Wanderung Drei Tage im Kaisergebirge - Etappe 3: Walchsee - Kössen im Kaiserwinkl: Position auf der Karte

Wanderung Drei Tage im Kaisergebirge - Etappe 3: Walchsee - Kössen

Höhenprofil

Min: 583 m
Max: 1,613 m
Aufstieg: 1,110 m
Abstieg: 1,181 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 5 May 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 21 km
Gehzeit:8 Std
StartWalchsee (668m)
ZielKössen (589m)
Min: 583 m
Max: 1,613 m
Aufstieg: 1,110 m
Abstieg: 1,181 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 1110 steigende Höhenmeter. Auf 1,613 m liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 21 km zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 14 km.
  • Die Wanderung ist geeignet um einen Hund mitzuführen. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Etappe 3 der Wanderung im Kaisergebirge führt durch das Naturschutzgebiet Schwemm.
© B. Bergmann/TVB Kaiserwinkl Etappe 3 der Wanderung im Kaisergebirge führt durch das Naturschutzgebiet Schwemm.

Die etwa sechsstündige Wanderung von Walchsee nach Kössen führt durch Nordtirols größte erhaltene Moorlandschaft. Wer entsprechende Ausdauer und Kondition mitbringt, wird außerdem mit atemberaubender Aussicht auf Großglockner und Zillertaler Alpen belohnt.

Die letzte Route der Mehrtageswanderung im Kaisergebirge ist mit einer Strecke von 21 Kilometern auch die längste. Nachdem die Etappen 1 und 2 dich von Kufstein über das Stripsenjoch zum Walchsee geführt haben, leitet dich diese Route über Wandberg und Karalm nach Kössen. Dafür passierst du zunächst die Schwemm, Nordtirols größte erhaltene Moorlandschaft, die viele seltene Vogel- und Pflanzenarten beheimatet. Vorbei an der Hitscheralm geht es auf den 1.352 Meter hohen Brennkopf. Weiter führt die Etappe über Wandberg, Moosberg und Breitenstein. Charakteristisch für diese Strecke sind auch die zahlreichen Almen an denen du vorbeikommst. Vom Breitenstein aus genießt du ein beeindruckendes Panorama: auf die Hohe Tauern mit dem Großglockner, das Kitzbüheler Horn und den Wilden Kaiser sowie die Zillertaler Alpen und das Flachland im Norden. Schließlich leiten Sandspitze und Rescharkopf das letzte Stück der Tour ein. Auf einem Asphaltweg erreichst du schon bald Kössen.

Für Hunde geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Etappe 3 zeichnet sich dadurch aus, dass besonders viele Almhütten passiert werden.
©Tourismusverband Kaiserwinkl Etappe 3 zeichnet sich dadurch aus, dass besonders viele Almhütten passiert werden.

Die Hitscheralm liegt auf einer Höhe von 1.100 Metern. Du erreichst sie bereits nach 1,5 Stunden ab dem Ortszentrum Walchsee. Von der Sonnenterrasse aus genießt man ein schönes Panorama über das Inntal und den Walchsee sowie die Schwemm, Nordtirols größte Moorlandschaft. Eingerahmt von den Gipfeln der südlichen Chiemgauer Alpen thront die Wandberghütte ebenfalls über dem Walchsee. Hier kannst du dich mit einem Getränk erfrischen. Eine beliebte Einkehr bei Wanderern ist die Burgeralm im Gemeindegebiet von Rettenschöss. In der angeschlossenen Schaukäserei bekommst du gezeigt, wie Bioprodukte hergestellt werden. Vor Kössen liegt die Edern-Alm, die ihre Gäste sowohl mit traditioneller Hausmannskost wie Kaiserschmarren und Grillkotlett als auch frischen, hausgemachten Kuchen versorgt. 

Videos

Walchsee | 02:46
Kössen - Walchsee Tirol Seerundgang
Pension Hosp Kössen in der Nähe, Walchsee Tirol liegt...
Karalm
Wanderung vom Elfer zur Karalm
Kössen im Kaiserwinkl
Kössen im Kaiserwinkl in Tirol.Per Hubschrauberflug...
Kössen in Tirol - Kaiserwinkl Österreich
Dank unzähliger Helfer zeigt sich Kössen nun wieder von...

Highlights der Tour

Die Staffenbrücke in Kössen gehört mit einer Spannweite von 50,4 Metern zu den größten Straßenbrücken aus Holz in Europa.

Varianten

Die Wanderung Walchsee - Kössen ist die dritte Etappe der Dreitageswanderung im Kaisergebirge. Die weiteren Etappen:

Etappe 1: Kufstein - Stripsenjoch
Etappe 2: Stripsenjochhaus - Walchsee

Benötigte Ausrüstung

Für diese Etappe sind Ausdauer und Kondition erforderlich, sie eignet sich für Personen ab 15 Jahren.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto 

Aus München kommend der A8 bis Inntaldreieck folgen, dann die A93 Inntalautobahn Richtung Kufstein nehmen, die Autobahn bei Oberaudorf verlassen und weiter auf der B172 nach Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss.

Aus Richtung Salzburg kommend die A8 bei Bernau Richtung Reit im Winkl verlassen. In Marquartstein Richtung Kössen abbiegen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 

Vom Bahnhof in Kufstein bringt der Kaiserwinkl Shuttle-Service Urlauber direkt zur Unterkunft in Walchsee, Rettenschöss, Kössen oder Schwendt. Der Bahnhof St. Johann in Tirol liegt günstig für die Anreise aus Richtung Klagenfurt oder Graz.

Mit dem Flugzeug 

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Salzburg (75km), Innsbruck (93km) und München (130km). Von dort aus verkehrt der Shuttle Service der Firma Four Seasons Travel zum Kaiserwinkl. 

Kontakt

Tourismusverband Kaiserwinkl
Postweg 6
6345
Kössen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%61%69%73%65%72%77%69%6e%6b%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 501 100
Fax:0043 501 100-19
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Drei Tage im Kaisergebirge - Etappe 3: Walchsee - Kössen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten