Ausflugsziel Hängebrücke highline179 bei Reutte in der Naturparkregion Reutte: Position auf der Karte

Hängebrücke highline179 bei Reutte

Hängebrücke highline179 bei Reutte
Über den Autor
aktualisiert am Mar 27, 2020
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €8
Jugendliche €8
Kinder €5
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
2
(5)

Wissenswertes

Beschreibung

Die highline179 spannt sich quer über das Tal, in dem die B179 verläuft.
© Naturparkregion Reutte Die highline179 spannt sich quer über das Tal, in dem die B179 verläuft.

Die Hängebrücke highline179, die über der Fernpassbundesstraße B179 verläuft, ist eine der längsten Fußgänger-Hängebrücken der Welt. Getoppt wird sie in Europa nur von der Titan RT Hängebrücke im Harz in Deutschland sowie der Hängebrücke am Europa-Wanderweg in der Nähe von Zermatt in den Schweizer Alpen. 

Die Highline179 verbindet die Burgruine Ehrenberg mit der gegenüberliegenden Fort Claudia. Mit 114 Metern Höhe und 406 Metern Länge ist sie nichts für schwache Nerven. Die 70 Tonnen schwere Hängebrücke wird von 8 Felsankern, die je 17 Meter im Boden versenkt sind, gehalten.

360 Grad Panoramablick

Für den schwindelerregenden Spaziergang über die Highline 179 wirst du mit einem tollen Panoramablick auf den Talkessel von Reutte und die umliegende Bergwelt belohnt. Die Fußgängerhängebrücke liegt in der Naturparkregion Reutte in Tirol, nicht weit entfernt vom Plansee und Heiterwanger See.

Entstehung und Geschichte

Die Gehwegbreite der highline179 beträgt 1,20 Meter.
© Naturparkregion Reutte Die Gehwegbreite der highline179 beträgt 1,20 Meter.

Bereits 1998/99 entstand die Idee, die Burgruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia über eine Bürcke zu verbinden. Der Architekt Armin Walch dachte dabei bereits an eine Seilhängebrücke im Tibet Style und befasste sich dabei vor allem mit der Fußgängerhängebrücke in Holzgau. 2003 stellte er seinen ersten Entwurf der Öffentlichkeit vor. Bis zum eigentlichen Bau dauerte es aber noch 11 Jahre. Im November 2014 konnte die Hängebrücke schließlich eröffnet werden. 

Anfahrt

Da die Hängebrücke bis 22 Uhr geöffnet ist, kannst du hier den Sonnenuntergang beobachten.
© Naturparkregion Reutte Da die Hängebrücke bis 22 Uhr geöffnet ist, kannst du hier den Sonnenuntergang beobachten.

Aus Garmisch-Partenkirchen kommend fährst du auf der B187 bis Lermoos, wo du auf die Fernpassstraße/ B179 über die Auffahrt Reutte fährst. 

Aus Richtung Innsbruck fährst du über die A12 bis zur Ausfahrt Mötzer Landesstraße. Du nimmst am Kreisverkehr in Krebsbach die zweite Ausfahrt auf die B189. Auf der Fernpassstraße/ B179 gelangst du zum Ziel.

Aus Kempten gelangst du über die A7 und die Fernpassstraße/ B179 zur Hängebrücke highline179. 

Videos

highline179 Sonnenaufgang | 00:47
Trailer highline179
Der Bau der längsten Fußgängerhängebrücke der Welt im...
Bau der highline179 in Zeitraffer
Der Bau der highline179 dauerte 206 Tage nach dem...

Kontakt

TVB Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
A-6600
Reutte
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%65%75%74%74%65%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (5672) 62336
Fax:+43 (5672) 62336 40
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Hängebrücke highline179 bei Reutte"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten