Wanderung Über die Tröglhütte hinauf aufs Kreuzeck in der Zugspitz-Region: Position auf der Karte

Wanderung Über die Tröglhütte hinauf aufs Kreuzeck

Über die Tröglhütte hinauf aufs Kreuzeck

Höhenprofil

Min: 2474 ft
Max: 5325 ft
Aufstieg: 6004 ft
Abstieg: 6296 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Garmisch-Partenkirchen verzaubert Dich mit seiner Tradition, Vitalität und dem bayerischen Lebensgefühl. Die Natur mit seinen Bergen, die beeindruckende Aussicht und die netten Menschen machen Garmisch-Partenkirchen zu einem herrlichen Urlaubsgebiet. Du kannst wandern oder Radfahren, historische Sehenswürdigkeiten besichtigen oder eine Shoppingtour starten. Kunst und Kultur kommen natürlich... Mehr erfahren
aktualisiert am May 7, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 9.91 miles
Gehzeit:4 Std
Rundweg
StartParkplatz zwischen Talstationen Kreuzeckbahn und Alpspitzbahn
Min: 2474 ft
Max: 5325 ft
Aufstieg: 6004 ft
Abstieg: 6296 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 10 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Bayern liegt bei etwa 28 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 2474 ft und 5325 ft gehört die Wanderung zu den 15 höchstgelegenen in Deutschland. Auf der Wanderung überwindest du 1830 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Wanderung zu machen. Damit gehört die Wanderung zu den 10 Touren in Bayern auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Bitte achte darauf, dass du festes Schuhwerk für diese Wanderung anziehst. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Routenbeschreibung

Zum Museum im Bobschuppen

Du wanderst vom Parkplatz zwischen den Talstationen los in Richtung Aule-Alm. Von dort aus geht es durch den Wald bis zum Riessersee. Halte Dich rechts, dann kommst Du zur historischen Bobbahn. Du kannst auch einen Zwischenstopp im Museum im Bobschuppen einlegen. Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr ist die Führung sogar kostenlos. 

Auf der alten Bobbahn-Trasse bis zum Kreuzeckgipfel

Du wanderst auf der alten Bobbahn-Trasse bergauf. Dann kommst Du auf eine Forststraße, die sich mit einem Waldpfad abwechselt. Du gelangst zur Toni-, oder Riesserkophütte. Du wanderst rechts an der Hütte vorbei. Du gehst noch kurz auf der Forststraße und biegst anschließend nach links in den Wald. Du folgst dem Waldweg, welcher Dich zur unbewirtschafteten Tröglhütte bringt. Du gehst oberhalb der Hütte weiter der Beschilderung "Kreuzeck" nach. Du kommst zum Hexenkessel und in 25 Minuten über die Kreuzalm bis zum Kreuzeckhaus, welches sich am Kreuzeckgipfel befindet. 

Übernachtungsmöglichkeit im Kreuzeckhaus

Übernachte doch im Kreuzeckhaus. Von dort beginnen auch noch andere tolle Wanderungen.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Benötigte Ausrüstung

Trage unbedingt knöchelhohe Wanderschuhe. Zu Deiner eigenen Sicherheit solltest Du schwindelfrei und trittsicher sein.

 

 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Du fährst auf der A95 von München nach Garmisch-Partenkirchen. Bei Eschenlohe ist das Autobahnende. Dort musst Du dann auf die B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Farchanter Tunnel folgst Du der Beschilderung. Du fährst durch Garmisch hindurch und weiter in Richtung Grainau/Zugspitze. Am Ende des Ortes geht es weiter zur Kreuzeckbahn/ Alpspitzbahn. Nach der Kasernen biegst Du nach links ab. Anschließend kommst Du direkt zu den Talstationen.

 

Von Innsbruck/ Mittenwald aus fährst Du auf der B2 bis zur Rathauskreuzung in Partenkirchen. Du biegst nach links in Richtung Grainau/ Zugspitze/ Fernpass/ Reutte ab und folgst der Hauptstraße. Am Ortsende hältst Du Dich dann an die Beschilderung Kreuzeckbahn/ Alpspitzbahn. Anschließend biegst Du links ab und kommst direkt zu den Talstationen.

 

Von Ehrwald/ Tirol und Grainau/ Zugspitze fährst Du auf der B23. Nach dem Ortseingang von Garmisch-Partenkirchen biegst Du an der Ampel noch vor der Kaserne nach rechts ab. Folge der Beschilderung Kreuzeckbahn/ Alpspitzbahn und Du kommst dann direkt zum Parkplatz.

Kontakt

82467
Garmisch-Partenkirchen
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Über die Tröglhütte hinauf aufs Kreuzeck"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten