Ausflugsziel Centre Pompidou in Paris in Paris: Position auf der Karte

Centre Pompidou in Paris

Centre Pompidou in Paris
Über den Autor
Paris gilt als eine der wichtigsten Metropolen der westlichen Welt und lockt so jedes Jahr zahlreiche Touristen an. In der französischen Hauptstadt sind viele weltberühmte Sehenswürdigkeiten, wie etwa der Eiffelturm oder das Louvre Museum zu finden. Das Tourismusbüro von Paris wurde im Jahr 1971 gegründet und hilft seitdem Touristen, sich vor und während ihrer Reise nach Paris zu informieren. Mehr erfahren
aktualisiert am Jun 3, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €14
Jugendliche €11
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Blick ins Innere des Centre Pompidou, wo sich neben Museen auch mehrere Kinos befinden.
© Paris Tourist Office - Fotograf : Daniel Thierry Blick ins Innere des Centre Pompidou, wo sich neben Museen auch mehrere Kinos befinden.

Das Centre national d’Art et de Culture Georges Pompidou, wie das Centre Pompidou eigentlich heißt, liegt im 4. Arrondissement von Paris und ist Museum, Kino, architektonisches Kunstwerk und noch vieles anderes. Es wurde im Jahr 1977 eröffnet und soll Menschen aller Gesellschaftsschichten den Zugang zu Wissen ermöglichen. Der Bau des Kulturzentrums sollte zusätzliche die Stellung von Paris als internationale Kunstmetropole gegenüber New York stärken.

Das Centre Pompidou wurde zudem schon mehrmals für Dreharbeiten genutzt, wie etwa für den Film James Bond Moonraker-Streng geheim. Hier war die Fußgängerröhre ein wichtiger Schauplatz des Filmes.

Architektur

Das Gebäude fällt vorallem durch seine besondere Architektur auf, an der Außenfassade der Ostseite ist die komplette Gebäudetechnik sichtbar angebracht und je nach Zugehörigkeit farbig markiert, beispielsweise die Elektrik gelb und die Beförderung rot. Das bringt auch den Vorteil, dass innerhalb des Kulturzentrums alle Wände beliebig verschoben werden können. Ein weiteres markantes Merkmal ist die außen am Gebäude angebrachte Rolltreppe die an der kompletten Weststeite angebracht ist. 

Umgebung

Im Centre Pompidou ist auch ein Teil der Pariser Nationalbibliothek angesiedelt. Auch die Plätze rund um das Centre Pompidou werden von Feuerschluckern, Musikern und anderen Attraktionen bevölkert und sind somit auch einen Abstecher wert. Zudem befindet sich hier der von Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely gestaltete Strawinski-Brunnen. Außerdem ist in direkter Umgebung auch das Forum les Halles und Hôtel de Ville zu finden. 

Anfahrt

Blick auf den Vorplatz des Centres Pompidou.
© Paris Tourist Office - Fotograf : Amélie Dupont Blick auf den Vorplatz des Centres Pompidou.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Zum Centre Pompidou kommst du dank seiner zentralen Lage ganz einfach. Du kannst entweder mit der Metro (Lnie 11 und dann Haltestelle Rambouteau) oder dem RER ( Haltestelle Chatelet - Les Halles) fahren oder mit einer der vielen Buslinien ( um nur ein paar zu nennen: 21, 47, 74, 81).

Videos

Centre Pompidou - Mehr als nur ein... | 52:35
Paris's Pompidou Centre: 40 years at...
Subscribe to France 24 now :http://f24.my/youtubeEN...

Kontakt

Centre national d’art et de culture Georges Pompidou
Rue Beaubourg
75004
Paris
+33 1 44 78 12 33
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Centre Pompidou in Paris"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten