Wanderung Seven Summits - Habicht in Stubai: Position auf der Karte

Wanderung Seven Summits - Habicht

Seven Summits - Habicht

Höhenprofil

Min: 3176 ft
Max: 10551 ft
Aufstieg: 7635 ft
Abstieg: 7500 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Stubai. Fasziniert dich.

Das Stubaital nahe der Landeshauptstadt Innsbruck ist ein wahres Sportparadies für Aktivurlauber und Familien. Mit seinen 80 Gletschern und 109 Dreitausendern bieten sich hier das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt zu entdecken. Gleich vier Ski- und Wandergebiete sind  hier beheimatet: derMehr erfahren

aktualisiert am Apr 4, 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 15.87 miles
Gehzeit:2 Tage
StartNeder (Ortsteil von Neustift)
ZielHabicht
Min: 3176 ft
Max: 10551 ft
Aufstieg: 7635 ft
Abstieg: 7500 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Routenbeschreibung

Habicht - Der Markante
© Andre Schönherr Habicht - Der Markante

Der Habicht zählt zu den sogenannten Seven Summits der Stubaier Alpen und trägt den Beinamen „Der Markante“. Seine Form lässt ihn nämlich auch neben seinen höheren Nachbarn auffallen. Nicht zuletzt wurde er deshalb lange von den Bewohnern des Stubaitales für den höchsten Berg gehalten. Tatsächlich muss er sich mit einer Höhe von 3.277 Metern jedoch hinter dem Zuckerhütl (3.507 Meter) und dem Wilden Freiger (3.418 Meter) anstellen.

Vom Gipfel des Habichts kannst du eine herrliche Aussicht auf die gesamten Stubaier Alpen genießen. Vor allem die Gipfel der drei Tribulaune und des Goldkappels im Süden beeindrucken. Darüber hinaus sind die Kalkalpen, die Zillertaler Alpen und die Dolomiten zu sehen.

Zum Habicht

Vom Parkplatz aus gehst du auf der großen Forststraße los, die dich an der Issenanger- und der Pinnisalm vorbei bis zur Karalm führt. Unterwegs kannst du bereits auf den imposanten Habicht blicken. Für diesen Abschnitt solltest du rund 2 ½ Stunden einplanen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Wegstrecke bis zur Karalm mit dem Shuttleservice zurückzulegen (Shuttle Service Tel.: +43 (0)5226 2877).

Von der Karalm gehst du dann über viele Serpentinen weiter bis zur Innsbrucker Hütte, die du nach zwei weiteren Stunden erreichst. Es empfiehlt sich, hier zu übernachten und die Tour erst am nächsten Tag weiter zu gehen.

Am zweiten Tag geht es dann gut ausgeruht weiter. Der Weg ist gut ausgeschildert und führt von der Hütte durch felsiges Schrofengelände. Es folgt größeres Blockwerk, über das du klettern musst. Die Kraxelei ist insgesamt aber recht einfach. Schließlich gelangst du zu den Resten des Gletschers im Gipfelbereich. Hier musst du das Gletscherbecken überqueren. Es ist spaltenlos und du benötigst keine Steigeisen. Der letzte Teil der Tour bis zum Gipfel ist seilversichert.

Der Rückweg gleich wie der Aufstieg.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Seven Summits Gipfel
© Heinz Zak Seven Summits Gipfel

·      Issenangeralm

·      Pinnisalm

·      Innsbrucker Hütte

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 16 miles zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 9 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 3176 ft und 10551 ft gehört die Wanderung zu den 3 höchstgelegenen in Österreich. Auf der Wanderung überwindest du 2327 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Wanderung zu machen.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Video

STUBAI - Seven Summits #3 - Habicht -... | 01:49

Highlights der Tour

Die atemberaubende Aussicht vom Habicht auf die Stubaier Alpen, die Zillertaler Alpen, die Kalkalpen und die Dolomiten ist einzigartig.

Benötigte Ausrüstung

Wanderbekleidung, festes Schuhwerk

Je nach Wetterverhältnissen ist die Schwierigkeit sehr unterschiedlich. Hochtourerfahrung erforderlich.

Wer nicht über entsprechende Tourenerfahrung verfügt, sollte diese Wanderung ausschließ´lich in Begleitung eines Bergführers unternehmen.

Anfahrt zum Startpunkt

Über die Brennerautobahn ist das Stubaital bestens zu erreichen. Du verlässt diese einfach an der Ausfahrt Stubaital und folgst der Straße über Mieders und Telfes bis Neustift. Der Parkplatz Zegger befindet sich direkt an der Einfahrt zum Neustifter Ortsteil Neder auf der rechten Seite.

Kontakt

Tourismusverband Stubai Tirol
Stubaitalhaus, Dorf 3
6167
Neustift
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%74%75%62%61%69%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 501 881 0
Fax:+43 (0) 501 881 199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Seven Summits - Habicht"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten