Ausflugsziel Turmmuseum Oetz Ötztal: Position auf der Karte

Turmmuseum Oetz

Turmmuseum Oetz
Über den Autor

Das Ötztal bei Längenfeld ist das längste Seitental des Inntals und gehört damit zum Bundesland Tirol. Das Alpental ist etwa 65 km lang und zudem auch das längste Quertal der Ostalpen. Es trennt die Stubaier von den Ötztaler Alpen.  Innerhalb des Tals befinden sich die Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Der Name des Ötztals wurde nach dem... Mehr erfahren

aktualisiert am May 26, 2021
Angebote & Tipps
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Das Turmmuseum in Oetz bietet allerlei bauliche Details von der Romanik bis heute. Die Ausstellungsräume reichen dabei von einem mittelalterlichen Zimmer, das eher ärmlich eingerichtet ist, bis hin zu großen, lichtreichen Räumen der frühen Neuzeit. Das sparsame Mobiliar, welches eine Mischung aus bäuerlichen und noblen Stücken ist, war üblich bei Oetzer Einrichtungen.

Bilder über religiöse Themen und Landschaftsmalerei

Hauptsächlich finden sich im Museum jedoch Bilder, die traditionell den frühen religiösen Themen gewidmet sind. Das Highlight des Museums sind jedoch Bilder der Landschaftsmalerei, die es seit rund 200 Jahren gibt. Allerlei Künstler wirkten bei der Erforschung der Ötztaler Alpen mit und hinterließen dabei ihre Spuren in Form von Bildern. Zwischendurch reihen sich in die Bilder Fotographien ein, die als topographische Beweise dienen sollen.

Künstler mit Ötztaler Herkunft

Persönlichkeiten, die im Ötztal ihre Herkunft haben, werden ebenso ausgestellt, so zum Beispiel der Bildhauer Matthias Bernhard Braun. Das Museum wird gefüllt durch wechselnde Ausstellungen, die die heimischen Besonderheiten pflegen, da diesen nirgendwo sonst soviel Bedeutung beigemessen wird.

Museumsshop

Im anliegenden Museumsshop kannst Du Bücher zu den derzeitigen Ausstellungen aber auch zum geschichtlichen Hintergrund des Ortes erwerben.

Entstehung und Geschichte

Der Ortskern von Oetz bietet Gebäude, die unverwechselbar sind. Darunter fallen die Kirche, die auf einem Felsen steht und das Dorf, das unterhalb liegt und vom Acherkogl (Hausberg) überragt wird. Hier können noch Reste der profanen Baukunst bewundert werden und es gibt in Nordtirol nur wenige vergleichbare Orte, deren geschichtlicher Ablauf derart nachgewiesen werden kann.

Der Turm

Der Turm, in welchem sich das Museum befindet, ist eines der bedeutendsten Häuser davon. In der Zeit des Mittelalters war er der Wohnsitz einer Landadelsfamilie innerhalb einer Ansiedlung von Bauernhöfen. Seit etwa Anfang des 17. Jh. diente der Turm als Verwaltungssitz der Güter des Klosters Frauenchiemsee. Das innerliche und äußerliche Aussehen des Turmes stammt aus dieser Zeit. Zwischenzeitlich wurde er aber renoviert.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto

Reist Du aus westlicher Richtung an, so fährst Du von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder -tunnel. Über Landeck und der Autobahn A 12 in Richtung Innsbruck geht es weiter, bis Du die Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel erreichst.

Sofern Du aus nördlicher Richtung kommst, gibt es vier Möglichkeiten um nach Oetz zu fahren. Fährst Du über Bad Tölz, so führt Dich dein Weg über den Achenpaß und danach weiter auf der Bundesstraße B 181 über Jenbach. Auf der Autobahn A 12 geht es nach Innsbruck Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal. Aus Richtung Pfronten fährst Du über Reutte, den Fernpaß und Imst, begibst Dich auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck und verlässt diese an der Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder Du fährst auf der B 171 (Tiroler Straße) bis Ötztal. Bei Anreise über Garmisch Partenkirchen bieten sich Dir zwei Möglichkeiten. Entweder Du fährst danach Richtung Ehrwald oder Richtung Mittenwald. Über Ehrwald geht es weiter über Lermoss, Fernpaß und Imst auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck bis zur Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel. Nimmst Du die Strecke über Mittenwald, so durchquerst Du auf deiner Fahrt Scharnitz, Seefeld in Tirol und Telfs, bevor Du dich auf die A 12 Richtung Bregenz begibst und dort bis zur Ausfahrt Ötztal bleibst. Alternativ kannst Du auch die Tiroler Straße bis Ötztal nehmen.

Aus München oder Salzburg ist die A 93 bis nach Kufstein zu nehmen. Dort wechselst Du auf die A 12 Richtung Bregenz bis zur Ausfahrt Ötztal.

Aus Richtung Bozen fährst Du auf der Mautstraße in Richtung Brenner. Auf der Brenner Autobahn passierst Du die Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck und fährst von dort aus weiter auf der A 12 Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal.

Nach der Autobahnausfahrt sind es auf der Bundesstraße B 186 circa fünf Kilometer bis nach Oetz. Im Ort, kurz  vorm Hotel 3 Mohren biegst Du nach links in die Dorfstraße ab. Diese mündet wenig später in Sennplatzl. Am Gasthaus Stern biegst Du nach links in den Kirchweg ein. An der nächsten Abzweigung fährst Du aber gleich wieder nach rechts in den Schulweg, wo sich das Turmmuseum befindet.

Anfahrt mit ÖPNV

Die Anreise mit Bus und Bahn ist hier sehr bequem. Du kannst von allen größeren Bahnhöfen aus zum Bahnhof in Ötztal fahren. Am Vorplatz des Bahnhofs fährt ein Linienbus in Richtung Oetz. Dies ist zum einen die Linie 4194 und zum anderen die Linie 4196. Diesen Bus nimmst Du bis zur Haltestelle am Posthotel Kassl. Teilweise fährt dieser Bus auch bis zur Haltestelle Oetz Abzweigung Kühtai, dies ist jedoch nicht täglich.

Von ersterer Haltestelle musst Du der Hauptstraße bis zum Kreisverkehr folgen. Dort biegst Du nach links in die Kühtaier Straße ein und siehst kurz darauf die zweite erwähnte Haltestelle. Von dort aus sind es noch einige Meter, bis Du nach rechts in den Örlachweg abbiegen kannst. Das Erlebnisbad befindet sich am Ende der Straße.

Video

Oetz Turmmuseum | 05:29

Kontakt

Turmmuseum Oetz
Schulweg 2
A-6433
Oetz
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%74%75%72%6d%6d%75%73%65%75%6d%2e%61%74
+43 (0) 5252-20063
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Turmmuseum Oetz"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten