Ausflugsziel Aussichtsplattform AlpspiX in der Zugspitz-Region: Position auf der Karte

Aussichtsplattform AlpspiX Garmisch-Partenkirchen

Osterfelderkopf

Aussichtsplattform AlpspiX
Über den Autor
aktualisiert am Sep 14, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €30
Jugendliche €24
Kinder €15.50
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Die Aussichts-Plattform AlpspiX ist auch im Winter geöffnet.
© Bayerische Zugspitzbahn / fendstudios.com Die Aussichts-Plattform AlpspiX ist auch im Winter geöffnet.

Die Aussichtsplattform AlpspiX befindet sich in 2050 Metern Höhe am Gipfel des Osterfelderkopfes, etwa 50 Meter von der Bergstation der Alpspitzbahn in Garmisch-Partenkirchen entfernt.

Zwei 25 Meter lange und 3 Meter breite begehbare Stahlträger ragen 13 Meter über die Felskante des Berges hinaus. Sie sind in der Form eines "X" angeordnet, daher auch der Name der Plattform. Wenn du über den vergitterten Boden der Stege bis zum verglasten Ende gehst, stehst du 1000 Meter über dem Abgrund und hast einen uneingeschränkten Blick in die Tiefe des Höllentals sowie eine einmalige Panoramasicht auf die Zugspitze, die Alpspitz-Nordwand, Garmisch-Partenkirchen und die umliegende Bergwelt. 

Du kannst den AlpspiX auch im Zuge einer Wanderung besuchen. Er ist sowohl eine Station im familienfreundlichen Gipfel-Erlebnisweg um den Osterfelderkopf als auch im Genuss-Erlebnisweg, der zur Bergstation der Kreuzeckbahn führt, deren Talstation sich gleich neben der der Alpspitz-Bahn befindet.

Entstehung und Geschichte

Die Aussichtsplattform AlpspiX wurde im Juli 2010 zusammen mit der Erlebniswelt Garmisch Classic eingeweiht, was die Attraktivität der Region vor allem für Familien im Sommer deutlich gesteigert hat.

Anfahrt

Mit der Alspitzbahn gelangt man mühelos zur Aussichtsplattform AlpspiX.
© Bayerische Zugspitzbahn Mit der Alspitzbahn gelangt man mühelos zur Aussichtsplattform AlpspiX.

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Mit der Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn kannst du zur Haltestelle Kreuzeck-Alpspitzbahn fahren und dort in die Alpspitzbahn umsteigen. Der Bahnhof der Zahnradbahn liegt mitten in Garmisch und ist problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. 
Alternativ kannst du auch mit dem Bus (Linie 2) direkt an die Talstation der Kreuzeck- / Alpspitzbahn fahren.

Mit dem Auto

Wenn man über die B 2 kommt, fährt man in Burgrain auf die B 23 und in Breitenau auf die Kreuzeckbahnstraße. Dieser folgt man bis zur Straße Am Kreuzeckbahnhof, die man bis zur Talstation der Bahn entlang fährt.

Wenn man über die B 23 kommt, fährt man in Oberau auf die B 2 und dann weiter wie oben.

Video

Die Aussichtsplattform AlpspiX auf... | 01:01

Kontakt

Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG
Olympiastraße 31
82467
Garmisch-Partenkirchen
Anfrage senden
%7a%75%67%73%70%69%74%7a%62%61%68%6e%40%7a%75%67%73%70%69%74%7a%65%2e%64%65
+49 8821 797-0
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Aussichtsplattform AlpspiX"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten