Ausflugsziel Slackline Park im Gasteinertal: Position auf der Karte

Slackline Park Bad Hofgastein

Slackline Park
Über den Autor

Das Gasteinertal

Das Gasteinertal setzt sich aus drei Hauptorten zusammen - Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein. Diese bilden ein 40 km langes Tal im Pongau, inmitten des Salzburgerlandes.

Neben Bad Hofgastein gehören noch neun weitere Ortschaften zum Gemeindegebiet - Anger, Breitenberg, Gadaunern, Harbach, Heißingfelding, Laderding,... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 24, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Blick auf den Slackline Park
© Gasteiner Bergbahnen AG Blick auf den Slackline Park

Der Slackline Park an der Bergstation Kleine Scharte/Schlossalm bietet Spaß für Jung und Alt und kann Dich an deine Grenzen bringen. Der Park ist in einen Erwachsenen- und Kinderbereich eingeteilt, der Erwachsenenbereich wiederum in verschiedene Schwierigkeitskategorien. Anfänger können Erfahrungen auf der Easy Line sammeln, Fortgeschrittene wagen sich auf die Up Line und Profis können ihr Können auf der Jump Line zeigen. Die Wagemutigsten können sich sogar in luftige Höhe begeben, denn acht Meter über dem Abgrund verläuft die Highline, auf der Du dein Maß an Balance, Koordination und Konzentration unter Beweis stellen kannst.

Der Kinderspielbereich

Neben dem Kinder Slackline Park gibt es an der Bergstation Kleine Scharte/Schlossalm einen großen Kinderspielbereich. Neben einem großen Hüpfkissen, auf dem Du dich nach Herzenslust austoben kannst, gibt es noch eine 15 m lange Rutsche, eine Netzschaukel, einen Kriechtunnel, einen Kletterturm und eine Kletternetzpyramide. Da ist für jeden was dabei.

Entstehung und Geschichte

Die Sportart Slacklining

Slacklining zählt zu den heutigen Trendsportarten. Dabei wird ein Seil zwischen zwei Punkten befestigt, so dass es über dem Boden hängt. Dann versucht man auf diesem Seil zu balancieren, ähnlich dem Seiltanzen. Da das Seil hierbei aber nicht so straff gespannt ist, dehnt es sich unter der Last des Sportlers, so dass bei dieser Sportart ein großes Maß an Gleichgewicht, Konzentration und Koordination gefordert ist. Deshalb ist dieser Sport besonders beliebt als Gleichgewichtstraining für andere Sportarten wie Klettern oder Snowboarden.

Der geschichtliche Hintergrund

Die Sportart entwickelte sich zu Beginn der 80er Jahre durch eine Nebenbeschäftigung der Freikletterer im Yosemite-Nationalpark. Zwei Personen kam dabei die Idee, ihre Kletterausrüstung dafür zu verwenden, inmitten der Berge zu balancieren. In Europa hatte sich etwa zeitgleich eine ähnliche Idee, jedoch außerhalb der Berge, entwickelt, um das Gleichgewicht zu trainieren.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto

Aus nördlicher Richtung fährst Du am Besten über die Tauernautobahn A10 bis zur Ausfahrt St. Johann im Pongau fährst. Auf der Bundesstraße B 311 bleibst Du solange, bis Du in die Bundesstraße B 167 einbiegen kannst. Diese führt Dich über Dorfgastein nach Bad Hofgastein.

Kommst Du aus dem Süden, so nimmst Du am Besten die Autobahn A10 von Villach bis zur Ausfahrt Mallnitz und danach die Autoschleuse Böckstein/Bad Gastein (Autozug). Von dort aus geht es auf der Bundesstraße B 167 nach Bad Hofastein.

Die Talstationen der Gasteiner Bergbahnen liegen in einer kleinen Abzweigung neben der Bundesstraße.

Anfahrt mit ÖPNV

Der Bahnhof von Bad Hofastein ist von allen größeren Bahnhöfen aus erreichbar. Am Bahnhof angekommen, kannst Du die Buslinie 550 Richtung Bad Hofgastein/Schlossalmbahn bis zur gleichnamigen Haltestelle nehmen. Nach dem Ausstieg befindest Du dich unmittelbar an den Talstationen der Gasteiner Bergbahnen.

Kontakt

Gasteiner Bergbahnen AG
Bundesstraße 567
A-5630
Bad Hofgastein
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%67%61%73%74%65%69%6e%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0)6432 6455 - 0
Fax:+43 (0)6432 6455 - 66
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Slackline Park"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten