Ausflugsziel Residenz München in München: Position auf der Karte

Residenz München

Residenz München
Über den Autor
Vor allem Märchenkönig Ludwig II. hat dazu beigetragen, dass Bayern ein Land voller romantischer Schlösser und Burgen ist. Ob Schloss Neuschwanstein, das als das Märchenschloss schlechthin Vorlage für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen war, Schloss Herrenchiemsee oder Schloss Nymphenburg mit seiner bezaubernden Gartenanlage, die bayerischen Schlösser eignen sich immer für einen... Mehr erfahren
aktualisiert am Oct 14, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €13
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Das Cuvilliés-Theater trägt den Namen des entwerfenden Architekten: François Cuvilliés.
© Bayerische Schlösserverwaltung (Foto: Philipp Mansmann, München) www.residenz-muenchen.de Das Cuvilliés-Theater trägt den Namen des entwerfenden Architekten: François Cuvilliés.

Die Münchener Residenz befindet sich inmitten der Innenstadt Münchens und war der Sitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Sie umfasst zehn Höfe und 130 Schauräume. Das Residenzmuseum, die sensationelle Schatzkammer, das prächtige Cuvilliés-Theater und ihre Nähe zum reizenden Hofgarten machen die Residenz zu einer der bedeutendsten Raumkunstmuseen in Europa und ein beliebtes Ausflugsziel von Touristen aus aller Welt.

Residenzmuseum

Die Münchener Residenz ist seit 1920 als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Exquisite Raumkunstwerke der Renaissance, des Barock und Rokoko, des Klassizismus und Historismus aus dem 16. bis zum 19. Jahrhundert sind hier zu bewundern. In der prächtigen Ahnengalerie und dem Porzellankabinett, dem imposanten Antiquarium, den vielen Säle und Prunkzimmern und den bezaubernden Wintergärten können Besucher den extravaganten Lebensstil der Fürsten und Könige nachvollziehen und erleben.

Die Schatzkammer

Die Schatzkammer der Residenz ist weltberühmt und beinhaltet eine Sammlung von über 1200 Einzelstücken. Darunter finden sich alles von Juwelen, Goldschmiedekunst, Werken aus Bergkristall und Elfenbein bis hin zu Toilettengarnituren und weiteren exotischen Kunsthandwerken. Der Schatz wurde über Jahrhunderte durch die Sammelleidenschaft der verschiedenen bayerischen Herrscher zusammengetragen und erstreckt sich über die Spätantike bis hin zum Klassizismus.

Cuvilliés-Theater

Das Theater ist eigentlich nur das Zuschauerhaus des ursprünglichen "Neuen Opera Hauß" des Hofes, das der bayerische Kurfürst Max III. Joseph errichteten ließ. Zahlreiche prunkvolle Barockopern wurden dort inszeniert, unter anderem 1781 die Uraufführung von Mozarts "Idomeneo".

Am 18. März 1944 wurde das Gebäude zerstört und an seiner Stelle stand 1948 bis 1951 das Neue Residenztheater. Als „Cuvilliés-Theater“ ist es heute vom Brunnenhof der Residenz aus zu erreichen. Der weiß-rot-goldene Theaterraum aus dem 18. Jahrhundert im "style rocaille" stellt ein einzigartiges Gesamtkunstwerk dar.

Entstehung und Geschichte

Der Festsaalbau zum Hofgarten is einer der drei Hauptkomplexe der Münchener Residenz.
© Bayerische Schlösserverwaltung www.residenz-muenchen.de Der Festsaalbau zum Hofgarten is einer der drei Hauptkomplexe der Münchener Residenz.

Die Residenz begann als sogenannte Neuveste, eine 1385 errichtete Burg im Nordosten der damaligen Stadt. Sie diente bis 1918 als Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herrscher, welche sie über die Jahrhunderte mitsamt des Hofes und der Gärten zu einer prunkvollen Herrscherresidenz erweiterten.

Im März und April 1944 wurde die Residenz umfänglich zerstört. Viele Räume im Ober- als auch Untergeschoss erlitten schwere Schäden, das Mobiliar konnte jedoch rechtzeitig gerettet werden. 1945 wurde das Gebäude wieder aufgebaut, obwohl dies mehrere Jahrzehnte dauerte.

Heute gehört sie mit den Museen in ihrem Inneren zu den größten Museumskomplexen Bayerns.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Residenz München liegt zentral in der Innenstadt und ist bequem mit den öffentlichen Verkehrmitteln zu erreichen:

S-Bahn "Marienplatz"
U-Bahn "Marienplatz" / "Odeonsplatz"
Bus "Odeonsplatz"
Tram "Nationaltheater"

Mit dem Auto:

Aus Ulm erreichst du die Residenz München über die A8. Nimm die Ausfahrt Schenkendorfstraße/B2R in München und wechsele auf die A9. Nimm dann die Ausfahrt 76-München-Schwabing und folge der B2R, der Ifflandstraße und der Oettingenstraße bis zur Alfons-Goppel-Straße, die dich direkt vor die Residenz bringt.

Die Residenz München verfügt nicht über eigene Parkplätze für Besucher. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind in der Tiefgarage des Nationaltheaters (Max-Joseph-Platz) vorhanden.

Videos

About Munich Residence -... | 04:21
Munich, Germany: Imperial Grandeur in the...
The Residenz was the palace of the Wittelsbach family,...
Residenz München Antiquarium
Museums-Videoclip, HD Webfilm. Das Antiquarium ist der...
Welcome to munich | DJI Drone Video | 2016 4K
Münchens schönste Sehenswürdigkeiten aus einer neuen...

Kontakt

Residenz München
Residenzstraße 1
80333
München
Anfrage senden
%52%65%73%69%64%65%6e%7a%4d%75%65%6e%63%68%65%6e%40%62%73%76%2e%62%61%79%65%72%6e%2e%64%65
Tel.:089 29067-1
Fax:089 29067-225
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Residenz München"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten