Therme/Bad Freizeitpark Zell am Ziller im Zillertal: Position auf der Karte

Freizeitpark Zell am Ziller

Freizeitpark Zell am Ziller
Über den Autor

Die als größtes Skigebiet des Zillertals und Pinzgaus berühmte Zillertal Arena hat nicht nur im Winter einiges zu bieten:

Im Sommer verwandelt sich die Region in ein Paradies für Aktiv- und Bergurlauber. Neben der einzigartigen Bergkulisse begeistert die Zillertal Arena mit vielfältigen Angeboten für Wanderer, Biker, Kletterer und Familien.

Mehr erfahren
aktualisiert am Apr 23, 2019
Bewerte die Therme/Bad
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Becken

2 Außenbecken
2 Wasserrutschen
beheizte Becken

Preise

1 Tag €8
Alle Preisinfos

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Es sind Parkplätze in unmittelbarer Nähe verfügbar.
  • Wenn du hungrig bist, sorgen ein Kiosk und ein Restaurant für die nötige Verpflegung und gekühlte Getränke.

Info & Beschreibung

Großer Freizeitpark mit vielen Angeboten

Der Freizeitpark in Zell im Zillertal bietet allerhand Aktivitäten, angefangen von Minigolfbahnen bis hin zu großen Abenteuerspielplätzen. Hierein reiht sich auch der ausgedehnte Bereich eines Erlebnisfreibads, welches wahrlich keine Wünschen offen lässt. Von den insgesamt 45. 000 m² des Freizeitparks macht die Schwimmanlage mit ihrer großen Liegewiese schon über 10. 000 m² aus und stellt somit ein Herzstück des ganzen Parks dar.

Erlebnisbad der Extraklasse

Im Schwimmbereich selber gibt es ein großes Sportbecken, in welche sich die professionellen Schwimmer austoben und in aller Ruhe ihrem Training nachgehen können. Doch natürlich kommen hier nicht nur die Profis auf ihre Kosten, denn auch der normale Schwimmer findet hier seinen Freizeitspaß. So gibt es hier einen Wildwasserkanal, in welchem du, wie der Name schon verrät, im kühlen Nass actionreiche Abenteuer erleben dürftest.

Abgerundet wird dieses erlebnisreiche Angebot durch die zwei Wasserrutschen der Anlage, welche besonders bei den kleineren Besuchern des Erlebnisbads für wahre Freude sorgen. Hierbei hast du die Wahl zwischen einer offenen Röhrenrutsche und einer Wellenrutsche, welche dich auf direktem Wege ins Wasser befördert. Zudem sind die Becken mit mehreren kleinen Wasserfontainen und kleinen Inseln ausgestattet, sodass es bei einem Besuch hier nicht beim bloßen Schwimmen bleiben muss.

Nicht nur schwimmen ist hier möglich

Auf der angrenzenden Liegewiese gibt es genügend Platz für alle, die während ihres Besuchs im kalten Nass etwas verschnaufen oder einfach nur in der Sonne entspannen möchten. Doch auch außerhalb des Erlebnisbades kannst du deinen Ausflug mit den anderen Angeboten des Freizeitparks ergänzen. Auf dem sogenannten Raiffeisen-Erlebnis-Spielplatz bietet sich für Kinder eine große Vielfalt an abenteuerlichen Spielanlagen. Hier können sie sich gleich auf mehreren Klettertürmen austoben und müssen auf dem Seilzirkus ihr Gleichgewicht halten.

Auch Schaukeln jeglicher Art gibt es hier, sodass an dieser Stelle tatsächlich ein Wunsch unerfüllt bleiben dürfte. Sollte dich bei so viel Action irgendwann einmal der Hunger plagen, kannst du auch diesen im Freizeitpark stillen, denn in der großen Restaurant und Cafe-Anlage gibt es nicht nur eine große kulinarische Auswahl, sondern auch genügend Platz für die zahlreichen Besucher.

Außenbecken: 2
beheizte Becken
Sportbecken
Weitere Attraktionen:
zwei Wasserrutschen

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Mayrhofen aus

Solltest du von Mayrhofen aus zum Erlebnisbad gelangen wollen, steuerst du zunächst die Zillertaler Straße (B169), an welcher du zunächst in Richtung Zell im Zillertal folgst. Wenn du in Zell selber angelangt bist, biegst du bei der nächsten Gelegenheit links auf die Gerlosstraße (L331) und gelangst so automatisch auf den Dorfplatz, an welchem auch schon das Gebiet des Freizeitparks grenzt.

Von Tux aus

Wenn deine Anreise in Tux startet, begibst du dich zunächst auf die L6, welcher du für mehrere Kilometer folgst, bis du auf die B169 stößt. An dieser biegst du nun links ab und folgst der Bundesstraße, bis du in Zell im Zillertal selbst angelangt bist. Wenn du in Zell selber angelangt bist, biegst du bei der nächsten Gelegenheit links auf die Gerlosstraße (L331) und gelangst so automatisch auf den Dorfplatz, an welchem auch schon das Gebiet des Freizeitparks grenzt.

Von Italien aus

Insofern deine Anfahrt von Italien aus erfolgt, nimmst du am besten die SS12 und folgst dieser für ungefähr 10 km, bevor du in gerader Richtung in die Karl von Etzel Straße gelangst. Anschließend nimmst du im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung der B182 und hiernach direkt den linken Abzweig auf Brennersee. Du gelangst nun rechts auf die Auffahrt nach Innsbruck. Du folgst zunächst der A13 für 33 km und wechselst anschließend auf die A12 für weitere 35 km, bis du diese an der Ausfahrt Zillertal auf die Achenseestraße (B181) verlassen kannst. Du hältst dich ein kurzes Stück auf der Straße und wechselst nun auf die Zillertalstraße (B169), welcher du bis nach Zell im Zillertal folgst. Wenn du in Zell selber angelangt bist, biegst du bei der nächsten Gelegenheit links auf die Gerlosstraße (L331) und gelangst so automatisch auf den Dorfplatz, an welchem auch schon das Gebiet des Freizeitparks grenzt.

Kontakt

Zillertal Arena
Dorfplatz 3a
6280
Zell am Ziller
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%7a%65%6c%6c%2d%67%65%72%6c%6f%73%2e%61%74
Tel.:+43 5282 4946-30
Fax:(+43) 5282/2281 80

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Therme/Bad
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Therme/Bad "Freizeitpark Zell am Ziller"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten