Badesee/Strand Piburger See Ötztal: Position auf der Karte

Badesee Piburger See

Oetz

Piburger See
Über den Autor

Das Ötztal bei Längenfeld ist das längste Seitental des Inntals und gehört damit zum Bundesland Tirol. Das Alpental ist etwa 65 km lang und zudem auch das längste Quertal der Ostalpen. Es trennt die Stubaier von den Ötztaler Alpen.  Innerhalb des Tals befinden sich die Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Der Name des Ötztals wurde nach dem... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 25, 2019
Bewerte den Badesee/Strand
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Seehöhe: 3028.22 ft
Breite: 820.21 ft
Länge: 2641.08 ft
Fläche: 147465.4 ft²
Tiefe: 82.02 ft
Wassertemperatur:73 °F
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Ruderbootverleih

Ausstattung

Umkleiden
Liegeflächen

Badesee

Besonders schön ist das Farbenspiel der spiegelnden Bäume im Herbst am Piburger See.
© Ötztal Tourismus Besonders schön ist das Farbenspiel der spiegelnden Bäume im Herbst am Piburger See.

Der Piburger See, eines der ältesten Naturschutzgebiete Tirols, liegt südlich von Oetz nahe des Weilers Piburg, dem der See seinen Namen verdankt. Vom Ötztal ist der See durch einen Höhenrücken getrennt und damit größtenteils von Wald umgeben. Bis auf flache Bereiche im östlichen und westlichen Teil des Sees, sind die Ufer meist sehr steil.

Vor der letzten Eiszeit war der See noch kein See, sondern eine Talfurche, die parallel zum Ötztal verlief. Nach der Eiszeit wurde das südöstliche Ende jedoch durch einen Bergsturz versperrt, so dass sich der See aufstaute. Somit entstand der See eigentlich durch eine Naturkatastrophe, was sich jedoch positiv für die Region äußerte, denn heute ist der Piburger See ein beliebtes Ausflugsziel für Schwimmer und für Wanderungen.

Der Badebereich

Der Badebereich des Sees befindet sich am südlichen Ende. Das Schwimmen sollte auch nur in diesem Bereich stattfinden. Um den Bereich befindet sich eine große Liegewiese, die zum Entspannen und Sonnenbaden einlädt. An der Badeanstalt gibt es einen Ruderbootverleih, so dass Du den Badebereich verlassen und den See per Boot erkunden kannst. Inmitten des Sees gibt es eine Plattform, die ebenfalls zum Ausruhen einlädt.

Einkehrmöglichkeiten

Rund um den See führt ein Wanderweg durch den Wald, der dir direkt am See oder im Weiler Piburg Einkehrmöglichkeiten bietet. Das Seerestaurant bietet jeden Tag fangfrische Forellen, die direkt aus dem See gefischt werden, an.

Öffnungszeiten

Der See ist in dem Sommermonaten bei schönem Wetter täglich von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet. Das Seerestaurant hat von Mai bis September von 11 bis 18 Uhr und in den Monaten Juni, Juli, Augus von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Warme Küche gibt es dabei bis 17 bzw. bis 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter ist das Restaurant geschlossen.

Umkleiden
Liegeflächen

Magazinartikel

Freizeitangebot

Der Piburger See ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. So ist es nicht verwunderlich, dass rund um den See ein Weg verläuft, der Dir die Möglichkeit bietet, die wundervolle Landschaft ringsherum näher zu betrachten.

Da der Badebereich gegenüber der Fläche des Sees sehr klein ist und Du den Rest des Sees als Schwimmer nicht erkunden kannst, besteht die Möglichkeit, dass Du dir an der Badeanlage ein Ruderboot ausleihst und damit den See umrundest.

Ruderbootverleih

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Badesee hat während der Sommersaison eine durchschnittliche Wassertemperatur von 70 °F (aktuell: 73 °F). Am wärmsten ist er normalerweise im Juli mit einer Durchschnittstemperatur von 73 °F. Die aktuell wärmsten Badeseen und Strände in Österreich findest du hier.
  • Hungrig und durstig? Ein Restaurant und ein Kiosk auf dem Gelände versorgen dich mit Speisen und Getränken.
  • Es gibt Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Es sind sanitäre Anlagen am Badesee vorhanden.

Video zum Badesee Piburger See

Sommer- & Herbsturlaub im Ötztal, dem... | 02:51

Anfahrt

Der Piburger See liegt südlich von Oetz und ist von Wald umgeben.
© Ötztal Tourismus Der Piburger See liegt südlich von Oetz und ist von Wald umgeben.

Anfahrt mit dem Auto

Kommst du aus westlicher Richtung, so fährst Du von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder -tunnel. Über Landeck und der Autobahn A 12 in Richtung Innsbruck geht es bis zur Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel erreichst.

Aus nördlicher Richtung gibt es vier Möglichkeiten um nach Oetz anzureisen. Wenn Du aus Richtung Bad Tölz kommst, führt Dich dein weiterer Weg über den Achenpaß und danach weiter auf der Bundesstraße B 181 über Jenbach. Auf der Autobahn A 12 geht es nach Innsbruck Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal. Aus Richtung Pfronten fährst Du am Besten über Reutte, den Fernpaß und Imst, begibst Dich auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck und verlässt diese an der Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder Du fährst auf der B 171 (Tiroler Straße) bis nach Ötztal. Sofern Du aus Richtung Garmisch Partenkirchen anreist, so bieten sich Dir zwei Möglichkeiten. Entweder Du fährst ab Garmisch Richtung Ehrwald oder Richtung Mittenwald. Über Ehrwald geht es weiter über Lermoss, Fernpaß und Imst auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck bis zur Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel. Nimmst Du die Strecke über Mittenwald, so passierst Du auf deiner Fahrt Scharnitz, Seefeld in Tirol und Telfs, bevor Du dich auf die A 12 Richtung Bregenz begibst und dort bis zur Ausfahrt Ötztal bleibst. Alternativ kannst Du auch die Tiroler Straße bis Ötztal nehmen.

Aus dem Osten, d.h. wenn Du über München oder Salzburg fährst, nimmst Du am Besten die A 93 bis nach Kufstein und wechselst anschließend auf die A 12 Richtung Bregenz bis zur Ausfahrt Ötztal.

Aus Richtung Bozen musst Du dich auf der Mautstraße Richtung Brenner halten. Auf der Brenner Autobahn fährst Du über die Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck und von dort aus weiter auf der A 12 Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal.

Nach Erreichen der Autobahnausfahrt sind es auf der Bundesstraße B 186 circa fünf Kilometer bis nach Oetz.

Wenn Du den Ort erreicht hast, fährst Du weiter auf der Bundesstraße, bis Du nach rechts in die Piburger Straße einbiegen kannst. Diese mündet wenig später in die Piburger Landesstraße. Diesem Straßenverlauf musst Du folgen. Auf dieser Straße sind es einige Kilometer, bis Du das Ende erreichst. Dort befindet sich der See.

Anfahrt mit ÖPNV

Die Anreise mit Bus und Bahn ist hier sehr bequem. Du kannst von allen größeren Bahnhöfen aus zum Bahnhof in Ötztal fahren. Am Vorplatz des Bahnhofs fährt ein Linienbus in Richtung Oetz. Dies ist zum einen die Linie 4194 und zum anderen die Linie 4196. Diesen Bus nimmst Du bis zur Haltestelle am Posthotel Kassl. Von dort aus geht ein weiterer Bus, der Wanderbus Oetz, der Dich vom Posthotel direkt zum Piburger See bringt.

Kontakt

Ötztal Tourismus
Gemeindestraße 4
A-6450
Sölden
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%65%74%7a%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) 57200
Fax:+43 (0) 57200 201

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Piburger See"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten