Radtour Hochoetz Panoramatour Ötztal: Position auf der Karte

Radtour Hochoetz Panoramatour

Hochoetz Panoramatour

Höhenprofil

Min: 2539 ft
Max: 6778 ft
Aufstieg: 6637 ft
Abstieg: 6677 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Das Ötztal bei Längenfeld ist das längste Seitental des Inntals und gehört damit zum Bundesland Tirol. Das Alpental ist etwa 65 km lang und zudem auch das längste Quertal der Ostalpen. Es trennt die Stubaier von den Ötztaler Alpen.  Innerhalb des Tals befinden sich die Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Der Name des Ötztals wurde nach dem... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 4, 2018
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 19.72 miles
Fahrzeit:3 Std
Rundweg
StartInformationsbüro Oetz
Min: 2539 ft
Max: 6778 ft
Aufstieg: 6637 ft
Abstieg: 6677 ft

Beste Jahreszeit

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Routenbeschreibung

An der Bielefelder Hütte liegt der höchste Punkt der Tour.
© Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal An der Bielefelder Hütte liegt der höchste Punkt der Tour.

Die Tour zählt zu den klassischen Strecken im Ötztal. Allerdings ist hier einiges an Kondition nötig, da die erste Hälfte des Weges stetig ansteigt.

Von Oetz nach Ochsengarten

Vom Informationsbüro des Ötztaler Tourismusverbandes aus geht es los in Richtung Hochoetz. Die Auffahrt dazu führt dabei über die Kühtai-Passstraße, einer Teilstrecke des Ötztaler Radmarathons. Sobald Du Ochsengarten erreicht hast, musst Du auf den Schotterweg in Richtung der neuen Bielefelder Hütte wechseln.

Steil hinauf zur neuen Bielefelder Hütte

Der darauffolgende Anstieg lässt keine Möglichkeit der Rast zu, so dass Du diese vorher einlegen solltest, und führt in einigen Kurven nach oben. Wenn Du bei der Bielefelder Hütte angekommen bist, hast Du zugleich den höchsten Punkt der Tour mit 2.104 m Höhe erreicht.

Zurück nach Oetz

So steil, wie es die ganze Zeit bergauf ging, so steil geht es auf dem Rückweg auch wieder bergab. Du solltest daher dein Rad sicher im Griff haben. Bis Du wieder in Oetz ankommst, hast Du um die 1.480 Höhenmeter überwunden.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Einkehr

Auf der Strecke biete sich fünf Einkehr- und/oder Übernachtungsmöglichkeiten an.

Die Kühtaile Alm auf 1.988 m stellt eine Selbstversorgungshütte dar, die Du zur Übernachtung für Dich und deine Freunde nutzen kannst.

Das Panoramarestaurant Hochoetz auf 2.020 m Höhe liegt direkt an der Bergstation der Acherkogelbahn. Das Selbstbedienungsrestaurant bietet täglich warme Küche an. Kinder können sich an der angrenzenden Hüpfburg oder dem Spielplatz austoben.

Die Bielefelder Hütte liegt auf 2.150 m Höhe und kann auch mit der Acherkogelbahn erreicht werden. Im Winter hat die Hütte von Anfang/Mitte Dezember bis Mitte/Ende April und im Sommer von Anfang/Mitte Juni bis Mitte/Ende September geöffnet.

Die Hütte bietet neben Tiroler Schmankerl auch allerlei andere Spezialitäten an, die Du auf der Sonnenterrasse genießen kannst. Von dort aus hast Du einen guten Blick auf die Tiroler Bergwelt.

Die Neue Bielefelder Hütte kann zudem als Übernachtungsmöglichkeit genutzt werden.

Die Acherberg Alm auf 1.888 m Höhe hat von Anfang Juni bis Anfang Oktober geöffnet und bietet ganztägige warme Küche zusätzlich zu Butter und Käse aus der eigenen Produktion an.

Der Berghof Schönblick liegt auf 1.400 m und bietet Produkte aus der hauseigenen Landwirtschaft an. Dazu zählen beispielsweise selbst hergestellte Butter- und Almmilch und hausgemachter Apfelstrudel.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 20 miles zurück. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Tirol ca. 22 miles.
  • Auf der Radtour überwindest du 2023 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Radtour zu machen. Damit gehört die Radtour zu den 15 Touren in Österreich auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest. Der höchste Punkt der Radtour befindet sich auf 6778 ft.
  • Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Highlights der Tour

Das Highlight der Tour ist der wundervolle Panoramablick über das Ötztal, die Tiroler Bergwelt und zum Piburger See, wenn Du am höchsten Punkt der Tour an der neuen Bielefelder Hütte ankommst.

Falls Du länger im Ötztal bleibst, so kannst Du einen Abstecher zum Piburger See machen. Der Badesee bietet neben der Gelegenheit zum Schwimmen auch einen Ruderbootverleih an. Nähere Informationen dazu gibt es unter https://www.tourispo.de/badesee/piburger-see.html.

Video

Biken & Radfahren im Ötztal - Tirol -... | 01:40

Varianten

Die Strecke beginnt und endet am Informationsbüro des Tourismusverbandes in Oetz. Von daher kannst Du die Strecke auch in umgekehrter Reihenfolge fahren.

Eine andere Möglichkeit wäre es, wenn Du statt in Oetz in Ochsengarten startest oder wenn Du mit der Acherkogelbahn zur neuen Bielefelder Hütte fährst und nur die Abfahrt mit dem Rad genießt.

Anfahrt zum Startpunkt

Anfahrt mit dem Auto

Aus westlicher Richtung kommend, fährst Du über Vorarlberg nach Tirol. Dazu benutzt Du den Arlbergpass oder -tunnel. Über Landeck und die Autobahn A 12 in Richtung Innsbruck geht es weiter, bis Du die Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel erreichst.

Aus nördlicher Richtung gibt es vier Möglichkeiten um nach Oetz anzureisen. Über Bad Tölz führt Dich dein Weg über den Achenpaß und danach auf die Bundesstraße B 181 über Jenbach. Auf der Autobahn A 12 geht es nach Innsbruck Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal. Kommst Du aus Richtung Pfronten, so fährst Du über Reutte, den Fernpaß und Imst, wechselst auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck und verlässt diese an der Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder Du fährst auf der B 171 (Tiroler Straße) bis Ötztal. Solltest Du über Garmisch Partenkirchen anreisen, dann hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder Du fährst danach Richtung Ehrwald oder Richtung Mittenwald. Über Ehrwald geht es weiter über Lermoss, Fernpaß und Imst auf die Autobahn A 12 Richtung Innsbruck bis zur Ausfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel. Nimmst Du die Strecke über Mittenwald, so passierst Du auf deiner Fahrt Scharnitz, Seefeld in Tirol und Telfs, bevor Du auf die A 12 in Richtung Bregenz wechselst und dort bis zur Ausfahrt Ötztal bleibst. Alternativ kannst Du auch die Tiroler Straße bis Ötztal nehmen.

Aus Richtung München oder Salzburg ist für Dich die A 93 bis nach Kufstein und anschließend die A 12 Richtung Bregenz bis zur Ausfahrt Ötztal am Besten.

Aus Richtung Bozen folgst Du der Mautstraße Richtung Brenner. Auf der Brenner Autobahn fährst Du über die Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck und von dort aus weiter auf der A 12 Richtung Bregenz bis zur Abfahrt Ötztal.

Nach Erreichen der Autobahnausfahrt sind es auf der Bundesstraße B 186 etwa fünf Kilometer bis nach Oetz.

Du fährst in den Ort hinein, bleibst aber zuerst auf der Bundesstraße. Sobald Du auf der rechten Siete das Ferienhaus Ebene sehen kannst, musst Du kurz darauf nach rechts in die Dorfstraße einbieten. Auf dieser Straße bleibst Du solange, bis Du auf der linken Seite das Informationsbüro des Tourismusverbandes sehen kannst.

Anfahrt mit ÖPNV

Die Anreise mit Bus und Bahn ist ohne viele Umstiege möglich. Der Bahnhof in Ötztal ist von allen größeren Bahnhöfen aus gut erreichbar. Am Vorplatz des Bahnhofs fahren die Buslinien 4194 und 4196 in Richtung Oetz. An der Haltestelle Sautens Dorf steigst Du aus. Von dort aus sind es nur noch ein paar Meter auf der Dorfstraße, bis Du das Informationsbüro auf der linken Seite sehen kannst.

Kontakt

Ötztal Tourismus
Gemeindestraße 4
A-6450
Sölden
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%65%74%7a%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) 57200
Fax:+43 (0) 57200 201
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Hochoetz Panoramatour"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten