Wanderung Seven Summits - Hoher Burgstall in Stubai: Position auf der Karte

Wanderung Seven Summits - Hoher Burgstall

Seven Summits - Hoher Burgstall

Höhenprofil

Min: 6857 ft
Max: 8406 ft
Aufstieg: 4236 ft
Abstieg: 4754 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Stubai. Fasziniert dich.

Das Stubaital nahe der Landeshauptstadt Innsbruck ist ein wahres Sportparadies für Aktivurlauber und Familien. Mit seinen 80 Gletschern und 109 Dreitausendern bieten sich hier das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt zu entdecken. Gleich vier Ski- und Wandergebiete sind  hier beheimatet: derMehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 5.03 miles
Gehzeit:8 Std
Min: 6857 ft
Max: 8406 ft
Aufstieg: 4236 ft
Abstieg: 4754 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Routenbeschreibung

Auf den Hohen Burgstall führt ein rot markierter Wanderweg
© Stubai/Andre Burgstall Auf den Hohen Burgstall führt ein rot markierter Wanderweg

Der Hohe Burgstall ragt 2.611 Meter in die Höhe und ist der am einfachsten zu besteigende Gipfel der Seven Summits Serles, Wilder Freiger, Habicht, Rinnenspitze, Elfer und Zuckerhütl. Die rot markierte Tour ist für weniger erfahrene Bergfexe gut zu meistern. Aber auch versierte Berggeher sollten diesen Gipfel nicht links liegen lassen. Das 360° Panorama am Gipfel wird jeden verzaubern. Schon Sir Edmund Hillary, der Erstbesteiger des Mount Everest, bewunderte diese Aussicht. Der Hohe Burgstall war nämlich 1949 sein erster Gipfel in den Alpen.

Vom Kreuzjoch zum Gipfel des Hohen Burgstall

Du startest an der Bergstation Kreuzjoch, die du mit der Schlick 2000 Bergbahn in Fulpmes erreichst. Von dort wanderst du entlang des nur leicht ansteigenden Panoramaweg und folgst der Beschilderung zur Starkenburger Hütte. Nachdem du die Sennjochhütte passiert hast, findest du Wegweiser zum Hohen Burgstall. Du wanderst über den Bergrücken bis der Weg rechts abzweigt. Nun gehst du unterhalb der Südwand des Unteren Burgstalls vorbei. Danach führt der Pfad durch eine Felsrinne, die sich den Berg hinauf schlängelt. Das letzte Stück legst du direkt am Berggrat zurück.

Rückweg

Zurück geht es auf der Südseite des Gipfels. Du folgst einfach der Beschilderung zur Starkenburger Hütte. Von dort wanderst du weiter zur Bergstation der Bergbahn Schlick 2000. Eine weitere Möglichkeit ist der Abstieg zur Kaserstattalm. Von dort führt der Weg weiter zur Froneben Alm an der Mittelstation der Bergbahn Schlick 2000.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Schon an der Bergstation Kreuzjoch hast du zum ersten Mal die Möglichkeit zur Einkehr. Vor allem jedoch die Starkenburger Hütte und die Sennjochhütte laden auf dieser Tour zum Verschnaufen ein. Wenn du beim Rückweg den Alternativweg wählst, kannst du zudem an der Kaserstattalm und an der Froneben Alm eine Pause machen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 5 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Tirol ca. 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 1291 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt befindet sich auf 8406 ft.
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Video

STUBAI - Seven Summits - #6 Hoher... | 01:56

Highlights der Tour

Bei entsprechender Wetterlage hast du eine atemberaubende 360° Rundumsicht. Dabei kannst du nicht nur das Zuckerhütl und die Franz-Senn-Hütte sehen, sondern auch die Zillertaler Alpen, das Karwendelgebirge und die Gipfel des Gschnitztals.

Benötigte Ausrüstung

Für diese Tour solltest du festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen. Wanderstöcke sind außerdem von Vorteil.

Anfahrt zum Startpunkt

Deine Tour startet an der Bergstation der Bergbahn Schlick 2000 in Fulpmes. An der Talstation stehen viele Parkplätze zur Verfügung. Nach Fulpmes gelangst du am einfachsten über die Brennerautobahn. An der Ausfahrt Stubaital verlässt du diese und fährst über die Ortschaft Mieders nach Fulpmes.

Kontakt

Tourismusverband Stubai Tirol
Stubaitalhaus, Dorf 3
6167
Neustift
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%74%75%62%61%69%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 501 881 0
Fax:+43 (0) 501 881 199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Seven Summits - Hoher Burgstall"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten