Wanderung Genussroute "Tiroler Edle" in Tirol West: Position auf der Karte

Wanderung Genussroute "Tiroler Edle"

Höhenprofil

Min: 1,520 m
Max: 2,194 m
Aufstieg: 116 m
Abstieg: 635 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 15 May 2017
Bewerte die Wanderung
1
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: km
Gehzeit:4 Std
StartBergstation Venetseilbahn
ZielNaturparkhaus Kaunergrat
Min: 1,520 m
Max: 2,194 m
Aufstieg: 116 m
Abstieg: 635 m

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 116 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach. Der höchste Punkt befindet sich auf 2,194 m.
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 7 km zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Tirol liegt bei etwa 14 km.
  • Die Wanderung ist für Hunde geeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Routenbeschreibung

Mit der Seilbahn (Talstation Zams) fährst du auf den Venet. Die 2.212 Meter hohe Bergstation nahe dem Gipfel wird vom "Weg der Aussicht" umrundet, der dir wie sein Name schon vorhersagt einen beeindruckenden Panoramablick ermöglicht. An den Rundweg schließt der Weitwanderweg E5 an. Als gut befestigter Steig quert er steile Almwiesen und verläuft stets sanft abwärts.

Nach einer Stunde erreichst du die Gogles Alm (2.017 m). Hier wird täglich die Milch von mehr als 70 Kühen zu Käse und Buttermilch verarbeitet und von Joachim Nigg serviert. Er führt auch nach Anmeldung durch die Schau-Sennerei und den Stall.

Der Beschilderung "Weg Nr. 6" folgend steigst du weiter ab. Die Route führt dich durch Almgelände und Hochwald. Nach 40 Minuten Gehzeit folgst du dem Wegweiser „Piller Moor“ und triffst nach insgesamt etwa eineinhalb Stunden beim Naturparkhaus „Gachenblick“ auf 1.581 m Höhe ein. Der ungewöhnliche Wald-Spielplatz und die Aussichtsterrasse des Restaurants laden zum Verweilen und zu einem Glas Grauvieh-Milch oder heißer Schokolade mit original „Tiroler Edle“ ein.

Mit dem Naturparkbus (kostenlos mit TirolWest-Card) fährst du nach Landeck zur Konditorei Haag und kommst per Bus wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Für Hunde geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Es gibt mehrere Einkehrmöglichkeiten:

  • Panoramarestaurant Venet
  • Gogles Alm
  • Naturparkhaus Kaunergrat
  • Cafe Konditorei Haag 

Video

Genießerregion Tirol West | 06:04

Highlights der Tour

Die Tiroler Edle ist eine spezielle Schokolade aus der Verbindung ausgezeichneter Tiroler Rohstoffe. Das Grauvieh wird schon seit 3000 Jahren in den Alpenländern gehalten. Höhentraining, frische Luft und würzige Kräuter verleihen der Grauvieh-Milch ihren hohen Wert und eine besondere Note, die sich in der Schokolade der "Tiroler Edlen" entfaltet.

 

Chocolatier Hansjörg Haag hat mit feinem Gespür die edle Almmilch in den Genießerhimmel gehoben. Er bereichter seine Kreationen ausschließlich mit regionalen Zutaten wie z.B. Preiselbeeren, Edelbrand oder Bergminze vom Venet.

Benötigte Ausrüstung

  • gutes Schuhwerk erforderlich
  • evtl. Wanderstöcke
  • Lust auf Süßes 

Kontakt

Ferienregion TirolWest
Hauptplatz 6
6511
Zams
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%74%69%72%6f%6c%77%65%73%74%2e%61%74
+43(0)5442.65600
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Genussroute "Tiroler Edle""
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten