Wanderung Lechweg - Etappe 5: Elbigenalp - Stanzach im Lechtal: Position auf der Karte

Wanderung Lechweg - Etappe 5: Elbigenalp - Stanzach

Grießau, Elbigenalp, Elmen, Häselgehr, Vorderhornbach, Blockau

Lechweg - Etappe 5: Elbigenalp - Stanzach

Höhenprofil

Min: 3068 ft
Max: 4003 ft
Aufstieg: 2379 ft
Abstieg: 2690 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am May 5, 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 13.13 miles
Gehzeit:7 Std 30 Min
StartElbigenalp
ZielStanzach
Min: 3068 ft
Max: 4003 ft
Aufstieg: 2379 ft
Abstieg: 2690 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg

Routenbeschreibung

Du wanderst weiter am Lech entlang.
© Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege Du wanderst weiter am Lech entlang.

Nachdem du mit der Etappe 1 des Lechwegs am Formarinsee gestartet bist und auf den weiteren Etappen 2, 3 und 4 Elbigenalp erreicht hast, führt dich die fünfte Etappe nach Stanzach. Dieser Abschnitt der klassischen Variante des Lechwegs erfordert Kondition und Trittsicherheit. Belohnt wirst du – wie auf den vorherigen Etappen auch schon – mit einer wunderbaren Landschaft.

Um wieder zurück auf den Lechweg zu kommen, geht es vom Ortszentrum in Elbilgenalp zurück an den Lech. Du folgst dem Flussverlauf und erreichst Köglen. Hier überquerst du die Lechtalbundesstraße und folgst den Forst- und Waldwegen nach Grießau. Erneut überquerst du die Straße, folgst dem Feldweg durch den kleinen Auwald und läufst anschließend am Lech entlang bis zum Freibad Häselgehr. Hier besteht die Möglichkeit einen Teil des Weges mit dem Boot zurückzulegen. Dazu nimmst du am Besten vorab Kontakt mit der Organisation Wildwassersport Lechtal auf. Zu Fuß geht es auf dem Lechweg Richtung Luxnach. Bei dem Weiler befindet sich auch der Doser Wasserfall, dessen Wasser aus einer Felsgrotte entspringt. Vor ein paar Jahrzehnten hat das Wasser eine Mühle angetrieben.

Du folgst zunächst dem Purweg und anschließend dem Panoramaweg in Richtung des Dorfes Elmen. Falls du das Ortszentrum von Elmen besuchen möchtest, musst du den Lechweg verlassen und durch den Ortsteil Klimm und über die Lechbrücke nach Elmen wandern. Ansonsten läufst du geradeaus und folgst dem Weg durch den Wald Richtung Vorderhornbach. Um einen weitreichenden Ausblick auf Vorderhornbach und das Lechtal zu haben, kannst du vor dem Abstieg nach Martinau zum alten Skilift laufen. Danach geht es in Serpentinen hinunter zum Weiler Martinau und anschließend auf dem Krackweg nach Vorderhornbach. Für eine Pause mit einer kleinen Abkühlung bietet sich dort das Naturerlebnisbad Badino an.

Erfrischt verlässt du das Zentrum von Vorderhornbach in nordöstliche Richtung und folgst einem Feldweg bis zur Lechbrücke. Du überquerst den Fluss und folgst dem Ostufer nach Stanzach.

Mit den Etappen 6 und 7 geht es von hier weiter nach Füssen.

Für Hunde geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Bei dieser Etappe kannst du einen Teil der Strecke mit dem Boot zurücklegen.
© Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege Bei dieser Etappe kannst du einen Teil der Strecke mit dem Boot zurücklegen.

Die meisten Möglichkeiten zur Einkehr auf dieser Etappe liegen nicht direkt am Lechweg. Etwas eigener Proviant und vor allem ausreichend Flüssigkeit solltest du also auf alle Fälle einpacken!

In Häselgehr hast du die Option im Alpenhotel und Gasthof Lechtaler oder im Gasthof Helena einen Stopp zu machen. Für beide ist jedoch ein kleiner Umweg nötig. Ebenso musst du für eine Einkehr im Landgasthof Kaiserkrone in Elmen den Lechweg verlassen. Die Einkehr Café & Imbiss Klimmer Gemütlichkeit erreichst du mit nur etwa fünf zusätzlichen Laufminuten. Am Ende der Tour in Stanzach gibt es mehrere Möglichkeiten zur Stärkung – unter anderem den Gasthof Post.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 13 miles zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Tirol liegt bei etwa 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 725 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 4003 ft.
  • Die Wanderung ist für Hunde geeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Video

Lechweg, Radbrücke bei Elbigenalp | 01:25

Varianten

Abstecher zum Baichlstein

Für diesen Zusatzweg musst du in etwa eineinhalb Stunden mehr Zeit einrechnen. Noch kurz vor der Lechbrücke nach Vorderhornbach zweigt von der Landstraße nach Stanzach auf der linken Seite ein Weg zum Baichlstein ab. Von hier aus erreichst du ihn nach etwa einer dreiviertel Stunde. Vom Aussichtspunkt kannst du auf Vorderhornbach und den Lechzopf flussabwärts blicken. Einst wurden zur Uferbefestigung sogenannte Buhnen errichtet, die diese markante Landschaftsform von heute geprägt haben.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Du erreichst Elbigenalp sowohl von Westen als auch von Osten über die Bundesstraße 198.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 4268 verkehrt regelmäßig zwischen Reutte und Warth. So erreichst du aus Westen und Osten Elbigenalp. Im Sommer – zwischen Juni und Oktober – bringt ein Wanderbus die Wanderer und Ausflügler zusätzlich durch das Lechtal. Auskünfte zu Fahrzeiten geben die lokalen Tourismusbüros.

Kontakt

Lech Zürs Tourismus GmbH
6764
Lech
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6c%65%63%68%77%65%67%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) 5583 2161-0
Fax:+43 (0) 5583 3155
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Lechweg - Etappe 5: Elbigenalp - Stanzach"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten