Radtour Imsterberger Venetalm (604) in der Ferienregion Imst: Position auf der Karte

Radtour Imsterberger Venetalm (604)

Höhenprofil

Min: 994 m
Max: 1,994 m
Aufstieg: 453 m
Abstieg: 51 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 21 Sep 2017
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 7.60 km
Fahrzeit:2 Std 30 Min
StartImsterberg
ZielVenetalm
Min: 994 m
Max: 1,994 m
Aufstieg: 453 m
Abstieg: 51 m

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

  • Auf der Radtour überwindest du 453 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Radtour befindet sich auf 1,994 m.
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 8 km zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Radtouren in Tirol bei ungefähr 35 km.
  • Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Die wohl anspruchsvollste Tour der Region Imst
TVB Imst Die wohl anspruchsvollste Tour der Region Imst

Dein Ausgangspunkt für die wohl anstrengenste Tour der Region ist die Ortschaft Imsterberg, die idyllisch am Inn gelegen ist. Los gehts auf einer asphaltierten Straße, die dich an den Ortsteilen Hinterhöfle und Vorderhöfle vorbeibringt. Diese wird dann richtig steil in Richtung Vorderspadegg. Diese Steile verringert sich keineswegs auf dem Forstweg zur Alm. Wer eine andere Bergabfahrt bevorzugt, für den geht es zurück über Wenns auf der Pitztaler Seite und den Pitz-Bike Radweg bis nach Imsterberg.

Gute Kondition und ausreichend Fitness sind unermesslich für diese Tour, bei der du 1.000 Höhenmeter bewältigst. Zudem braucht es ein gehöriges Durchhaltevermögen für die teils extremen Steigungen - die Almtour weist Neigungsverhältnisse von 12 bis zu 20 Prozent auf. Aber nicht aufgeben: belohnt wirst du schließlich mit einem einzigartigen Rundblick über die Täler Pitztal, Inntal und Gurgltal.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Einkehr

Die Venetalm hat allerlei Schmankerl für dich parat
TVB Imst Die Venetalm hat allerlei Schmankerl für dich parat

Nach dieser Auspowerung hast du dir eine gehörige Brotzeit redlich verdient. Die Einkehrmöglichkeit ist zugleich auch dein Ziel: die Ventalm auf 1.994 Meter. In der gemütlichen Stube gibt es allerlei Tiroler Spezialitäten wie Käsespätzle oder einen herzhaften Jausenteller. Die herrliche Sonnenterrasse lädt bei einem leckeren, hausgemachten Kuchen und Apfelstrudel zum verweilen ein. Möchtest du den unbeschreiblichen Sonnenuntergang von der Alm aus erleben oder bist du einfach zu müde für den Rückwehr, so bietet die Venetalm ein Schlaflager an, indem bis zu 15 Personen ihre wohlverdiente Ruhe finden. Natürlich wird dir ein stärkendes Frühstück pünktlich zum Sonnenaufgang serviert. Die Alm ist von Juni bis Ende September bewirtschaftet.

Im Tal hast du die Möglichkeit in das modernisierte Gasthaus Venetrast einzukehren und dort zu übernachten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: egal ob im urig eingerichteten Speisesaal oder im Garten des Venetrast, Gaumenfreude ist mit traditionell österreichischen Schmankerln garantiert. Einen kleinen Absacker genehmigst du dir an der Hausbar und falls es doch mehr werden sollten, kannst du danach in einem der gemütlichen Zimmer nächtigen.

Highlights der Tour

Im Zentrum der Ortschaft Imsterberg befindet sich die spätbarocke Kirche Maria Sieben Schmerzen. Die denkmalgeschützte Pfarrkirche  wurde 1799 erbaut und beinhaltet zwei lebensgroße Schutzengelfiguren. Da die Bevölkerung in diesem Gebiet sehr gläubig ist, findest du viele Kapellen rund um deine Tour.

Das absolute Highlight befindet sich auf der Alm selbst und ist der einmalige Ausblick auf gleich drei Täler.

Anfahrt zum Startpunkt

TVB Imst

Bildnachweis: Venetalm

Mit dem Auto

Aus Richtung Innsbruck (A12)

Du bist auf der A12 Richtung Landeck unterwegs und nimmst die Ausfahrt 133 Imst-Au, die dich auf die Industriezone bringt. Am Kreisverkehr wählst du die zweite Ausfahrt um auf der Industriezone zu bleiben, der du ca. 2 km folgst (wechselt zu der Imsterberg Landesstraße). Dann biegst du links ab auf die Straße Au und nochmals links, die dich durch die Ortschaft Imsterau führt. Diese Straße geht dann wieder in die Imster Landesstraße über, der du ca. 1 km folgst. Nach passieren des Ortsteils Ried bist du in Imsterberg am Ziel angekommen.

Kontakt

Imst Tourismus
Johannesplatz 4
6460
Imst
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%69%6d%73%74%2e%61%74
Tel.:+43 5412 6910 0
Fax:+43 5412 6910 8
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Imsterberger Venetalm (604)"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten