Ausflugsziel Raritätenzoo Ebbs im Kufsteinerland: Position auf der Karte

Raritätenzoo Ebbs

Raritätenzoo Ebbs
Über den Autor
aktualisiert am Mar 26, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €9.50
Jugendliche €8.50
Kinder €4.90
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Die Kattas können sich frei im Zoo bewegen.
© Ferienland Kufstein Die Kattas können sich frei im Zoo bewegen.

Inmitten des Naturschutzgebietes Kaisertal liegt der Raritätenzoo Ebbs. 500 verschiedene Tiere und mehr als 70 unterschiedliche Arten – damit kann kein anderer Tierpark in Tirol mithalten. Eingebettet in die Naturlandschaft am Fuße des Zahmen Kaisers hat sich der privat geführte Raritätenzoo als beliebtes Ausflugsziel etabliert.

Seine Individualität und Liebe zum Detail zeichnen ihn aus. Daneben punktet er mit einer Reihe gefährdeter und seltener Tierarten, wie dem Mähnenwolf oder den Zwergmaras. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Raritätenzoo von einem unabhängigen österreichischen Experten mit einem „sehr gut“ für die artengerechte Haltung und Betreuung ausgezeichnet.

Den exotischen Tieren hautnah..

Neben Bauernhoftieren wie Hühner, Hängebauchschweine, Schafe oder Zwergkanninchen darfst du die Berberaffen füttern. Allerdings nur mit dem dafür vorgesehenen Futter, das am Kiosk erhältlich ist.

Aufgrund der räumlich begrenzen Gegebenheiten gibt es im Raritätenzoo leider keine Großtiere wie Elefanten zu bestaunen. Doch kommt bei Kängurus, Riesenschildkröten und den verschiedenen Affen- und Vogelarten garantiert keine Langeweile auf.

Zwei Spielplätze sorgen für Unterhaltung bei den Kindern. Am Spielplatz "Klettergerüst" können die Eltern derweilen in Ruhe ein Pause einlegen und den Kindern und Affen beim Klettern zusehen und zudem aus dem Getränke- und Snackautomaten eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Im Anschluss rundet ein leckeres Eis oder eine Tasse Kaffee am Kiosk den Familienausflug ab.

Entstehung und Geschichte

Die Geburtsstunde des Raritätenzoos hat bereits 1978 geschlagen, als Erich Eberl mit dem Bau der ersten Vogelkäfige begann. Erst 13 Jahre später wurde der Park eröffnet und Schritt für Schritt weiter ausgebaut. 2009 schlossen sich großzügige Sanitäranlagen, ein Trockenfutterlager und eine Tierarztpraxis an. Es vergeht kaum ein Jahr in dem in Ebbs nichts renoviert oder saniert wird. Anfang 2015 erhielten die Schildkröten ein neues Haus. 2017 folgte die Grunderneuerung der Nasenbärenanlage und kleine Kobolde namens " Erdmännchen" sind im Tierpark eingezogen.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Ebbs liegt unweit von Kufstein und etwa eine Autostunde von München, Innsbruck oder Salzburg entfernt. Über die Inntalautobahn nimmst du die Ausfahrt Kufstein Nord oder Oberaudorf/Niederndorf und gelangst wenig später in die Ortschaft. Direkt am Zoo befinden sich kostenlose Parkplätze.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die kleine Gemeinde Ebbs erreichst du mit dem Bus vom Bahnhof Kufstein. Dort halten viele nationale und internationale Züge.

Videos

Raritätenzoo Ebbs full HD | 07:17
Raritäten Zoo Ebbs Österreich Babyschweine...
Egal ob im Urlaub oder als Einheimischer. Der Besuch im...

Kontakt

Raritätenzoo Ebbs
Kruckweg 20
6341
Ebbs
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%61%72%69%74%61%65%74%65%6e%7a%6f%6f%2e%61%74
+43-(0)664-4553630
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Raritätenzoo Ebbs"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten