Ausflugsziel Verkehrszentrum des Deutschen Museum in München in München: Position auf der Karte

Verkehrszentrum des Deutschen Museum in München

Verkehrszentrum des Deutschen Museum in München
Über den Autor

Das Deutsche Museum ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Ausgestellt werden fast 30.000 Objekte aus 50 Bereichen der Naturwissenschaft. Jährlich wird das Museum in München von 1,5 Millionen Menschen besucht.

Mehr erfahren
aktualisiert am Jul 4, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €7
Jugendliche €3
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
2
(1)

Beschreibung

Halle III befasst sich mit Mobilität und Technik
© Deutsches Museum Halle III befasst sich mit Mobilität und Technik

In den historischen, denkmalgeschützten Messehallen auf der Theresienhöhe befindet sich das Verkehrszentrum mit einer Sammlung der Landesverkehrsexponate des Deutschen Museums.

Sehenswertes in drei großen Hallen

Halle 1 befasst sich mit der Entwicklung der städtischen Verkehrsmittel und des Verkehrs in Ballungsräumen. Rund 140 Ausstellungsstücke verdeutlichen die Entwicklung von öffentlichen und auch privaten Verkehrsmitteln von Kutsche und Lastenfahrrad über Autos und Straßenbahn bis hin zum Rettungshubschrauber.

Halle 2 widmet sich ganz dem Thema Reisen. Reisekultur und die verschiedene Verkehrsmittel mit dem Schwerpunkt auf 19. und 20. Jahrhundert werden hier ausgestellt. Sowohl die Infrastruktur, als auch die Verkehrsmittel wandelten sich hier von individuell zu Masse.

Halle 3 beschäftigt sich mit dem Thema Mobilität und Technik. Die Lust des Menschen an Bewegung hat viele Erfindungen im Bereich Sport und Gehilfen hervorgebracht und das schon vor tausenden vor Jahren, denn auch in der Steinzeit waren Ski und Schlittschuhe aus Knochen schon bekannt. Natürlich können auch modernen Geräte wie High-Tech Inline-Skates und Fahrräder aber auch die Entwicklung zu modernen Kraftfahrzeuge bestaunt werde.

Auch Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Diskussionen sind Teil des Museumskonzeptes.

Bayerische Stärkung und Erholung im Bavariapark

Auf dem Platz vor dem Museum befindet sich der Bavaria-Biergarten sowie der Bavariapark, welche im Sommer zu einer Stärkung auf den Bierbänken oder einem Picknick auf der Wiese einladen. Die riesige Schnecke vor dem Museum ist eine Hommage an die Schnelligkeit moderner Fortbewegungsmittel, die im Museum ausgestellt werdern.

Anfahrt

Der Haupteingang des Verkehrszentrums
© Deutsches Museum Der Haupteingang des Verkehrszentrums

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den U-Bahnen U4/U5 und dem Bus 134 kommst Du zur nahgelegenen Haltestelle Schwanthalerhöhe. Mit der S-Bahn steigst Du an der Haltestelle Hackerbrücke aus, von hier sind es etwa

Mit dem PKW

Empfohlen wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Du mit dem Auto kommst und ein Navigationssystem benutzt, gib die Adresse Theresienhöhe15 an. Leider hat das Museum keine eigenen Parkplätze, aber Du Kannst am Parkplatz Theresienwiese und im Parkhaus Heimeranerstraße parken.

Videos

Welt der Eisenbahn: Das... | 06:01
München Deutsches Museum Verkehrszentrum
Titel: München Deutsches Museum VerkehrszentrumDatum:...
Modelleisenbahn Deutsches Museum...
Die Vorführung der Modelleisenbahn im Verkehrszentrum des...

Kontakt

Deutsches Museum Verkehrszentrum
Am Bavariapark
80339
München
Tel.:+49 89 500 806 762
Fax:+49 89 500 806 501
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Simon Höfle
am 7 Apr 2015
Waren gestern im Verkehrsmuseum und es ist wirklich sehr zu empfehlen!! Total interessant. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Preislich kann man auch überhaupt nicht meckern. Eignet sic...
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten