Karte der Badeseen in Sachsen

Badeseen in Sachsen

ist größer als
  • min.0
    min.0
    max.102$
  • max.102$
0
Der Schladitzer See lädt mit seinem schönen Sandstrand, dem tiefblauen Wasser und dem mediterranen Flair seit 2003 zum Baden, Schwimmen, Faulenzen und Entspannen ein. Die Schladitzer Bucht am östlichen Ufer bietet einen großen...
81 °F
0
Raus aus der Stadt und ab in die Natur! Knapp 10 Kilometer vom Chemnitzer Stadtzentrum entfernt liegt der Stausee Rabenstein. Umgeben vom Rabensteiner Wald kann man hier die Ruhe genießen und die Seele baumeln lassen. Dafür gibt es...
77 °F
77 °F
0
Östlich des Cospudener Sees eröffnet der Markkleeberger See das südliche Leipziger Neuseenland. Hier findet man nicht nur Freizeitangebote für Aktive, sondern auch Ruhe und Erholung inmitten von herrlicher Natur. Traumhafte...
81 °F
2
Mit einer Fläche von 13 Quadratkilometern ist der Bärwalder See der größte See Sachsens . Er liegt im Landschaftspark Bärwälder See, einer Bergbaufolgelandschaft, die von der Lausitzer und Mitteldeutschen...
61 °F
73 °F
2
Etwa 25 Kilometer südlich von Chemnitz liegt der Greifenbach-Stauweiher , der ursprünglich für den Bergbau angelegt wurde. Als ältester Stausee im Erzgebirge verfügt der Badesee über eine sehr gute Wasserqualität.  Im Sommer...
59 °F
77 °F
2
Der Filzteich wurde von 1483 bis 1485 als älteste Talsperre Sachsens errichtet. Bis 1932 erfolgte die Nutzung ausschließlich für bergbauliche Zwecke. Seit 1933 ist der Filzteich das Strandbad der Region. Am Strandbad bieten...
72 °F
76 °F
0
Bei den Einheimischen auch als "Cossi" bekannt, liegt der Cospudener See am südlichen Stadtrand von Leipzig. Der Badesee zieht mit seinem feinen Sand, grünen Liegewiesen, vorgelagerten Dünenformationen und kleinen Inseln...
81 °F
75 °F
2
Der Geierswalder See ist Teil des Lausitzer Seenlandes und grenzt unmittelbar an die Ortslagen Geierswalde und Kleinkoschen. Seit der Badesee 2006 zum Baden freigegeben wurde, wird er stetig als touristisches Ausflugsziel...
61 °F
0
Zwischen den Städten Leipzig und Markranstädt befindet sich das beliebte Erholungsgebiet Kulkwitzer See . Bereits seit den 1970er Jahren ist der 32 Meter tiefe See zum Baden freigegeben und gilt besonders unter Tauchsportlern als...
68 °F
75 °F
2
Das Naturbad "Erzengler Teich" liegt im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet , welches sich südöstlich der Bergstadt Brand-Erbisdorf erstreckt. Der Teich wird aus südlicher Richtung durch den Münzbach gespeist, der von mehreren...
55 °F
2
Umgeben von vier Seen und Kiefernwäldern liegt der Partwitzer See mitten im Lausitzer Seenland . Ganz in der Nähe liegen unter anderem der Geierswalder und der Senftenberger See. Der Partwitzer See entstand bis 2015 durch Flutung...
61 °F
0
Dank der schönen und ruhigen Lage inmitten eines großen Waldgebietes , einem großen Freizeitangebot, hervorragender Wasserqualität und guten Parkmöglichkeiten ist der 24 Hektar große See nicht nur bei den Einheimischen sehr...
68 °F
0
Der mit 31 ha Wasserfläche kleinste Badesee im Leipziger Neuseenland ist durch den Tagebau in den 90er Jahren entstanden und seit 1998 als Bademöglichkeit freigegeben. Am Westufer des Großstolpener Sees befindet sich eine große und...
79 °F
0
Der Naunhofer See oder auch Grillensee genannt, ist ein vom Grundwasser gespeißter Badesee bei Naunhof in der Nähe von Leipzig. Das klare Wasser lädt an heißen Sommertagen zu einer Abkühlung ein. Am Strand befindet sich eine...
68 °F
2
Der Olbasee liegt zwischen den Orten Wartha und Kleinsaubernitz in der Gemeinde Malschwitz in Sachsen. Früher wurde am See Braunkohle abgebaut. Heute erwartet dich ein toller Badesee mit wohltuendem sauberem Wasser, seichtem...
63 °F
0
Südlich des Markkleeberger Sees schließt sich sein großer Bruder, der 7,2 Quadratkilometer große Störmthaler See, an. Er wurde 2014 als Badesee in Betrieb genommen. Hier finden Badegäste vier Badestellen : auf der Magdeborner...
59 °F
0
Mit sechs Quadratkilometern zählt der Hainer See zu einem der Großen im Leipziger Neuseenland. Er ging aus dem Tagebau „Witznitz II“ hervor und wird seit 2008 touristisch erschlossen . Neben Erholung bietet er Wassersportmöglichkeiten...
79 °F
2
Der Knappensee liegt südöstlich von Hoyerswerda in Sachsen und ist ein fester Bestandteil des Lausitzer Seenlandes. 1945 entstand der See durch die Flutung der damaligen Kohlegrube „Werminghoff“ und ist heute ein beliebtes...
63 °F
2
Der Ammelshainer See oder auch Moritzsee genannt liegt in einem Naherholungsgebiet in der Nähe der Stadt Leipzig. Zusammen mit dem Albrechtshainer See und dem Grillensee gehört er zu den drei Naunhofer Seen.  Der...
68 °F
2
Der Badesee Halbendorf liegt in ruhiger Lage an einem angrenzenden Landschaftsschutzgebiet. Er ist aus einem Restloch des Tagebaus Trebendorfer Felder entstanden. An heißen Tagen im Sommer lädt das kühle Wasser des Sees zu einer...
61 °F
0
Mit seinen knapp 10 Quadratkilometern ist der Zwenkauer See der größte See im südlichen Leipziger Neuseenland und befindet sich ca. 12 Kilometer von Leipzig entfernt. Er entstand aus dem Tagebaurestloch Zwenkau und wurde 2015 zur...
61 °F
75 °F
2
Der Speichersee Niederwartha befindet sich in den Dresdner Stadtteilen Cossebaude und Niederwartha. Es besteht aus einem Ober- und einem Unterbecken. Am Unterbecken gibt es das Stauseebad Cossebaude . Das beliebte Freibad...
64 °F

Die 5 schönsten Badeseen in Sachsen

  Name
1.Schladitzer See
2.Großstolpener See
3.Albrechtshainer See
4.Markkleeberger See
5.Kulkwitzer See
Zum kompletten Ranking
Angebote & Tipps
Anzeige
  • Momentan sind 22 Badeseen in Sachsen online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Angebote & Tipps
Anzeige
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten