bietet sich dir ein wunderbarer Ausblick direkt hinab ins Donautal. Nachdem du hier oben angelangt bist, musst du nun den Berg wieder hinabsteigen, wobei du dich stets in Richtung Kelheim hältst. Bei diesem Abstieg müsstest du auf der linken Seite schon bald den Donaudurchbruch erkennen können. Direkt gegenüber auf dem Berg strahlt dir die pompöse Befreiungshalle entgegen, sodass du in diesem Moment viele der kulturellen Highlights vereint vor dir liegen hast.

Zurück über den Altmühltal Panoramaweg

Du musst dich nun weiterhin ein Stück weiter den Berg hinab bewegen, bis du letztendlich den Waldfriedhof in Kelheim erreichst. Hier hältst du dich rechts und direkt im Anschluss wieder links, um auf den Parkplatz des Friedhofs zu gelangen. Du querst ein kurzes Stück des Friedhofs und läufst hiernach in Richtung der Hölzlkapelle und weiterhin nach Kelheim hinein. Einmal hier angelangt, wanderst du zuerst am Donaupark entlang und passierst die Maximiliansbrücke, an deren Ende du links abbiegst, um über einen Treppensteig die dortige Anlegestelle zu erreichen. Von hier aus kannst du dich am Altmühltal-Panoramaweg orientieren, denn dieser bringt dich zurück zum Ausgangspunkt zum Kloster Weltenburg.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Bevor du deinen Ausgangspunkt am Kloster Weltenburg anläufst, hast du in Weltenburg mehrere Möglichkeiten in einem Gasthaus oder Restaurant einzukehren. Auf der eigentlichen Strecke bieten sich dir anschließend eher weniger Gelegenheiten, um dich zu stärken, sodass du für diesen Teil etwas eigenes zu Essen mitbringen solltest. Anschließend sollte es in Kelheim wieder Einkehrmöglichkeiten geben.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 7 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Bayern bei ungefähr 28 miles.
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Highlights der Tour

Donaudurchbruch und Befreiungshalle
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Ulrike Eberl-Walter Donaudurchbruch und Befreiungshalle

Auf dieser Tour kannst du besonders viele kulturelle Highlights der Umgebung mitnehmen. Wie bereits erwähnt startest du am Kloster Weltenburg, welches eines der ältesten Klöster in ganz Bayern ist und somit besonders viele Geschichten zu erzählen hat, die du innerhalb einer Führung durch die altehrwürdigen Mauern näher kennenlernen kannst. Auch landschaftlich gibt die Wanderung immer wieder den Blick auf außergewöhnliche Aussichten frei, sodass du auch den Donaudurchbruch und das Donautal selbst von den Hängen aus stets gut beobachten kannst. Somit ist der Weltenburger Höhenweg eine gute Mischung aus schönen visuellen Eindrücken und Kultur, welche als passionierten Wanderer von dir nicht ausgelassen werden sollten.

Varianten

Solltest du noch etwas weiter laufen wollen, kannst du den Weltenburger Höhenweg natürlich auch mit anderen Wanderwegen in der Umgebung kombinieren, wie zum Beispiel dem Verlauf des Altmühltal-Panoramawegs.

Benötigte Ausrüstung

Da der Wanderweg schon einmal über schlammige Pfade führen kann und einige Steigungen beinhaltet, solltest du hier in jedem Fall festes Schuhwerk tragen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Aus Richtung München oder Weiden kommend nimmst du am besten die A93 und verlässt diese an der Ausfahrt Abensberg wieder. Wenn du aus Nürnberg anreist, bietet sich die A9 an. Im Anschluss nimmst du die Ausfahrt in Denkendorf oder Ingolstadt, um zum Kloster zu gelangen. Insofern du in Passau startest, fährst du zunächst auf der A3 und wechselst ebenfalls auf die A93. Von hier aus kannst du entsprechend auch die Ausfahrt in Abensberg nehmen oder aber in Pentling abfahren und über die B16 nach Weltenburg gelangen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn du aus Richtung Ingolstadt anreist, kannst du mit der Bahn den Hauptbahnhof in Abensberg anfahren. Von hier aus sind es noch ungefähr 12 km bis nach Weltenburg, die leider nur bedingt mit dem Bus zurückgelegt werden können. An dieser Stelle solltest du dir also ein Taxi bestellen. Solltest du aus Richtung Regensburg kommen, fährst du am besten mit der Bahn nach Saal an der Donau. Von hier aus fährt ein Bus bis nach Kehlheim, wo du anschließend in die Linie nach Weltenburg umsteigen kannst.

Mit dem Schiff

Je nach dem von wo aus du startest kannst du Weltenburg auch mit dem Schiff erreichen. Insbesondere von Kelheim aus kannst du in regelmäßigen Abständen auf dem Schiffsweg zu deinem Ausgangspunkt gelangen, wobei diese meist in der Saison zwischen März und Oktober verkehren. In den Wintermonaten gibt es Sonderfahrten. Eine Fahrt von Kelheim nach Weltenburg dauert in etwa 40 Minuten.

Kontakt

Arbeitskreis Bayerischer Jura
Im Gewerbepark D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%61%79%65%72%69%73%63%68%65%72%6a%75%72%61%2e%64%65
Tel.:(0)941/ 58539-0
Fax:(0)941/ 58539-39
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Weltenburger Höhenweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten