Wanderung Genussrouten Stubaital – Stubaier Jungrind in Stubai: Position auf der Karte

Wanderung Genussrouten Stubaital – Stubaier Jungrind

Mieders

Genussrouten Stubaital – Stubaier Jungrind

Höhenprofil

Min: 4570 ft
Max: 5253 ft
Aufstieg: 482 ft
Abstieg: 1161 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Stubai. Fasziniert dich.

Das Stubaital nahe der Landeshauptstadt Innsbruck ist ein wahres Sportparadies für Aktivurlauber und Familien. Mit seinen 80 Gletschern und 109 Dreitausendern bieten sich hier das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt zu entdecken. Gleich vier Ski- und Wandergebiete sind  hier beheimatet: derMehr erfahren

aktualisiert am Jun 14, 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 2.98 miles
Gehzeit:1 Std 15 Min
StartBergstation Serlesbahnen Mieders
ZielGleisnerhof
Min: 4570 ft
Max: 5253 ft
Aufstieg: 482 ft
Abstieg: 1161 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Genusswandern im Stubaital in Tirol ist ein Erlebnis für die ganze Familie.
© Tourismusverband Stubai Tirol / Andre Schönherr Genusswandern im Stubaital in Tirol ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Die Genusswanderung Stubaier Jungrind in Mieders führt durch typische Tiroler Almlandschaften und bietet neben einer schönen Aussicht ins Stubaital mehrere Einkehrmöglichkeiten. Alle Almen und Hütten entlang der Tour verwenden regionale Produkte für die Zubereitung ihrer Speisen und sind mit dem Emblem „Stubaier Kostbarkeiten“ gekennzeichnet.

Ausgangspunkt der 4,8 Kilometer langen Wanderung ist die Bergstation der Serlesbahnen auf 1.600 Metern. Auf der Terrasse des Panoramarestaurants Koppeneck direkt an der Bergstation erhältst du einen guten Blick auf die Serles, die Kalkögel und die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck mit ihrem Hausberg Patscherkofel. Nur 15 Gehminuten entfernt befindet sich die Ochsenhütte, die ebenfalls mit Tiroler Spezialitäten lockt.

Weiter führt der Forstweg Richtung Gleinserhof. Auf halber Strecke lohnt sich ein Abstecher zum Miederer Hochmoor. Du passierst die „Eulenwiesen“, die dank der schattenspendenden Lärchen eine einzigartige Blumenvielfalt aufweisen. Alpenblumen wie der blauer Enzian und die Arnika sind hier vorzufinden. Nach etwas mehr als 1 Stunde Gehzeit wird man beim Gleisnerhof mit einem hausgemachten Gulasch vom Stubaier Jungrind belohnt. Das Fleisch des Stubaier Jungrindes ist besonders zart, feinfaserig und fettarm, da sich die Tiere vorwiegend von Muttermilch und später von den natürlich gewachsenen Gräser und Kräuter der Almen ernähren.

Anschließend geht es auf einem Wandersteig bergab bis zur Talstation der Serlesbahnen in Mieders. Alternativ kannst du auch denselben Weg wieder zurücklaufen und von der Bergstation der Serlesbahnen die 2,8 Kilometer lange Sommerrodelbahn ins Tal nehmen.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 3 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Tirol liegt bei etwa 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 147 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 5253 ft.
  • Die Wanderung ist für Familien mit Kindern geeignet. Die Wanderung ist auch hundegeeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Videos

STUBAI - Das Wandern ist des... | 01:43
fununo präsentiert die Sommerrodelbahn der...
Die Serlesbahnen am Eingang des Stubaitals sind das...
Sommer im Stubaital in Tirol, Österreich -...
Die Landschaft in den Tiroler Alpen ist bestens geeignet...
STUBAI - Stubaital im Sommer - fasziniert...
STUBAI - Dort, wo die Natur beschlossen hat, sich selbst...

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Aus Innsbruck kommend erreichst du das Stubaital über die A 13. Verlasse die Autobahn an der Ausfahrt Schönberg und folge der Beschilderung nach Mieders. Parkplätze gibt es direkt bei den Serlesbahnen.

Mit öfffentlichen Verkehrsmitteln:

Ab dem Hauptbahnhof Innsbruck gibt es eine direkte Busverbindung nach Schönberg und Mieders (Haltestelle Ortszentrum Schönberg oder Mieders Serleslifte).

Kontakt

Tourismusverband Stubai Tirol KöR
Dorf 3
6167
Neustift
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%74%75%62%61%69%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 501 881 0
Fax:+43 (0) 501 881 199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Genussrouten Stubaital – Stubaier Jungrind"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten