Radtour Mountainbiketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Seefeld in der Olympiaregion Seefeld: Position auf der Karte

Radtour Mountainbiketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Seefeld

Mountainbiketour Seefeld - Mösern - Wildmoos -...

Höhenprofil

Min: 3911 ft
Max: 4469 ft
Aufstieg: 1257 ft
Abstieg: 1109 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Olympiaregion Seefeld steht für Urlaub mit „Mehrwert“. 5 Orte in einmaliger Naturlandschaft garantieren gelungene sportlich-aktive oder auch entspannende Urlaubstage durch die perfekte Infrastruktur der Region. Eingebettet und geschützt durch die malerischen Gipfel des Wetterstein-gebirges, die Hohe Munde, den Alpenpark Karwendel und das Landschafts-schutzgebiet Wildmoos besticht das... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 22, 2018
Bewerte die Radtour
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 7 miles
Fahrzeit:1 Std 30 Min
Rundweg
StartReithalle Leutascher Straße
Min: 3911 ft
Max: 4469 ft
Aufstieg: 1257 ft
Abstieg: 1109 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Radtour legst du über 7 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Tirol ca. 22 miles.
  • Auf der Radtour überwindest du 383 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Radtour eine Seehöhe von 4469 ft.
  • Die Strecke kann zusammen mit dem Hund bewältigt werden. (Alle Radtouren mit Hund in Tirol)
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Biken in der Olympiaregion Seefeld
© Olympiaregion Seefeld Biken in der Olympiaregion Seefeld

Vom Parkplatz der Reithalle aus über die schmale asphaltierte Straße zur Richtung Wildmoosalm, kurz vor der Alm Weg Nr. 60 einschlagen - Richtung Mösern fahren. Beim Möserer See links auf die Route 544 Richtung Lottensee einbiegen. Nach einem leichten Anstieg erreicht man die Lottenseehütte am (aperiodisch auftretenden Naturphänomen) Lottensee.

Weiter geht es am Golfplatz vorbei, der Beschilderung "Ferienkolonie Wildmoos" folgend. Nach der Ferienkolonie und der Wildmoosalm folgt man der Teerstraße und erreicht wieder den Ausgangspunkt.

Einkehr vorhanden
Für Hunde geeignet

Einkehr

Wildmoosalm, Lottenseehütte, Ferienheim Wildmoos, Möserer Seestub´n.

Highlights der Tour

Die Wildmoosalm am Wildmoossee
© Olympiaregion Seefeld Die Wildmoosalm am Wildmoossee

Wildmoossee und Lottensee – Naturphänomene

Nahe des idyllisch gelegenen Möserer Sees auf dem Plateau Wildmoos (1.258 m), einem beliebten Naherholungsgebiet in der Nähe Seefelds, gibt es ein sehr interessantes Naturphänomen zu beobachten: Wie aus dem Nichts bilden sich inmitten grüner Wiesen, Lärchen- und Birkenwäldern zwei Seen, der Wildmoossee und der Lottensee. Dieses aperiodisch (nicht regelmäßig) auftretende „Naturwunder“ ergibt sich wahrscheinlich aus einem Zusammenspiel des Wasserstandes in den unterirdischen Karstsystemen aufgrund des Frühjahrsniederschlages und der Schneeschmelze. Der Boden unterhalb dieser Seen dürfte stark verkarstet sein, das Gefäßsystem ist allerdings nach unten abgedichtet. Beim Einsetzen des Tauwetters im Frühjahr füllen sich die unterirdischen Gefäße mit Wasser, der Überlauf überschwemmt die Wiesenmulden und bildet Seen, die aber oft schon nach einigen Wochen wieder verschwinden. Interessanterweise steigt in manchen Jahren der Wasserspiegel auch noch nach der Schneeschmelze weiter an, wobei das Wasser in Springquellen aus der Tiefe sprudelt. Die Seen bleiben dann den ganzen Sommer mit konstantem Wasserstand bestehen - und sind auch zum Baden geeignet. Im Herbst läuft der See dann plötzlich in zwei bis drei Wochen aus. Trotz vielfältiger Versuche, das Auftreten der Seen vorherbestimmen zu wollen, ist dies nicht gelungen. Die exakten Ursachen für das Auftreten bzw. das Ausbleiben der Seen sind nicht genau definierbar.  

Varianten

Wildmoos - Verbindung Fludertal als Anbindung nach Leutasch (3,3 km - einfacher Weg)

Wildmoos - Ropferstub´m - Buchener Höhe (5 km)

 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

NORDEN: München – Garmisch-Patenkirchen – Mittenwald - Seefeld

OSTEN: Salzburg – Innsbruck - Ausfahrt Zirl über Zirler Berg (Fahrverbot: bergwärts PKW / Kombinationskraftwagen bzw. Lastkraftfahrzeuge mit Anhänger - Ausweichstrecke: Telfs Ost)

SÜDEN: Brenner (Brennerautobahn A13) – Innsbruck – Ausfahrt Zirl über Zirler Berg (Fahrverbot: bergwärts PKW / Kombinationskraftwagen bzw. Lastkraftfahrzeuge mit Anhänger - Ausweichstrecke: Telfs Ost)

WESTEN: Kempten - Füssen - Reutte - Fernpaß - Imst – Ausfahrt Telfs Ost – Seefeld

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Sowohl aus Richtung München als auch aus Richtung Innsbruck kommend gibt es gute Bahnverbindungen in die Olympiaregion Seefeld. Vom Seefelder Bahnhof kannst du mit dem Wildmoosbus  weiter zur Reithhalle, dem Ausgangspunkt, fahren.

 

Kontakt

Informationsbüro Seefeld
Klosterstraße 43
6100
Seefeld
Anfrage senden
%72%65%67%69%6f%6e%40%73%65%65%66%65%6c%64%2e%63%6f%6d
Tel.:+4350880
Fax:+4350880851
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Mountainbiketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Seefeld"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten