Wanderung Wanderung Medrigalm - Versingalpe in Paznaun - Ischgl: Position auf der Karte

Wanderung Medrigalm - Versingalpe

  • Neue GPS Daten hochladen
Drucken & GPS Daten
Druckversion (.PDF)
Über den Autor
aktualisiert am 12 Sep 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 10 km
Gehzeit:3 Std
Rundweg
StartSee
Min: m
Max: m
Aufstieg: 490 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 10 km zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 14 km.
  • Wenn du mit Kindern unterwegs bist, ist diese familienfreundliche Tour genau das richtige für dich.
  • Festes Schuhwerk ist für diese Tour nicht unbedingt erforderlich. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Wanderspaß für alle

Zwar wählst du als Ausgangspunkt deiner Wanderung See, allerdings beginnt die eigentlich Tour in einer ganz anderen Höhe: Du musst zunächst die Bergbahn in See nehmen, um hinauf auf 1800 m zu gelangen, um hier den Beginn deiner Wanderstrecke zu finden. Wenn du einmal hier angekommen bist, folgst du zunächst dem hier beginnenden, recht breit gebauten Forstweg. Insbesondere aufgrund dieses gut ausgebauten Weges kannst du die Tour auch gut mit der ganzen Familie bestreiten und hast auch mit den kleineren Wanderern Spaß beim Laufen.

Einmaliges Panorama an der Ascherhütte

Du folgst nun dem Weg bis du die Ascherhütte erreichst. Die atemberaubende Höhe von 2256 m Höhe solltest du besonders genießen und an dieser Stelle einen kleinen Zwischenstopp zur Rast einlegen. Ein tolles Bergpanorama erwartet dich hier, sodass du die unendlichen Weiten der Bergwelt an diesem Punkt noch einmal auf eine ganz besondere Art und Weise genießen kannst.

Zurück ins Tal

Entsprechend der Höhenmeter geht es im Folgenden für dich über einen kleinen Höhenweg hinab ins Tal zur Versingalpe. Hier befindest du dich nur noch auf 1937 m und kannst auf dieser kleinen Alm eine weitere Rast einlegen. Anschließend folgst du nun dem Weg zur Medrigalm, von welcher aus du problemlos zurück zu deinem ursprünglichen Ausgangspunkt in See gelangst.

Für Kinder geeignet
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Einkehren kannst du auf fast allen Etappenzielen während deiner Tour: Die Ascherhütte, die Versingalpe sowie die Medrigalm verfügen alle über einen bewirtschafteten Betrieb.

Highlights der Tour

Die Tour besticht zum einen mit ihrem einmaligen Ausblick. Durch die Tatsache, dass du durch die Gondelbahn gleich zu Beginn der Tour hinauf auf 1800 m gelangst und im Verlauf der Tour noch ein paar Höhenmeter zurücklegst, befindest du dich in einer beträchtlichen Höhe, die dir eine Panoramaaussicht auf die umliegenden Bergrücken garantiert.

 

Trotz der relativ großen Höhe, auf der du dich hier teilweise befindest, ist die Wanderung dennoch sehr gut für Touren mit der ganzen Familie geeignet. Die Wege sind stets gut ausgebaut und da es auf der Strecke gleich mehrere Möglichkeiten zur Rast gibt, haben auch Kinder Spaß auf dieser Wanderung.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Auf der S 16 (Arlbergschnellstraße), biegst du bei der Ausfahrt Pians ab und hältst dich etwa sieben Kilometer lang auf der Silvretta-Bundesstraße (B 188) in Richtung Ischgl. Drei Wege führen dich nun zur S 16 in Tirol:

 

Du näherst dich See über die deutsche A 7 oder die A 95 in Richtung Süden. Der Weg führt auf die Fernpassbundesstraße (B 179) über Imst und Landeck auf die Autobahn A 12 und weiter zur S 16 (Arlbergschnellstraße) nach Pians.

 

Des Weiteren kannst du auch auf der deutschen A 93 in Richtung Innsbruck nach See fahren. Die österreichische Inntalautobahn (A 12) führt über Kufstein, Innsbruck und Landeck zur S 16 (der Arlbergschnellstraße) bis nach Pians.

 

Außerdem gelangst du auch über die A 96 in Richtung Lindau nach Österreich auf die A 14. du folgst dieser Autobahn über Bregenz, Feldkirch und durch den Arlbergtunnel auf die S 16 bis nach Pians. Im Sommer kannst du wahlweise auch in Bludenz von der Autobahn abfahren und über die Silvretta Hochalpenstraße nach See gelangen.

Kontakt

Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Dorfstraße
6561
Ischgl
Tel.:+43 (0)50990
Fax:+43 (0)50990 199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wanderung Medrigalm - Versingalpe"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten