Wanderung Rundwanderung Kitzbühel in Kitzbüheler Alpen - St. Johann - Oberndorf - Kirchdorf: Position auf der Karte

Rundwanderung Kitzbühel

Rundwanderung Kitzbühel

Höhenprofil

Min: 33 ft
Max: 66 ft
Aufstieg: 12375 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 39.15 miles
Gehzeit:5 Tage 20 Std 40 Min
Rundweg
StartKitzbüheler Horn
Min: 33 ft
Max: 66 ft
Aufstieg: 12375 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Wanderpfad

Routenbeschreibung

1. Etappe: Kitzbüheler Horngipfel (Bergbahn) - Bichlalm

Die Wanderung startet an der Seilbahnstation am Horngipfel auf 2.000m Seehöhe. Die Station kannst du mit der Seilbahn Hornbahn I oder der Horngipfelbahn erreichen. Von der Seilbahnstation führt ein Abstieg zum Alpenblumengarten. Vom Alpenblumengarten führt dich der Weg weiter zur Seilbahnstation Alpenhaus, wo die Möglichkeit zur Einkehr besteht. Der weitere Weg hat keine allzu starken Anstiege und führt über die Lämmerbühelalm zur Bichlalm, wo die Wanderung für diesen Tag endet.

2. Etappe: Bichlalm - Hochwildalm

Der Panoramaweg führt dich über die Westseite des Bergkammes zum Gaisbergsattel und zum Gebrajoch (1.779 m) und schließlich zur Hochwildalm.

3. Etappe: Hochwildalm - Kelchalm

Die mittelschwere dritte Etappe führt von der Hochwildalm über die Staffalm zur Kelchalm.

Das Unterkunftshaus Bochumer Hütte an der Kelchalm ist ein Unterkunftshaus der Kupferbergwerksknappen und wurde 1832 erbaut. Von hier aus kannst du zahlreiche weitere Wanderungen unternehmen, z.B. auf den großen und kleinen Schütz, Tristkogel oder Saalkogel.

4. Etappe: Kelchalm - Wildalm - Alte Wacht

Von der Kelchalm geht es für dich vorbei an der Niederkaseralm (1.362 m) weiter zur Schlichtenalm und Obere Talalm zur Wildalm. Hier kannst du ebenfalls einkehren. Nach der Stärkung geht es weiter Richtung Sintersbach, wo ein Wasserfall zum Verweilen einlädt. Danach läufst du weiter am Bogenparcour vorbei zur Alten Wacht, welcher zu Zeiten der Römer ein wichtiger Zollpunkt war.

5. Etappe: Alte Wacht - Pass Thurn - Breitmoos

Der Weg ausgehend von der Alten Wacht führt entlang der Ache zum Jochberger Wald. Dort befindet sich außerdem die Wallfahrtskirche Maria-Heimsuchung. Entlang der Ölleitung "Triest - Ingolstadt" wanderst du nun am Pass Thurn über die Landesgrenze zwischen Tirol und Salzburg. Von dort geht es weiter nach Breitmoos. Alternativ kannst du den Weg auch mit dem Bus zurücklegen.

6. Etappe: Breitmoos - Resterhöhe - Panorama Alm - Trattenbach Alm - Blaue Lacke - Pengelstein - Hahnenkamm

Die letzte Etappe ist die längste und führt mitten ins Herz des Kitzbüheler Skigebietes. Wenn du den Weg verkürzen willst, kannst du die Bergbahn von Breitmoos zur Resterhöhe nutzen.

Von der Resterhöhe aus führt ein Panoramahöhenweg über den Speichersee bis zur Hanglhöhe. Hier erwarten dich tolle Ausblicke auf die Kitzbüheler Alpen, die Hohen Tauern und die Venediger- & Großglocknergruppe. Weiter geht es für dich zur Hartkaserhöhe und zur Panorama Alm, wo du ebenfalls einkehren kannst. Danach geht es zum Zweitausender. Über die Trettenbachalm (Einkehrmöglichkeit) läufst du vorbei am Gauxjoch zur Blauen Lacke. Weiter geht es Richtung Schwarzkogel und Pengelstein.

Das letzte Stück des Weges verläuft entlang des Jufenkammes zur Ehrenbachhöhe und zum Hahnenkamm.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf den Almen entlang des Weges sowie an anderen Punkten gibt es einige Möglichkeiten zur Einkehr.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 39 miles gehört die Wanderung zu den 15 längsten Wanderungen in Österreich.
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Highlights der Tour

Im Alpenbluemngarten findest du zahlreiche Informationstfeln. Nicht nur einheimische Gewächse kannst du hier entdecken, sondern auch Pflanzen aus aller Welt, die hier heimisch geworden sind. Zudem ermöglicht der Panoramaweg einen tolle Ausblicke auf Venediger und Hohe Tauern. Passierst du die Gebrakapelle, solltest du dir auf jeden Fall Zeit für einen kurzen Besuch lassen. Von der Hochwildalm kannst du einen Abstecher in den Wildpark Aurach machen. Der Park mit ca. 40 ha Fläche beherbergt über 200 Tiere. Hier kannst du Rotwild, Wildschweinen, Luchsen und vielen anderen Tieren begegnen.

 

Auf der vierten Etappe kannst du nach der Schneeschmelze besonders viele Murmeltiere beobachtetn. Im weiteren Verlauf kannst du auch die Alte Wacht bewundern. Diese war zu Römerzeiten ein wichtiger Zollpunkt, an dem Reisende eine Wegsteuer zu entrichten hatten. Am Spitalerhof konnten Kranke einkehren. Auf der letzten Etappe wirst du mit besonders schönen Aussichten auf die Kitzbüheler Alpen, die Hohen Tauern und besonders auf die Venediger- und Großglocknergruppe belohnt.

Anfahrt zum Startpunkt

Lageplan Kitzbüheler Horn
Lageplan Kitzbüheler Horn

Bildnachweis: www.alpenhaus.at

Mit dem Auto

Von Norden aus

Solltest du Kitzbühel aus Deutschland kommend erreichen wollen, nimmst du zunächst die A8 in Richtung Salzburg. Am Inntal-Dreieck hältst du dich auf der A93 in Richtung Kufstein und wählst im Folgenden die Abfahrt Kufstein Süd. Hiernach folgst du der Loferer Bundesstraße in Richtung St. Johann in Tirol, von wo aus dich der Pass Thrun über die B161 nach Kitzbühel bringt.

 

Von Westen aus

Trittst du die Reise aus Richtung der Schweiz kommend an, nimmst du zunächst die Inntalautobahn A12. Hier wählst du die Ausfahrt in Wörgl Ost und wechselst hiernach auf die Loferer Bundesstraße B178 in Richtung St. Johann in Tirol. Von hier aus bringt dich der Pass Thurn über die B161 nach Kitzbühel.

 

Von Osten aus

Aus östlicher Richtung kommend nimmst du zunächst die Westautobahn A1 in Richtung Salzburg, wobei du bei nächster Gelegenheit auf die A8 in Richtung München wechselst. Hier nimmst du die Ausfahrt in Bad Reichenhall und setzt deine Fahrt auf der B20 in Richtung Lofer fort. Von hier aus wechselst du auf die Loferer Bundesstraße B178 und folgst dieser in Richtung St. Johann in Tirol. Von hier aus führt dich der Pass Thurn über die B161 nach Kitzbühel.

 

Von Süden aus

Aus südlicher Richtung kommend wählst du zunächst die A22 in Richtung Brenner und verlässt diese an der Ausfahrt in Wörgl Ost. Von hier aus wechselst du auf die Loferer Bundesstraße B178 und folgst dieser in Richtung St. Johann in Tirol. Von hier aus führt dich der Pass Thurn über die B161 nach Kitzbühel.

 

Wenn du in Kitzbühel selbst angekommen bist, verlässt du das Zentrum 2 km in nördlicher Richtung. Nun gelangst du auf eine Panoramastraße, welcher du für 7,5 km folgst. Über diese gelangst du hinauf zum Alpenhaus in 1670 m Höhe, wo ebenfalls Parkplätze zur Verfügung stehen.

Kontakt

Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt
6370
Kitzbühel
Tel.:+43 5356 66660
Fax:+43 5356 66660-77
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Rundwanderung Kitzbühel"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten