Ausflugsziel Krimmler Wasserfälle in Nationalpark Hohe Tauern: Position auf der Karte

Krimmler Wasserfälle

Krimml

Krimmler Wasserfälle
Über den Autor

Inmitten des Nationalparks Hohe Tauern liegen die Krimmler Wasserfälle mit einer Wasserfallhöhe von 380 Metern. Mit jährlich etwa 350.000 Besuchern gehören Sie zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Auf einem vom Österreichischen Alpenverein geschaffenem Wanderweg kommt man dirket an die Wasserfälle heran.

Mehr erfahren
aktualisiert am May 29, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €4
Jugendliche €1
Kinder €1
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
1
(4)

Beschreibung

Auf Steinen kann man Pause machen und sich hinsetzen.
© Krimmler Wasserfälle Auf Steinen kann man Pause machen und sich hinsetzen.

Die höchsten Wasserfälle Europas

Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten in Europa und die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Jedes Jahr kommen 350 000 Besucher um das einzigartige Naturschauspiel zu betrachten. Ein Wanderweg mit Aussichtspunkten und Rastplätzen führt an die Fälle heran.

Die Krimmler Ache

Ursprung ist die Krimmler Ache, ein Gletscherbach aus dem Krimmler Achental. Er durchfließt das Tal mit seinen Almböden, wird zum rauschenden Bach und stürzt dann entlang den Treppen des Wasserfalls 380 Meter in die Tiefe. Die Wassermenge variiert nach Tages- und Jahreszeit. Die Wassermenge im Juli übersteigt das 30-40 Fache der Februarmenge an Wasser. Tageshöchstzeit ist von 21- 24 Uhr, denn das Wasser braucht einige Stunden vom Gletscher bis zum Wasserfall.

Landschaftsschutzgebiet und Naturdenkmal

Umgeben von der Kulisse des Hohe Tauern Nationalparks wurden die Krimmler Wasserfälle schon 1958 zum Landschaftsschutzgebiet und drei Jahre später zum Naturdenkmal erklärt. Außerdem wurde den Wasserfällen eine positive Wirkung auf Wohlbefinden und Gesundheit der Atemwege zugeschrieben.

Der Wasserfallweg ist von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet.

Magazinartikel

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Anfahrt

© OeAV Sektion Warnsdorf

© OeAV Sektion Warnsdorf

Mit dem Auto

Um nach Krimml zu gelangen, fährst du entweder auf der Inntalautobahn (A12) bis Ausfahrt Zillertal und gelangst über Gerlos und den Gerlospass nach Krimml. Alternativ reist du über die Tauernautobahn (A10) an, die du bei Bischofshofen verlässt. Über Zell am See und Mittersill kommst du nach Krimml. Die Gerlos Straße bringt dich zum Parkplatz am Wasserfallweg.

Videos

ZELL AM SEE - KAPRUN... | 03:55
Krimmler Wasserfälle - Einzigartige Bilder...
Krimmel waterfalls - Unique pictures in HD qualityMehr...

Kontakt

OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml
Krimml 47
Anfrage senden
%77%61%72%6e%73%64%6f%72%66%2e%6b%72%69%6d%6d%6c%40%73%65%6b%74%69%6f%6e%2e%61%6c%70%65%6e%76%65%72%65%69%6e%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 6564 7212
Fax:+43 (0) 6564 7212-4
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Joachim Laasam 1 Aug 2018
Die Wasserfälle sind absolut sehenswert. Zu überpüfen wäre der Eintrittspreis: Bei unserem Besuch am 19.7.18 wurden für uns Senioren jeweils 4 Euro abverlangt - Ermäßigungen für Senioren bz...

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Preise so eben aktualisiert. Viele Grüße, Andrea von TouriSpo.

Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten