Wanderung Friedenswanderweg Seefeld in Tirol in der Olympiaregion Seefeld: Position auf der Karte

Wanderung Friedenswanderweg Seefeld in Tirol

Friedenswanderweg Seefeld in Tirol
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Olympiaregion Seefeld steht für Urlaub mit „Mehrwert“. 5 Orte in einmaliger Naturlandschaft garantieren gelungene sportlich-aktive oder auch entspannende Urlaubstage durch die perfekte Infrastruktur der Region. Eingebettet und geschützt durch die malerischen Gipfel des Wetterstein-gebirges, die Hohe Munde, den Alpenpark Karwendel und das Landschafts-schutzgebiet Wildmoos besticht das... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 22, 2018
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 2.49 miles
Gehzeit:1 Std 30 Min
StartParkplatz Seewaldalm
ZielFriedensglocke Mösern
Max: 4288 ft
Aufstieg: 735 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 2 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 9 miles.
  • Diese Strecke kann mit Kindern zurückgelegt werden und ist familienfreundlich. Du kannst die Wanderung auch mit deinem Hund zurücklegen. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Friedensglocke mit Blick ins Inntal
© Olympiaregion Seefeld Friedensglocke mit Blick ins Inntal

Diese Wanderung ist eine Einladung zum Naturerlebnis und zur Besinnung. Ausgehend vom Parkplatz Seewald-Alm erlebt der Wanderer auf einem ca. 90 min dauernden Fußweg sieben markante Standorte, die zum Verweilen einladen – neben dem Naturerlebnis werden an sieben Stellen Anregungen zur Selbstbesinnung und Nachdenklichkeit angeboten.

Der Weg endet bei der Friedensglocke des Alpenraums, deren gehaltvolle Botschaft von Frieden und guter Nachbarschaft auf dem Weg zum Ziel innerlich vorbereitet und vertieft werden kann. Der Weg wurde im Oktober 2003 im Rahmen der Begegnungen der 7. Festwoche des Alpenraums von Schülern der LLA Imst errichtet und von Bürgermeister Helmut Kopp der Bestimmung übergeben.

Von Seefeld aus geht man vom Ortszentrum in Richtung Seekirchl, vorbei am Gschwandtkopf/Casino Arena und quert die Möserer Felder in Richtung Mösern zum Parkplatz Seewaldalm.

Die sieben Stationen des Friedensglocken-Wanderweges:

1. Station: Start beim Parkplatz Seewald-Alm – Aufbrechen - „Friede braucht Weg und Mühe“.

2. Station: Albrecht-Dürer-Weg – Nähe Hotel Olympia (nach ca. 15 Gehminuten) – Schauen und Staunen - „Friede wächst durch Dankbarkeit und Lob“.

3. Station: Möserer See (nach ca. 40 Gehminuten) – Des Menschen Seele gleicht dem Wasser – „Friede braucht Ruhe und Aktion“.

4. Station: Oberhalb des Hotel Tyrol (nach ca. 55 Gehminuten) – Enge und Ängste – „Friede lebt vom gütigen Umgang mit Grenzen“.

5. Station: Beim Menthof (nach ca. 70 Gehminuten) – Weitblick und Verantwortung – „Friede ist Verantwortung für das Ganze“.

6. Station: Bei der Möserer Kirche (nach ca. 75 Gehminuten) Werte und Familie – „Friede beginnt im überschaubaren Kleinen“.

7. Station: Bei der Friedensglocke (nach ca. 90 Gehminuten) – Friede sei ihr erstes Geläute – „Friede ist eine lebendige Schwingung“. Die Friedensglocke des Alpenraums wird jeden Tag um 17.00 Uhr geläutet.

Unterwegs mit Kindern

Mit Kindern kann man den Friedensglockenweg z.B. von der Station 6 Möserer Kirche zur Glocke machen. Das sind nur 10 – 15 Gehminuten, um dann das Läuten dieser riesigen Glocke zu bestaunen.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Einkehrmöglichkeiten gibt es in einem der Restaurants in Mösern, zum Beispiel im Gasthof Menthof, in der Möserer Seestub´m oder im Inntalerhof.

Highlights der Tour

Grandiose Aussicht über das Inntal vom Standort der Friedensglocke aus, Symbiose von Meditation (mit Hilfe der Texte entlang des Friedensweges) & Wanderung

Benötigte Ausrüstung

Festes Schuhwerk, eventuell Wanderstöcke und eine Jause.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

NORDEN: München – Garmisch-Patenkirchen – Mittenwald - Seefeld - Mösern (Parkplatz Seewaldalm)

OSTEN: Salzburg – Innsbruck - Ausfahrt Zirl über Zirler Berg (Fahrverbot: bergwärts PKW / Kombinationskraftwagen bzw. Lastkraftfahrzeuge mit Anhänger - Ausweichstrecke: Telfs Ost)

SÜDEN: Brenner (Brennerautobahn A13) – Innsbruck – Ausfahrt Zirl über Zirler Berg (Fahrverbot: bergwärts PKW / Kombinationskraftwagen bzw. Lastkraftfahrzeuge mit Anhänger - Ausweichstrecke: Telfs Ost)

WESTEN: Kempten - Füssen - Reutte - Fernpaß - Imst – Ausfahrt Telfs Ost – Seefeld - Mösern (Parkplatz Seewaldalm)

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Sowohl aus Richtung München als auch aus Richtung Innsbruck kommend gibt es gute Bahnverbindungen in die Olympiaregion Seefeld. Vom Seefelder Bahnhof kannst du mit dem Regionalbus weiter zum Parkplatz Seewaldalm fahren (Richtung Mösern).

Kontakt

Informationsbüro Mösern/Buchen
Möserer Dorfstraße 11
6100
Mösern
Anfrage senden
%72%65%67%69%6f%6e%40%73%65%65%66%65%6c%64%2e%63%6f%6d
Tel.:+4350 88020
Fax:+435088021
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Friedenswanderweg Seefeld in Tirol"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten